Taste of Love - Geheimzutat Liebe

von Poppy J. Anderson 
4,1 Sterne bei257 Bewertungen
Taste of Love - Geheimzutat Liebe
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (211):
S

Schöne Story. Liest sich so weg.

Kritisch (14):
Damarels avatar

Bandwurmsätze in Serie gepaart mit Ereignislosigkeit und schlecht recherchierten Side-Storys. Eine Enttäuschung!

Alle 257 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Taste of Love - Geheimzutat Liebe"

Eine Prise davon macht jedes Essen besser - Geheimzutat Liebe

Andrew Knight ist neuer Stern am Bostoner Gastrohimmel - doch mittlerweile total ausgebrannt. Beim spontanen Kurzurlaub in Maine trifft er auf Brooke Day, die den lokalen kulinarischen Geheimtipp leitet und nicht ahnt, wer sich da bei ihr einquartiert. Gemeinsam machen sie aus dem bisher erfolglosen Geheimtipp eine In-Location, und Andrew hat zum ersten Mal seit Jahren wieder Spaß beim Kochen. Doch kann Brooke ihm verzeihen, dass er ihr nicht die Wahrheit gesagt hat?

Der erste Band der bezaubernden Liebesroman-Reihe "Taste of Love" von Bestseller-Autorin Poppy J. Anderson.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783404174683
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:384 Seiten
Verlag:Bastei Lübbe
Erscheinungsdatum:13.01.2017
Das aktuelle Hörbuch ist am 13.01.2017 bei Lübbe Audio erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne102
  • 4 Sterne109
  • 3 Sterne32
  • 2 Sterne9
  • 1 Stern5
  • Sortieren:
    Lialas avatar
    Lialavor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Tolle Liebesgeschichte mit interessanten Protagonisten
    Taste of love - Geheimzutat Liebe

    Eine tolle, leichte Liebesgeschichte... das Richtige für Zwischendurch oder als Urlaubslektüre.

    Andrew, der Starkoch trifft auf die Hobbyköchin Brooke aus der Kleinstadt. Eigentlich verbindet die beiden nur die Liebe zum Kochen, ansonsten sind die beiden völlige Gegensätze. Andrew hat alles erreicht mit seiner Sterne-Küche und dem eignen Restaurant in Boston. Trotzdem ist er unzufrieden und steht vor einem Burn-Out. Brooke gibt ihr eigentliches Leben auf, um ihre Eltern in deren Restaurant zu unterstützen, weil ihre Mutter sehr krank ist. Sie gibt alles auf und opfert sich völlig für das Restaurant der Eltern auf. Brooke arbeitet für mindestens 3 Personen und beschwert sich nie. Da treffen mit Brooke und Andrew Welten aufeinander! Ich liebe Brookes vorwitzige, laute Klappe. Das Gerangel von Brooke mit Andrew ist echt zum Grinsen. 
    Was aus den beiden wird, müsst ihr selber lesen!

    Kommentieren0
    22
    Teilen
    AprilsBuechers avatar
    AprilsBuechervor 4 Monaten
    Schöne Geschichte für zwischendurch

    Andrew, auch Drew genannt, landet unverhofft in Sunport. Das idyllische Küstenstädtchen war ursprünglich nicht sein Ziel, aber letztendlich hielt ihn nicht nur die Reparatur seines Wagens dort, sondern auch die gute Küche – oder eher die Köchin?

    Brooke hat das Familien-Restaurant sozusagen übernommen. Obwohl sie Journalistin ist, kocht sie die leckersten Gerichte laut Drew.

    Zwischen den Beiden knistert es so laut, dass selbst der Leser es hören kann. Der Schlagabtausch, den sich beide regelmäßig liefern ist herrlich zu beobachten und hat mich mehrmals lachen lassen.

    Der Schreibstil ist in der dritten Person. Durch den Wechsel der Protagonisten auch innerhalb der Kapitel, kam ich manchmal etwas durcheinander. Dennoch sind die Charaktere toll beschrieben.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    N
    Nika488vor 5 Monaten
    Geheimzutat Liebe

    Poppy J. Anderson  - Geheimzutat Liebe 

    -》 Kurzbeschreibung
    Eine Prise davon macht jedes Essen besser - Geheimzutat Liebe

    Andrew Knight ist neuer Stern am Bostoner Gastrohimmel - doch mittlerweile total ausgebrannt. Beim spontanen Kurzurlaub in Maine trifft er auf Brooke Day, die den lokalen kulinarischen Geheimtipp leitet und nicht ahnt, wer sich da bei ihr einquartiert. Gemeinsam machen sie aus dem bisher erfolglosen Geheimtipp eine In-Location, und Andrew hat zum ersten Mal seit Jahren wieder Spaß beim Kochen. Doch kann Brooke ihm verzeihen, dass er ihr nicht die Wahrheit gesagt hat?

    Der erste Band der bezaubernden Liebesroman-Reihe "Taste of Love" von Bestseller-Autorin Poppy J. Anderson.

    -》 Mein Fazit 

    Diese Buchreihe lächelte mich schon seit  langem öfters in der Bücherei an und Cover, sowie Kurzbeschreibung machten mich super neugierig... also war für mich nach klar ich will die lesen ... gesagt getan !!!

    Ich konnte mich so in Drew rein versetzen mit seinem gestressten Alltag und der Arbeit ... manchmal möchte man einfach nur weg und zwar ganz weit weg von allem um mal den Kopf auszuschalten ... 

    Brooke ihre zickige Art hat mir so gar nicht gefallen... aber auch brooke macht das teilweise nur zum Schutz, damit nicht alle sehen wie hart das auch alles für sie ist ... 

    Die beiden zicken sich immer wieder an, aber irgendwie merkt man das beide dennoch Gefühle für einander entwickeln ...

    Nur leider wird wegen etwas nicht gesagten bzw einer Lüge alles ins Wanken gebracht... soviel sei gesagt das Ende ist super schön und ich habe die zickige brooke dann doch noch lieb gewonnen 😅😅😅

    Die Story ist super gut geschrieben und ich mag den Schreibstil echt gern ... ich bin definitiv auf die andere 3 Bücher der Reihe gespannt ... 

    5 von 5 Sternen gibt es von mir ...

    #PoppyJAnderson #GeheimzutatLiebe #büchereule #bücherliebe #leseverrückt #liebsteshobby #Rezension  #leseliebe #leseverrückt #lesewahnsinn #bücherwurm #ohnebücherohnemich #meineleidenschaft #lesesucht #lesewurm

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    inkblot_tintenkleckss avatar
    inkblot_tintenklecksvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Immer wieder super
    Super wie immer

    Ich bin ein riesen Fan von Poppy J. Anderson von Draufgängerische Küsse über Make Love und spiel Football bis zu Ein Hinterwäldler zum Verlieben ich habe alle Bücher von allen Reihen. Ihr schreibstiel ist einfach genial, er ist flüssig mitreisend und gefühlvoll. Auch Geheimzutat Liebe hat mich wieder von dem können der Schriftstellerin überzeugt. Da ich selber in der Gastronomie arbeite war es auch für mich sehr witzig zu lesen. Man kann es einfach nur weiterempfehlen so wie all ihre anderen Bücher auch. Ich freue mich auf mehr. 

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Frau-Aragorns avatar
    Frau-Aragornvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Kurzweilig, lustig und romantisch
    Kurzweilig, lustig und romantisch

    Angezogen wurde ich allein schon vom wirklich schönen Cover des Buches. Mir gefällt die Aufmachung mit Küchenutensilien total und die Schrift passt auch toll zum Thema. Ich finde es sehr erbauend mal einen Liebesroman ohne absolut nicht zum Thema passende junge Frau auf dem Cover zu haben. 


    Vom Inneren des Buches bin ich auch total begeistert. Ich mag den Schlagabtausch zwischen Brooke und Drew sehr. Ich find es auch gut, dass die Autorin den Sex nicht so übermäßig in den Vordergrund spielt. Die Geschichte erschien mir bei aller Romantik sehr bodenständig und natürlich. 

    Das Grundthema des Kochens find ich auch spitze. Ich könnte nur das Buch total gut als Film vorstellen und freue mich sehr darauf, irgendwann auch die Nachfolger zu lesen. 

    Kommentare: 1
    38
    Teilen
    Melanie_Egerts avatar
    Melanie_Egertvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Hat mich leider nicht umgehauen.
    Schade...

    Habe mich Sehr auf diese Reihe gefreut und mit großen Erwartungen mit Teil 1 begonnen. 

    Habe mich sehr schwer getan in die Geschichte hinein zu finden, Brooke war mit sehr sehr unsympathisch, bereits ab Anfang an. 

    Für Zwischendurch ganz okay, aber meiner Meinung nach fehlt in diesem Buch Spannung, Liebe und etwas Drama. 
    Die beiden sind sich nach über 60% des Buches das erste und letzte mal näher gekommen. Für meinen Geschmack leider zu wenig Gefühl. 

    Ich bin ein Großer Fan der Autorin, aber mit diesem Reihen Auftakt konnte Sie mich leider nicht begeistern.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    unglaublichejs avatar
    unglaublichejvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Ich wünschte, sie hätten auch die Rezepte noch verraten! <3
    Da bekommt man doch glatt Hunger auf noch mehr Liebe!

    Was sich liebt, das neckt sich!
    Also wenn die beiden Protas dieser Geschichte dieses Motto nicht verinnerlicht haben, weiß ich auch nicht. 
    Andrew Knight, ein selbstbewusster (vielleicht zu selbstbewusst), selbstständiger Sternekoch, trifft auf Brooke Day, eine äußerst toughe, junge, selbstbewusste Frau, die sich eigentlich nichts Schlimmeres vorstellen kann, als einem Mann zu begegnen, der ihr tatsächlich gefällt, da sie mit ihrem Kopf eigentlich bei ihrer Familie sein sollte. 
    Ich muss wirklich sagen, ich habe herrlich oft gelacht und das auch nicht unbedingt leise. Dieser Sarkasmus mit dem die beiden sich durchgehend begegnen ist einfach ansteckend und ich habe immer wieder auf einen weiteren Spruch gewartet.
    Dies wird auf jeden Fall nicht mein einziges Buch von Poppy J. Anderson gewesen sein. Ich habe Tränen gelacht, mit Brooke gelitten, als sie Andrews Geheimnis aufgedeckt hat und war ebenfalls sauer auf ihn. 
    5 Sterne einfach, weil mich dieses Buch aus meinen eigenen Gedanken gezogen hat und mich für kurze Zeit vergessen hat lassen, was bei mir los ist. 
    Danke Poppy! <3

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    searchingsformorebookss avatar
    searchingsformorebooksvor 7 Monaten
    Wunderschöne Lovestory mit dem gewissen etwas

    Das Buch hat mich gleich optisch und von der Geschichte her angesprochen und so stand schnell fest daß ich dieses einfach lesen muß. Und ich habe es nicht bereut.
    Andrew hat alles was man sich als erfolgreicher Koch und Unternehmer nur wünschen kann. Er besitzt ein gut gehendes Restaurant der gehobenen Klasse, in dem die Prominenz ein und aus geht. Aber dennoch ist zunehmender unzufrieden und hat seine alte Leidenschaft für die Küche verloren. Zudem wird er ständig von seiner Tante dazu gedrängt bei einer Kochshow mitzumachen die ihm zu nochmehr Ruhm verhelfen soll. Andrew hat dazu aber absolut keine Lust. Er braucht dingend eine Auszeit und beschließt ein paar Tage wegzufahren. Unterwegs allerdings hat er einen Zusammenstoß mit Brooke und wird aufgrund seines defekten Autos gezwungen in Sunport zu bleiben, bis dieses repariert ist.  Er kommt bei Brooke unter die seit der Krankheit ihrer Mutter ganz alleine das  Familienrestaurant mit angeschlossenem Hotel führt. Zunächst ist er wenig begeister von dem heruntergekommenen Betrieb. Als er aber das Essen kostet das Brooke gezaubert hat ist er hin und weg. Er beschließt spontan, ihr in der Küche auszuhelfen und aus anfänglicher empathie entwickelt sich allmählich mehr. Plötzlich ist Andrew wieder Feuer und Flamme fürs Kochen und hat seinen alten Elan wiedergefunden und auch zwischen Booke und ihm lodern die Flammen der Leidenschaft hoch. Doch leider rächt sich, daß er Brooke anfänglich gegenüber nicht ehrlich war und seine Lügen drohen alles zu zerstören als sie schließlich ans Tageslicht kommen..... **** Ich fand beide Charaktere, sowohl Brooke als auch Andrew sehr sympatisch und man hat gleich beim lesen förmlich das knistern zwischen den beiden gespürt. Insgesamt eine schöne runde und gut durchdachte Story, die hier und da mit Witz aufgelockert wird. Die Autorin hat einen schönen und lockeren Schreibstil, der einen nur so durch die Seiten fliegen läßt. Auf alle Fälle hat mir das Buch Lust auf die weiteren Bände gemacht, die ich auch ganz bald lesen möchte.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Meine_Magische_Buchwelts avatar
    Meine_Magische_Buchweltvor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Eine schöne Liebesgeschichte, die lockere Unterhaltung und zwei herrliche Streithähne zu bieten hat.
    Eine locker-leichte Liebesgeschichte mit leckerem Essen :-)

    Andrew Knight ist neuer Stern am Bostoner Gastrohimmel - doch mittlerweile total ausgebrannt. Beim spontanen Kurzurlaub in Maine trifft er auf Brooke Day, die den lokalen kulinarischen Geheimtipp leitet und nicht ahnt, wer sich da bei ihr einquartiert. Gemeinsam machen sie aus dem bisher erfolglosen Geheimtipp eine In-Location, und Andrew hat zum ersten Mal seit Jahren wieder Spaß beim Kochen. Doch kann Brooke ihm verzeihen, dass er ihr nicht die Wahrheit gesagt hat? 

    Meine Meinung:

    Ich mag den locker-leichten Schreibstil der Autorin sehr gerne, so dass ich wieder regelrecht durch die Seiten geflogen bin und das Buch innerhalb von zwei Tagen verschlungen habe. 
    Erzählt wird die Geschichte abwechselnd aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten, so dass ich einen guten Einblick in ihre Gedanken bekam und sie umso besser kennenlernen konnte.

    Brooke und ihre kratzbürstige Art mochte ich auf Anhieb, denn hinter ihrem zickigen Äußerem steckte doch ein echt netter Mensch. Und auch Andrew war mir sofort sympathisch. Er wirkte zwar manchmal etwas kühl, aber bei seiner Familie kann man das auch irgendwie verstehen.

    Schon beim ersten Aufeinandertreffen fliegen die Fetzen zwischen den beiden und die ständigen Wortgefechte waren sehr amüsant und unterhaltsam. Das gesamte Setting passte ebenfalls wunderbar. Keine langatmige Handlung oder unnötige Ausschweifungen, was mir unheimlich gut gefallen hat.

    Fazit:

    Eine schöne und lockere Liebesgeschichte und zwei Streithähne, die man einfach gern haben muss. Das Buch war ganz nach meinem Geschmack, daher gibt es von mir volle 5 Sterne.

    Kommentieren0
    137
    Teilen
    rainbowlys avatar
    rainbowlyvor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Sehr unterhaltsame Geschichte mit süßer Liebesgeschichte und leckeren Gerichten, die einem das Wasser im Mund zusammen laufen lassen.
    Leckere Geschichte!

    Fakten

    Autor: Poppy J. Anderson

    Verlag: Bastei Lübbe

    Erscheinungsdatum: 13.01.2017

    Genre: Liebesroman

    Seiten: 380

     

    Inhalt

    Brooke Day schmeißt gerade den Laden im Restaurant ihrer Eltern und entdeckt dabei ihre Leidenschaft für das Kochen wieder. Nur leider steht es nicht gut um das Crab Inn. Das erkennt auch der Bostoner Starkoch Andrew Knight sofort. Allerdings verliebt er sich auch direkt in die Gerichte des Crab Inn und möchte deshalb dem Restaurant und Brooke zu neuem Erfolg verhelfen. Doch leider verschweigt er Brooke, wen sie da tatsächlich vor sich hat.

     

    Gestaltung

    Das Cover ist wirklich ein Augenschmaus! Es ist mit so vielen hübschen Details verziert und macht so einfach direkt Lust aufs Kochen und Lesen!

     

    Sprache

    Die Geschichte lässt sich locker leicht lesen. Sie ist gespickt mit Details aus der Küche Neuenglands und hält immer wieder neue Kreationen bereit, so dass einem beim Lesen das Wasser im Mund zusammen läuft. Wie gerne würde ich Brookes Blaubeerkuchen probieren!

    Außerdem hält die Story eine zuckersüße Liebesgeschichte bereit. Die natürlich kitschig ist, aber auch sehr witzige Neckereien und natürlich sehr romantische Momente enthält.

     

    Charaktere

    Brooke und Andrew sind zwei sehr sympathische Protagonisten, deren Handeln man meist sehr gut nachvollziehen kann. Man kann ihre Selbstzweifel gut verstehen und selbst die Missverständnisse zwischen den beiden sind sehr realistisch dargestellt.

    Außerdem gibt es einige typische Kleinstädter als Nebencharaktere, die eine wohlige Kleinstadtatmosphäre vermitteln.

     

    Fazit

    Für mich eine gelungene Liebesgeschichte, die eine tolle Atmosphäre und kitschige Glücksgefühle vermittelt!

    Kommentieren0
    4
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    lesebiene27s avatar


    Liebesroman-Challenge 2018: All you need is love


    Seid ihr in eurem tiefsten Inneren ebenfalls hoffnungslose Romantiker? Begleitet ihr gerne Menschen auf der Suche nach dem Mann oder der Frau der Träume? Dann seid ihr bei unserer Liebesroman-Challenge genau richtig! Auch in diesem Jahr möchte ich gemeinsam mit euch mit den verschiedensten Protagonisten bei der Suche nach der großen Liebe mitfiebern.
    In diesem Jahr werden sich die Regeln ein klein wenig ändern, doch eines soll bleiben: Der Spaß beim Lesen!

    Ziel der Challenge ist es 12 Liebesromane zu lesen und dabei Aufgaben zu erfüllen.



    Ablauf der Challenge:


    - Meldet euch mit einem Kommentar zur Challenge an - man kann jederzeit einsteigen! Erstellt doch bitte unter dem entsprechenden Unterthema einen Sammelbeitrag mit all euren Angaben, den ich dann in diesem Beitrag unter eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste verlinke. Dort verlinkt ihr bitte auch eure Rezensionen.

    - Die Challenge beginnt am 01.01.2018 und endet am 31.12.2018 .

    - Ihr könnt so viele Liebesromane lesen (oder auch als Hörbuch hören), wie ihr möchtet - aber ihr solltet bis zum Ende der Challenge mindestens 12 verschiedene Aufgaben erfüllen. Um das Challenge-Ziel zu erreichen, seid ihr somit nicht "verpflichtet" alle Aufgaben zu erfüllen!

    - Wenn ihr eine Aufgabe erfüllt habt, schreibt in eurem Sammelbeitrag doch bitte, wie und warum das gelesene Buch passt.


    - Es zählen alle Bücher, die hier bei LovelyBooks im Genre "Liebesroman" gelistet sind. Allerdings werden immer mal wieder Liebesgeschichten auftauchen, welche hier unter "Romane" aufgeführt sind. Wenn ihr das Gefühl habt, dass das Buch hier zählen könnte, fragt doch einfach kurz nach, ob es für diese Challenge gilt. Jugendbücher und Historische Romane zählen nicht!

    - Änderung seit 2018: Bücher aus dem Genre "Erotik" zählen mit dazu.


    - Zum Beweis, dass ihr ein Buch gelesen habt, postet ihr bitte immer den Link zu eurer Rezension bei lovelybooks. (Eine Rezension ist ein ehrlich gemeintes Feedback und sollte mehr als nur einen Satz enthalten.) Zwei Rezensionen dürfen durch Kurzmeinungen ersetzt werden.


    Und nun zu den Aufgaben:

    1. Lies ein Buch, dessen Autor aus dem deutschsprachigen Raum kommt.
    2. Lies ein Buch von einem Autor, der bereits einen Preis gewonnen hat.
    3. Lies ein Buch, das in Paris, London, Venedig, New York oder Berlin spielt.
    4. Lies ein Buch von einem Autor, der bereits mindestens zwei andere Bücher veröffentlicht hat.
    5. Lies ein Buch, bei dem der Protagonist bereits ein Kind hat.
    6. Lies ein Buch, auf dessen Cover der Titel kursiv geschrieben steht.
    7. Lies ein Buch, welches im Sommer spielt.
    8. Lies ein Buch, welches der zweite Teil einer Reihe ist.
    9. Lies ein Buch mit einem kunterbunten Cover.
    10. Lies ein Buch, auf dessen Cover nur eine Person abgebildet ist.
    11. Lies ein Buch von einem Autor, dessen Vor- und Nachname mit demselben Buchstaben beginnt.
    12. Lies ein Buch, dessen Protagonist älter als 45 Jahre alt ist.
    13. Lies ein Buch, welches 2018 erschienen ist.
    14. Lies ein Buch, bei dem der Name des Protagonisten aus genauso vielen Buchstaben besteht wie dein eigener.
    15. Lies ein Buch, das nicht in den USA oder Europa spielt.
    16. Lies ein Buch, bei dem das Wort "Liebe" in Deutsch oder einer anderen Sprache im Titel geschrieben steht.
    17. Lies ein Buch, bei dem der Protagonist verreist oder im Urlaub ist.
    18. Lies ein Buch, bei dem deine Rezension die max. fünfte hier bei lovelybooks ist.
    19. Lies ein Buch, bei der der Titel in lila, pink oder rosa geschrieben steht.
    20. Lies ein Buch, bei dem der Name des Protagonisten oder einer anderen Person aus dem Buch bereits im Titel genannt wird.
    21. Lies ein Buch, auf dessen Cover das Haustier des Protagonisten abgebildet ist.
    22. Lies ein Buch mit einem Protagonisten, der genauso alt ist wie du (plus/minus 5 Jahre).
    23. Lies ein Buch mit ganz vielen kleinen oder einem großen Herzen auf dem Cover.

    Falls ihr noch Fragen oder Anmerkungen zur Challenge habt - immer her damit!
    Gerne könnt ihr in diesem Thread auch munter über eure Leseerfahrungen, Lieblingsautoren und Büchertipps plaudern. Ich würde mich freuen, eure Tipps und Eindrücke zu lesen. :-)

    Ansonsten wünsche ich uns viel Spaß und Erfolg bei der Challenge!

    Teilnehmer:
    Zur Leserunde
    TrustInTheLords avatar
    Liebe Leser,

    frisch von der Buchmesse in Leipzig habe ich für einen von Euch das Buch „Geheimzutat Liebe“ von Poppy J. Anderson mitgebracht. Für weitere fünf verschicke ich als Trostpreis ein paar Mitbringsel von der Buchmesse.

    Bei wem diese kleine Schätze im Osternest landen, entscheidet zwar das Los. Aber schreibt mir doch dennoch bitte als Bewerbung, was für euch einen guten Blog auszeichnet.

    Wer mag, darf gerne einmal bei meinem kleinen Blog vorbeischauen. Ich freue mich über jeden einzelnen Besucher!


    Über das Buch (Verlagstext)


    Andrew Knight ist neuer Stern am Bostoner Gastrohimmel – doch mittlerweile total ausgebrannt. Beim spontanen Kurzurlaub in Maine trifft er auf Brooke Day, die den lokalen kulinarischen Geheimtipp leitet und nicht ahnt, wer sich da bei ihr einquartiert. Gemeinsam machen sie aus dem bisher erfolglosen Geheimtipp eine In-Location, und Andrew hat zum ersten Mal seit Jahren wieder Spaß beim Kochen. Doch kann Brooke ihm verzeihen, dass er ihr nicht die Wahrheit gesagt hat?
    Der erste Band der bezaubernden Liebesroman-Reihe "Taste of Love" von Bestseller-Autorin Poppy J. Anderson.
    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks