Poppy Z. Brite Lost Souls

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(6)
(5)
(1)
(0)
(0)

Stöbern in Sachbuch

Leben lernen - ein Leben lang

Hilfreiches Buch über die Philosophie des Lebens und die Suche nach dem eigenen Glück. Sehr lesenswert!

dieschmitt

Sex Story

Ein tolles informatives Buch

Ginger1986

No Mommy's Perfect

Angenehm witzige Abwechslung vom, hohen Erwartungsdruck geplagten, Alltag einer Mama.

JosefineS

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein vor Ideen sprühendes und mit vielen guten Tipps gespicktes Einrichtungsbuch, das Glück und Gemütlichkeit vermittelt. Einfach Hygge

MelaKafer

Atlas der unentdeckten Länder

Humorvolle Lektüre von Orten jenseits der klassischen Reiseziele. Die gute Beobachtungsgabe vom Author gab mir das Gefühl mitgereist zu sein

ScullysHome

Das geflügelte Nilpferd

Mir hat der Read auf jeden Fall sehr gefallen und mir wahnsinnig viel Klarheit und Einsicht gegeben und Handlungsspielraum geschenkt!

JilAimee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Lost Souls" von Poppy Z. Brite

    Lost Souls

    TheSaint

    26. November 2009 um 18:15

    In einem Club in Missing Mile, N.C., kommen die Kinder der Nacht, allesamt in schwarz gekleidet, zusammen und suchen nach Akzeptanz. Unter ihnen befindet sich Ghost, der Dinge sieht, die andere nicht sehen; Ann, die nach Liebe sucht und Jason, dessen wirklicher Name Nothing ist und dem sich Wahrheiten über sich und seines Vaters erschließen. Da tauchen drei hippe Vagabunden auf ihrer eigenen verlorenen Reise in Missing Mile auf... getrieben vom unstillbaren Durst nach Blut und jungem Fleisch. Exzellenter Stil! Sehr homoerotisch mit teilweise schockierend blutigen Szenen. Das Vampirthema wird nett variiert. Schreibt sehr flüssig. Lesenswert!

    Mehr
  • Rezension zu "Lost Souls" von Poppy Z. Brite

    Lost Souls

    elgreco23

    23. October 2008 um 22:39

    Vampire, Chartreuse und psychedelische Drogen in New Orleans... das ganze wird musikalisch begleitet von Tom Waits und David Bowie...

  • Rezension zu "Lost Souls" von Poppy Z. Brite

    Lost Souls

    Banshee

    29. March 2008 um 21:23

    Wow... was für ein Buch! Auf unerklärliche Weise sind mir fast ausnahmlos alle Hauptcharaktere des Buches ans Herz gewachsen, trotz das sie abgewrackt, morbide, drogensüchtig, krank/irre, pervers oder sonstwie "gestört" waren. Ich konnte mit ihnen mitfühlen, mithoffen und mitbangen. Besonders Ghost, Steve und Zillah sind mir ans Herz gewachsen.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks