Portia Da Costa Das Schloss der tausend Sünden

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Schloss der tausend Sünden“ von Portia Da Costa

Gothic – Dämonische Lust Auf einem Ball erliegt der junge Adlige André von Kastel den Reizen einer bösen, aber verführerischen Magierin. Er wird mit einem Liebeszauber belegt – und für immer von seiner Verlobten Belle getrennt. Zweihundert Jahre später suchen Belinda und ihr Freund nach einer Autopanne Zuflucht in Kastels gotischem Schloss. Betört vom übersinnlich-erotischen Knistern dieses Ortes, geben die beiden sich magischer Begierde und düsterem Verlangen hin. Der verzauberte Schlossbesitzer indes sieht in Belinda das Abbild seiner geliebten Belle – und erlebt eine Lust, die Raum und Zeit überwindet …

Ein Uralter Zauber und sehr viel Erotik

— Moorteufel

Stöbern in Romane

Das Mädchen, das in der Metro las

Ein must-read für alle die Bücher lieben

sternenstaubhh

Hier ist es schön

Eine tolle Idee, aber so viel ungenutztes Potenzial! Hier fehlt ein wenig der Appell. Sowohl deutlich, als auch versteckt! Schade!

Hellena92

Die Worte, die das Leben schreibt

Ein Buch, durch das man sich kämpfen muss.

Tanja_Radi

Die Perlenschwester

Eine schöne Geschichte in einer wunderschönen Kulisse, die für Fernweh sorgt ;)

SteffiFeffi

Mehr als nur ein Traum

packende Südstaatengeschichte in einer stimmungsvollen Sprache geschrieben

Postbote

Wie man die Zeit anhält

Eine wunderbare Geschichte über die Zeit, das Miteinander und den Menschen! Matt Haig kann uns Menschen einfach perfekt beobachten! Toll!

LadyOfTheBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ist sie diejenige,die ihn helfen kann?

    Das Schloss der tausend Sünden

    Moorteufel

    Der junge adelige Andre' wird von einer bösen Zauberin mit einen Liebeszauber belegt,und für immer von seiner Verlobten Belle getrennt. Aber er kann den Zauber lösen,wenn er nur die richtige Frau findet,die ihm auch helfen will und kann. Zweihundert Jahre später,finden Belinda und ihr Freund Jonathan zuflucht in Andre's Zuhause. Rasch merken die zwei das hier irgenwas nicht stimmen kann.Können die beiden doch nicht die finger von sich lassen ,seit sie diesen magischen Ort betreten haben.Und auch Belinda spürt die starke Anziehungskraft die der Graf auf sie hat.Sie sieht aber auch seiner ,über alles geliebten Belle zum verwechseln ähnlich.Ist es möglich das Belinda  den Liebeszauber brechen kann.Und Andre' endlich wieder bei seiner Belle sein darf? Es ist eine leichte,lockere ,erotische Geschichte .Die sich zügig lesen lässt.Mit einer einer kleinen Geschichte im hintergrund,die leider zu wenig Drama hatte.Aber ansonsten unterhaltsam war.

    Mehr
    • 3

    parden

    01. July 2014 um 05:46
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.