Portia De Rossi

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(3)
(2)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Wenn du angegriffen wirst, verteidige dich mit einer Lüge."

    Das schwere Los der Leichtigkeit
    Janine2610

    Janine2610

    Rezension zu "Das schwere Los der Leichtigkeit" von Portia de Rossi

    Die Buchrückseite: Mit außergewöhnlicher Intensität und Offenheit beschreibt Hollywoodstar Portia de Rossi ihren Zwang zur Perfektion und wie sie glaubte, nur durch das Abnehmen Macht und Kontrolle über ihr Leben haben zu können. Bis sie eine Essstörung entwickelte, die sie beinahe das Leben gekostet hätte. Nur mithilfe ihrer Familie und Freunden gelang es ihr schließlich, sich selbst zu akzeptieren und ihre Magersucht zu überwinden. Eine zugleich erschreckende und hoffnungsvolle Geschichte von Angst, Obsession und Selbsthass, ...

    Mehr
    • 6
    Janine2610

    Janine2610

    10. May 2014 um 20:13
  • Sehr offene und ehrliche Geschichte

    Das schwere Los der Leichtigkeit
    literat

    literat

    22. September 2013 um 18:02 Rezension zu "Das schwere Los der Leichtigkeit" von Portia de Rossi

    Das Buch habe ich sehr schnell gelesen. Einmal angefangen konnte ich kaum aufhören. Man kann's kaum glauben, dass eine offensichtlich so schöne, erfolgreiche und vor allem intelligente junge Frau in die Magersucht abrutschen kann! Sie erzählt ihre Geschichte ganz unaufgeregt und offen und absolut ehrlich, beschönigt Nichtstuns entschuldigt auch nichts. Ich kannte die Autorin als Schauspielerin nicht, eigentlich dachte ich, daß das Buch von der Hauptdarstellerin ist, die mir als extrem dünn in Erinnerung war. Ich hoffe, daß diese ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das schwere Los der Leichtigkeit" von Portia De Rossi

    Das schwere Los der Leichtigkeit
    bücherelfe

    bücherelfe

    12. March 2012 um 09:47 Rezension zu "Das schwere Los der Leichtigkeit" von Portia de Rossi

    Vorab: Die TV-Serie Ally McBeal hatte ich mir nie angeschaut, die Schauspielerin Portia de Rossi war mir deshalb kein Begriff. Warum habe ich also überhaupt zu diesem Buch gegriffen? Auf diese Frage gibt es eine ganz einfache Antwort. Auf dem Cover-Rückseite wird Jonathan Safran Foer zitiert mit: „Atemberaubend ehrlich, brutal und wunderschön“. Klare Worte also. Nun muss man wissen, dass Safran Foer‘s Buch „Tiere essen“ mich nachhaltig beeindruckt hat. Wenn er das Buch von Portia Rossi also derart anpreist, kann es nicht verkehrt ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das schwere Los der Leichtigkeit" von Portia De Rossi

    Das schwere Los der Leichtigkeit
    WildRose

    WildRose

    25. December 2011 um 16:01 Rezension zu "Das schwere Los der Leichtigkeit" von Portia de Rossi

    Ich bin begeistert von diesem Buch! Zwar habe ich Ally McBeal nie gesehen, doch da ich auf EllenDeGeneres aufmerksam wurde, erfuhr ich so auch mehr über Portia de Rossi und wollte ihr Buch unbedingt lesen. Es hat mich zutiefst berührt, aufgewühlt und bewegt. Das Buch ist wirklich extrem aufrichtig geschrieben. Ich habe nicht einmal einen Tag gebraucht, es zu lesen, denn ich konnte einfach nicht mehr aufhören. Am Ende habe ich mich sehr für Portia de Rossi gefreut, die es geschafft hat, ihre Essstörung zu überwinden und auch ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das schwere Los der Leichtigkeit" von Portia De Rossi

    Das schwere Los der Leichtigkeit
    Golondrina

    Golondrina

    14. November 2011 um 23:42 Rezension zu "Das schwere Los der Leichtigkeit" von Portia de Rossi

    Portia de Rossi war nicht unbedingt meine Identifikationsfigur bei Ally McBeal aber was mir in diesem Buch begegnete, war mitnichten die vermeintlich kalte Nelle Porter. De Rossi schreibt offen und schonungslos. Über ihre Ängste, ihre Zweifel und ihren Kampf, dazuzugehören. Über ihre Homosexualität und ihre Magersucht. Nicht biografische Daten stehen im Vordergrund, sondern ihre Gefühlslagen, ihre Verwundbarkeit und ihre erschreckenden Zwangshandlungen, wenn es um Nahrungsaufnahme bzw. -verweigerung geht. Sie beschönigt nichts ...

    Mehr