Posie Graeme-Evans Die Heilerin von Brügge

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(8)
(7)
(3)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Heilerin von Brügge“ von Posie Graeme-Evans

Ein opulenter Roman über Macht, Intrigen und eine Liebe, die keine Grenzen kennt Über Nacht muss Anne, Heilerin am königlichen Hofe, aus England fliehen, denn unter ihrem Herzen trägt sie ein Kind, lebendiges Zeugnis ihrer verbotenen Liebe zu König Edward IV. Erst in der Handelsstadt Brügge mit ihren engen Gassen, zahlreichen Grachten und Bürgern aus aller Herren Länder fühlt sich Anne in Sicherheit. Doch ihr neu gewonnenes Glück – ein eigenes Handelskontor und die Geburt ihres Sohnes – gerät in Gefahr, als die wahre Herkunft ihres Kindes entdeckt zu werden droht …

Schöne Geschichte, auch wenn ich mir bei dem Titel eine andere Geschichte vorgestellt hatte.

— Watseka

Stöbern in Historische Romane

Das Lied des Nordwinds

Wieder ein gelungener Roman von Christine Kabus. Zwei junge Frauen, jede mit ihrer eigenen Geschichte und einem eigenen Ziel.

Lulu2305

Winter eines Lebens

Herzzerreißendes Finale, das jedoch an manchen Ecken den Fokus auf die Hauptcharaktere verliert.

howaboutlife

Das Haus der Seidenblüten

Historischer Ausflug in die Welt der Seidenweberei im London des Jahres 1760 - lesenswert, aber nicht so stark wie die zwei Vorgänger 3,5*

SigiLovesBooks

Revolution im Herzen

Eine berührende Art durch "Lehnchen" dem großen Karl Marx näher zu kommen. Einmalig!

Mamaofhannah07

Im Schatten von San Marco

Facettenreich, spannend, romantisch, Spionage und viel Action

Arietta

Zigeunermädchen

Ein Roman mit großen Gefühlen, viel Spannung aber auch sehr traurigen Schicksalen

MissLila

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Heilerin von Brügge" von Posie Graeme-Evans

    Die Heilerin von Brügge

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    30. January 2012 um 13:58

    Anne ist mit ihrer Ziehmutter Deborah nach Brügge ins Exil gegangen. Auf dem Weg dorthin hat sie ein Kind geboren. Den Sohn König Edwards IV. Um für sich und ihren Sohn sorgen zu können, gründet Anne ihr eigenes Handelskontor. Sehr zum Missfallen der Brügger Händler. Dann kommt es zu einem Anschlag auf Anne, dem sie nur knapp entgehen kann. Wer steckt dahinter? Wird sie ihren Sohn schützen können und werden der König und Anne sich wieder sehen? Dieser zweite Teil der Reihe hat mir wieder sehr gut gefallen. Allerdings ist der Titel irreführend. Denn Anne ist Händlerin, keine Heilerin. Da musste wohl vom Verlag auf Biegen und Brechen ein Titel her, um die Bücher dann die Heilerin-Reihe nennen zu können. kopfschüttel Die englischen Originaltitel sind da schon treffender. „The Innocent“ (Teil 1) und „The Exiled“ (Teil 2) Das war’s dann aber auch schon mit meiner Kritik.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Heilerin von Brügge" von Posie Graeme-Evans

    Die Heilerin von Brügge

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    13. August 2010 um 20:34

    Anne ist mit ihrer Ziehmutter Deborah nach Brügge ins Exil gegangen. Auf dem Weg dorthin hat sie ein Kind geboren. Den Sohn König Edwards IV. Um für sich und ihren Sohn sorgen zu können, gründet Anne ihr eigenes Handelskontor. Sehr zum Missfallen der Brügger Händler. Dann kommt es zu einem Anschlag auf Anne, dem sie nur knapp entgehen kann. Wer steckt dahinter? Wird sie ihren Sohn schützen können und werden der König und Anne sich wieder sehen? Dieser zweite Teil der Reihe hat mir wieder sehr gut gefallen. Allerdings ist der Titel irreführend. Denn Anne ist Händlerin, keine Heilerin. Da musste wohl vom Verlag auf Biegen und Brechen ein Titel her, um die Bücher dann die Heilerin-Reihe nennen zu können. kopfschüttel Die englischen Originaltitel sind da schon treffender. „The Innocent“ (Teil 1) und „The Exiled“ (Teil 2) Das war’s dann aber auch schon mit meiner Kritik. *g* Jetzt hoffe ich, dass der 3. Teil bald hier eintrudelt, damit ich die Geschichte von Anne und dem König weiterverfolgen kann. Vielleicht ja morgen???

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks