Pramesh Gerhard Kunz My JoyDiaRY

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „My JoyDiaRY“ von Pramesh Gerhard Kunz

INTRO - by Pramesh Gerhard Kunz JoyDiaRY? Freude-Tagebuch könnte eine Übersetzung sein. Der Freude folgen, das ist etwas, dass beim Schreiben und beim Fotografieren ein recht wichtiger Faktor ist. Ohne Freude, keine langen Texte und nicht so viele Bilder. Dias - so hießen früher einmal die einzelnen Fotos, die man dann zu einer Diashow zusammenfügte und mit einem Diaprojektor zeigte. Manchmal wurde etwas dazu erzählt und oft gab es dazu Musik zur Untermalung. Eindrücke in Wort und Bild sind bei meinem Kuraufenthalt in Bad Zell entstanden und mir erschien es wichtig, daraus diese Art Tagebuch zu machen. In den Zeiten der Diashows hat es die Möglichkeit, kleine Bücher daraus zu machen noch nicht gegeben. Jetzt geht das und auch das macht mir Feude, ich hoffe Ihnen / Dir auch.

Stöbern in Biografie

Paula

Keine leichte Lektüre

19angelika63

Slawa und seine Frauen

"Literarischer Roadmovie!"

classique

Geisterkinder

Packend und eindringlich geschriebener Zeitzeugenbericht über die Sippenhaft der Angehörigen der Stauffenberg-Attentäter

orfe1975

Killerfrauen

ein Sachbuch, größtenteils so packend geschrieben wie ein Thriller

DanielaN

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Ich habe selten so viel bei einem Buch lachen müssen wie bei diesem hier

Curly84

Ich habe einen Traum

Ein wunderbares Buch gut geschrieben, informativ, spannend, gefühlvoll von einer starken, lebensfrohen, mutigen jungen Frau

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen