Preston Child Eisstation Wolfenstein (Orden der Schwarzen Sonne 1)

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eisstation Wolfenstein (Orden der Schwarzen Sonne 1)“ von Preston Child

Sam Cleave, Reporter einer kleinen lokalen Tageszeitung, hat schon bessere Tage gesehen. Nachdem seine Partnerin während einer verdeckten Ermittlung getötet wurde, hat er jeden Antrieb verloren. Aber als ein Einwohner eines nahegelegenen Altenheims grausam gefoltert und ermordet wird, weckt dies seine Neugier. Er ist besonders von einer alten Truhe fasziniert, welche dem Toten gehörte, braucht jedoch Hilfe um deren Inhalt zu enträtseln. Zusammen mit Nina Gould, einer Expertin für die Geschichte des zweiten Weltkrieges, findet er schnell heraus, daß sie dabei sind, eines der bestgehütetsten Geheimnisse des zweiten Weltkriegs zu entschlüsseln. Es dämmert ihnen, das dies die Entdeckung ihres Lebens sein könnten, eine Entdeckung von unschätzbarem Wert. Eine Entdeckung für die Menschen töten würden. Sie schließen sich der Expedition eines exzentrischen Milliardärs an, der tief unter dem Eis der Antarktis nach verborgenen Schätzen und atemberaubenden Kunstwerken sucht. Doch statt Gold und gestohlener Kunst entdecken sie etwas schrecklich verstörendes unter dem ewigen Eis. Ein Team von Nazi-Wissenschaftlern hat eine erstaunliche Entdeckung gemacht. Aber die Experimente sind vollkommen außer Kontrolle geraten. Für die Expeditionsteilnehmer beginnt ein Wettlauf mit der Zeit und schon bald blicken sie in die tiefsten Abgründe der menschlichen Seele. Eisstation Wolfenstein führt uns auf eine wilde Achterbahnfahrt auf der Suche nach einer Legende, vollgepackt mit atemberaubender Spannung und nervenzerreißender Action. Ein packendes Lesevergnügen.

Eigentlich mit guten Ansätzen, aber dann wird die Story einfach abstrus. Da gibt besseres...

— BerniGunther
BerniGunther

Gutes Buch

— Bender87
Bender87

Stöbern in Romane

Töte mich

Ein leichtes und doch doppelbödiges Kabinettstück, unterhaltsam und grazil-heftig.

Trishen77

Drei Tage und ein Leben

Mitreisend und grausam

dartmaus

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Ein Roman wie eine Ratatouille

Schwaetzchen

Palast der Finsternis

Schrecken unter der Erde...

Eternity

Die Kapitel meines Herzens

Spezieller Hauptcharakter, zu dem ich leider keinen Zugang fand...

Eternity

Ellas Geheimnis

Ein Buch, das einen kaum loslässt.

nati51

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen