Prinz

 3.5 Sterne bei 10 Bewertungen
Autor von Nero 6 ganz einfach, Effektiv arbeiten mit Word 2007 und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Prinz

Sortieren:
Buchformat:
PrinzEffektiv arbeiten mit Word 2007
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Effektiv arbeiten mit Word 2007
Effektiv arbeiten mit Word 2007
 (2)
Erschienen am 01.04.2007
PrinzNero 6 ganz einfach
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Nero 6 ganz einfach
PrinzExcel 2007 optimal nutzen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Excel 2007 optimal nutzen
Excel 2007 optimal nutzen
 (1)
Erschienen am 01.08.2007
PrinzWindows Vista Einsteigerkurs
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Windows Vista Einsteigerkurs
Windows Vista Einsteigerkurs
 (1)
Erschienen am 01.04.2007
PrinzTaschencomputer optimal nutzen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Taschencomputer optimal nutzen
Taschencomputer optimal nutzen
 (1)
Erschienen am 01.02.2005
PrinzNetscape Communicator 4.5
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Netscape Communicator 4.5
PrinzInternet Explorer 5
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Internet Explorer 5
PrinzMein erster Onlineshop
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mein erster Onlineshop
Mein erster Onlineshop
 (1)
Erschienen am 09.09.2009

Neue Rezensionen zu Prinz

Neu
LEXIs avatar

Rezension zu "Effektiv arbeiten mit Word 2007" von Prinz

Rezension zu "Effektiv arbeiten mit Word 2007" von Prinz
LEXIvor 9 Jahren

Auf den ersten Blick erscheint dieses Handbuch für den Leser, der bereits lange und effektiv mit „Word 2007“ arbeitet, als uninteressant. Es kommen jedoch während des Lesens immer wieder Tipps und Informationen zu Vorschein, die trotzdem neu sind – Funktionen, die man bisher selten oder niemals verwendet hat und die das Arbeiten mit diesem Programm wesentlich erleichtern können. Die Gliederung und Darstellung wurde klar übersichtlich gestaltet, der Inhalt kurz und bündig, aber auf das Wesentliche nicht vergessend. Klare 5 Sterne für dieses interessante Sachbuch von Prinz & Fickler.

Kommentieren0
27
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Caracas1989s avatar
Guten Tag,

sehr gerne möchte ich zu einer Leserunde zu meinem fünften selbstveröffentlichten Buch einladen. Es handelt sich hierbei um keinen Roman, sondern um (recht kurze) Kurzgeschichten und Gedichte im Wechsel. Für jene, die sich fragen, was sie da wohl erwartet, habe ich einen Link: https://prinzhobbyautor.wordpress.com/
Dort sind ein paar Kurzgeschichten und Gedichte, die auch in dem Buch stehen. Bei einem Roman baut man als Leser eine richtige Beziehung zu den Protagonisten auf, bei diesen kurzen "Fetzen" lässt man sich jedes Mal auf etwas Neues ein. Ich hoffe diese Fetzen sind dennoch interessant und können "das Gefühl von" vermitteln, um das es im Buch geht (über jegliches Gefühl freue ich mich ehrlich gesagt). Ich stelle zehn Epub-Exemplare per E-Mail zur Verfügung, ich hoffe das ist okay. Für diejenigen, die ein PDF haben möchten, ist das auch kein Problem (eine Freundin meinte bei einem Test, dass sie es am PC so nicht öffnen konnte). Über eine Rezension hier und bei der ein oder anderen Plattform würde ich mich sehr freuen.

Also gut, ich hoffe es gibt ein paar Interessenten und bin ganz aufgeregt!
Caracas1989s avatar
Letzter Beitrag von  Caracas1989vor 2 Jahren
Abschließend ein Dank für deine Rezi. Du warst eine tolle Leserin!
Zur Leserunde
Insel_Verlags avatar

Das Leben der roten Erzherzogin

Königin Sissi kennt Ihr alle. Aber wie ging es mit den Habsburgern eigentlich weiter?
In seinem gerade erschienenen Roman Die letzte Prinzessin erzählt Martin Prinz vom Leben Elisabeth Petzneks – der verwöhnten Enkelin von Sissi und Franz Joseph, Habsburgerin und Sozialistin, einer vierfachen Mutter und Salondame, die ebenso großherzig und charmant wie eigensinnig sein konnte.

»Martin Prinz setzt mit seinem klug komponierten Roman dieser außergewöhnlichen Habsburgerin ein Denkmal und zeigt zugleich, wie schwierig es ist, die Zeichen der Zeit, in der man lebt, richtig zu deuten.« Katja Gasser, ORF

Anlässlich ihrer Geburt im Jahr 1883 wurde Elisabeth Petznek als Enkelin Kaiser Franz Josephs noch mit Geschützsalven, Fackelzügen und Aufmärschen gefeiert, 80 Jahre später könnte sich die Situation nicht stärker von jener des imperialen Pomp unterscheiden. Denn sie hatte mit allem gebrochen, was ihre Herkunft einmal bedeutete.

Lasst Euch doch einfach von Martin Prinz in die Welt der Erzherzogin mitnehmen, hier liest er Euch einige Seiten daraus vor:

###YOUTUBE-ID=GpPfB8cFBv8###

Neugierig geworden? Hier geht’s zur Leseprobe »


Wir laden Euch gemeinsam mit Martin Prinz ein, seinen Roman Die letzte Prinzessin im Rahmen dieser Leserunde zu entdecken und freuen uns schon auf Eure Fragen und Eindrücke. Falls Ihr Lust habt, Euch literarisch auf Elisabeth Petzneks Spuren zu begeben, bewerbt Euch bis zum 12. Oktober über den blauen »Jetzt bewerben«-Button* und beantwortet uns folgende Frage:

Welche historische Figur fasziniert Dich am meisten?

Über den Autor: Martin Prinz, Jahrgang 1973, wuchs in Lilienfeld (Niederösterreich) auf und studierte Theaterwissenschaft und Germanistik. Inzwischen lebt er als Schriftsteller (u.a. »Der Räuber« und »Ein Paar«) und Drehbuchautor in Wien. Er wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Förderungspreis für Literatur der Stadt Wien, dem Anerkennungspreis des Landes Niederösterreich und dem Outstanding Artist Award der Republik Österreich. Nominierung zum Österreichischen Filmpreis und Drehbuch-Preis des Filmfestivals in Gijon für die Verfilmung des Romans »Der Räuber«.

* Im Gewinnfall verpflichtet Ihr Euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt des Buches sowie zum Veröffentlichen einer ausführlichen Rezension auf LovelyBooks.de, nachdem Ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet Ihr vor Eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir die Bücher nur innerhalb Europas verschicken.
Zur Leserunde
Caracas1989s avatar
Hallo, gerne möchte ich zu einer Leserunde zu meinem dritten selbstveröffentlichten Roman "Unseren Träumen laufen wir hinterher" einladen. Hier der Klappentext: "In seinem kleinen deutschen Dorf in Sibirien gehört Mischa zu den schlechtesten im Fach Russisch. Als er eines Tages auf die Idee kommt, Schriftsteller zu werden, beginnt selbst sein bester Freund Max zu zweifeln. Es folgen Mischas Lehrjahre, bei denen ihm ein Mord im Dorf, der Kommunismus und vor allem er selbst in die Quere kommen. Schließlich zieht Mischa mit dem Dichter in spe Albert in die Großstadt, in der Hoffnung seinen Traum in Erfüllung gehen zu lassen ... " Es handelt sich hierbei, soweit ich mich nicht täusche, um einen Bildungsroman; Protagonist Mischa wird über mehrere Jahre hinweg in seiner Entwicklung begleitet. Achja, wichtig: die zehn Bücher, die ich zur Verfügung stelle, würde ich gerne als PDF-Datei an die Teilnehmer der Leserunde verschicke. Hoffe das stellt kein Problem dar.
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks