Priska Schmid Liebesfunken: Der verlorene Stern

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Liebesfunken: Der verlorene Stern“ von Priska Schmid

Amira hatte es geahnt. Dennoch wird sie abrupt aus ihrem Leben gerissen und in einer Welt der Gefahren geworfen, vor denen sie nur ein Team einer militärischen Spezialeinheit schützen kann. Zu all dem Ärger bringt der Captain der Einheit ihr Blut zusätzlich in Wallung, so dass Amira nicht nur mit der Bedrohung umgehen muss, sondern auch ihren Gefühlen Herr werden sollte.

Ein spannender Roman

— Danielabe
Danielabe
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannend und fesselnd. ..

    Liebesfunken: Der verlorene Stern
    Danielabe

    Danielabe

    02. April 2017 um 20:33

    Das Cover gefällt mir sehr gut und ich war gespannt auf die Geschichte dazu. Ich finde es super das die 4 Frauen sich so gut verstehen, jede hat ihre eigene schlimme Vergangenheit. Amiras Art gefällt mir, musste viele Male über ihr Verhalten schmunzeln. Die Einführung in das Buch ist gut gelungen. Die Spannung war an der Stelle als Tyrell auftauchte und sie aus ihrer Welt "entführte" sehr stark und zog sich dann durch das gesamte Geschehen. Der Schreibstil ist flüssig und verständlich. Die Handlung ist überzeugend und nachvollziehbar. Das Ende ist spannend und offen gehalten.

    Mehr