Priska Schmid Liebesinferno

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Liebesinferno“ von Priska Schmid

Ysobel würde alles für ihre Freundinnen tun, doch die Entführung ihrer großen Liebe zwingt sie dazu alle zu verraten und sich mit dem Mörder ihrer Ziereltern zu verbünden. Wird es ihr gelingen Greg zu befreien? Werden ihre Freundinnen ihr je vergeben? Und die Frage die ihr am meisten auf dem Herzen brennt, wird Greg in ihr endlich eine Frau sehen oder noch immer den Teenager von früher.

Was für eine emotional und spannende Geschichte.

— Danielabe

Toller und flüssiger Schreibstil. Spannung bis zum Schluss. Absolut lesenswert...:)

— steffib2412

Stöbern in Romane

Die Stille zwischen Himmel und Meer

Sehr gefühlvoll und poetisch.

Suse33

Der kleine Teeladen zum Glück

Vor Kitsch triefende Story mit einigen Fremdschäm-Momenten

Frau_J_von_T

Kleine Stadt der großen Träume

Backman benutzt wunderbare Worte und erschafft einfühlsame Sätze die unter die Haut gehen und das kleine Björnstadt zum Leben erwecken.

Laurie8

Vom Ende an

Schreibstil gewöhnungsbedürftig. Geschichte selbst = imho leider ziemliches Larifari.

bugfishly

Kleine große Schritte

Pflichtlektüre

buchstabensammlerin

Winterengel

Ein stilles und ruhiges Weihnachtsmärchen, dass aber gerade deshalb einfach nur wunderschön ist. <3 <3 <3

YumikoChan28

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannend bis zum Ende

    Liebesinferno

    Danielabe

    18. July 2017 um 12:11

    Auch dieser Teil der Reihe hat mich wieder in seinen Bann gezogen. Das Cover gefällt mir sehr gut. Die Einführung ins Buch ist gut, es knüpft an den vorherigen Teil nahtlos an und man ist gleich wieder mitten drin im Geschehen. Es ist sehr spannend und fesselnd. Der Schreibstil ist flüssig und verständlich. Die Charaktere finde ich nach wie vor sympathisch. Die Handlung ist überzeugend und nachvollziehbar. An manchen Stellen musste ich schmunzeln, aber an manchen kamen mir auch die Tränen. Das Ende gefällt mir sehr gut. Ein roter Faden zieht sich durch alle drei Teile. Sehr empfehlenswert.

    Mehr
  • Toller Abschluss der Reihe

    Liebesinferno

    MissBille

    27. May 2017 um 14:55

    Das Cover wirkt geheimnisvoll und doch sinnlich. Und passt toll zu den ersten beiden Teilen der Reihe.Der Klappentext ist kurz und bündig, aber trotzdem macht er Lust auf mehr.Ysobel muss alles verraten, was ihr lieb ist- ihre Zieheltern und ihre große Liebe Greg. Werden ihre Freunde ihr nur jemals vergeben können? Und wird Greg endlich mehr in ihr sehen, als das kleine Mädchen?Die Protagonisten sind tolle Persönlichkeiten, wobei jeder sein Päckchen zu tragen hat. Dadurch wirken sie natürlich und authentisch.Auch die Nebenprotagonisten ergänzen hier die Geschichte wunderbar. Auch sie sind dem Leser sympathisch.Der Schreibstil der Autorin ist locker leicht und flüssig zu lesen. Die Spannung wird hierbei immer weiter gesteigert. Sodass der Leser das Buch nicht aus der Hand legen kann, ohne zu wissen wie es weitergeht.Man fiebert mit, bangt mit den Protas, hofft mit den Freunden und Ysobel, und liebt mit ihnen!Die Protagonisten, Szenen und Schauplätze ließen sich durch die Beschreibung wunderbar bildlich vorstellen.Auf jeden Fall empfehle ich euch, hier die ersten beiden Teile gelesen zu haben! Einfach um alles komplett zu verstehen und genügend Hintergründe zu haben! Denn dann wirkt das vorhandene Drama, das prickelnde Knistern und die uneingeschränkte Liebe erst so richtig. Auf jeden Fall erhält der Leser hier eine geballte Ladung an Gefühl und Emotionen.Freut euch auf dieses tolle Buch und dem  Ende der Geschichte! Kann die Trilogie euch wirklich nur empfehlen!

    Mehr
  • Dieses Buch lässt dich nicht mehr los....:)

    Liebesinferno

    steffib2412

    24. May 2017 um 15:36

    Zur Story:Ysobel würde alles für ihre Freundinnen tun, doch die Entführung ihrer großen Liebe zwingt sie dazu alle zu verraten und sich mit dem Mörder ihrer Ziereltern zu verbünden. Wird es ihr gelingen Greg zu befreien? Werden ihre Freundinnen ihr je vergeben? Und die Frage die ihr am meisten auf dem Herzen brennt, wird Greg in ihr endlich eine Frau sehen oder noch immer den Teenager von früher.Mein Fazit:Mit Liebesinferno - Der verlorene Stern schafft Priska Schmid ein Buch, welches mich total in seinen Bann gezogen hat....Der Schreibstil war von Beginn an durchweg leicht, flüssig und mit viel Spannung zu lesen...:)Außerdem hat mir Ysobel als Protagonistin ausgesprochen gut gefallen....Sie ist äußerst authentisch beschrieben und hat einiges zu meistern.....Ebenfalls ist das Cover ein unglaublicher Hingucker geworden.....Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne. Außerdem bekommt es auf jeden Fall eine Lese- und Kaufempfehlung von mir....Viel Spaß beim Lesen wünsche ich euch allen...:)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks