Carmen

Carmen
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Carmen"

Diese Prachtausgabe enthält nicht nur Mérimées Novelle mit den großformatigen Bildern von Benjamin Lacombe, sondern auch einen fünfzehn Jahre früher erschienenen sehr ausführlichen Brief des Autors, in dem er sich zum ersten Mal mit dem Carmen-Stoff befasst, sowie einen ausführlichen Anhang mit Erläuterungen, biografischen und bibliografischen Angaben.

»Im Laufe der Zeit ist Carmen, diese Gestalt der Spätromantik, zum Mythos geworden, zu einer Ikone der Popkultur …Carmen auf Bizets Oper zu reduzieren wäre jedoch falsch. Prosper Mérimées Heldin ist so stark, dass sie zum Archetyp der Femme fatale wurde. Jeden Mann nimmt sie gefangen, spinnt um ihn herum ein Spinnennetz und wickelt ihn, nachdem sie ihn gänzlich wehrlos gemacht hat, in ihre Mantilla … « Benjamin Lacombe

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783946593959
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:184 Seiten
Verlag:Verlagshaus Jacoby & Stuart GmbH
Erscheinungsdatum:01.09.2018
Das aktuelle Hörbuch ist am 05.04.2004 bei Naxos erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne7
  • 4 Sterne15
  • 3 Sterne9
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    miss_mesmerizeds avatar
    miss_mesmerizedvor 4 Jahren
    Prosper Mérimée - Carmen

    In Andalusien trifft der Erzähler auf einen Unbekannten, der sich als gesuchter Ganove herausstellt. Zwar kann er ihm noch zur Flucht verhelfen, doch einige Zeit später trifft er ihn in Haft wieder und erfährt dort von ihm seine Lebensgeschichte. Als aufstrebender Offizier trifft er auf die Romni Carmen, die ihn zugleich verzaubert und der er zur Flucht bei der Verhaftung verhilft. Von da an geht sein Leben stetig bergab. Jede Begegnung mit Carmen, der er restlos verfallen ist, führt ihn weiter ins Verderben. Erst verdingt er sich als Schmuggler, doch bald schon wird er morden – und Carmen wird ebenfalls mit dem Leben bezahlen.

    Die Geschichte ist in Opernform weithin bekannt, eine klassisch tragische Liebesgeschichte. Interessant waren für mich vor allem Mérimées Überlegungen und Beobachtungen im letzten Kapitel zu den Roma bzw. führt alle zur damaligen Zeit gebräuchlichen Bezeichnungen für die Obergruppe der „Zigeuner“ auf. Aus heutiger Sicht mit gedrilltem politisch korrektem Sprech eher verwunderlich, aber in der Detailbeobachtung durchaus interessant, gerade der Vergleich zwischen Deutschland und Spanien. 

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Penelope1s avatar
    Penelope1vor 7 Jahren
    Rezension zu "Carmen" von Prosper Mérimée

    Literarische Vorlage zur weltberühmten Oper von Goerges Bizet. Entsprach leider nicht meinen Erwartungen. Georges Bizet's Oper hingegen hat die Geschichte rund um Carmen sehr gut interpretiert und ausgearbeitet. Dennoch interessant, die Ursprungsgeschichte zu lesen und im angehängten Essay mehr darüber zu erfahren.

    Kommentieren0
    18
    Teilen
    capybaras avatar
    capybara
    Paulas avatar
    Paula
    eversleeping_dreamers avatar
    eversleeping_dreamer
    anlanas avatar
    anlana
    Stellanies avatar
    Stellanie
    einenhuterlangens avatar
    einenhuterlangenvor 4 Tagen
    Namines avatar
    Naminevor einem Monat
    solmaryses avatar
    solmarysevor 3 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks