Pumla Gobodo-Madikizela Breaking Intergenerational Cycles of Repetition

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Breaking Intergenerational Cycles of Repetition“ von Pumla Gobodo-Madikizela

The authors in this volume explore the interconnected issues of intergenerational trauma and traumatic memory in societies with a history of collective violence across the globe. Each chapter’s discussion offers a critical reflection on historical trauma and its repercussions, and how memory can be used as a basis for dialogue and transformation. The perspectives include, among others: the healing journey of three generations of a family of Holocaust survivors and their dialogue with third generation German students over time; traumatic memories of the British concentration camps in South Africa; reparations and reconciliation in the context of the historical trauma of Aboriginal Australians; and the use of the arts as a strategy of dialogue and transformation.

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen