Qarnita Loxton

 4.3 Sterne bei 6 Bewertungen

Lebenslauf von Qarnita Loxton

Qarnita Loxton, geboren 1974, studierte Jura und arbeitet als Anwältin in Kapstadt. Ihr Herz schlägt für das Schreiben. »Mit Burka und Bikini« ist ihr erster Roman.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Qarnita Loxton

Cover des Buches Mit Burka und Bikini (ISBN:9783442717170)

Mit Burka und Bikini

 (6)
Erschienen am 10.02.2020

Neue Rezensionen zu Qarnita Loxton

Neu

Rezension zu "Mit Burka und Bikini" von Qarnita Loxton

Sehr unterhaltsames Buch über Familie, über Zusammenhalt, Toleranz und Freundschaft, das zeigt wie bunt und vielfältig das Leben ist
schnaeppchenjaegerinvor 17 Stunden

Am Valentinstag wird Kari gleich mit zwei schlechten Nachrichten konfrontiert, die ihr Leben aus der Bahn werfen: Ihr Mann Dirk beichtet ihr verzweifelt, dass er sie mit einer Kollegin betrogen hat und am selben Tag stirbt Karis Großmutter, eine gläubige Muslima. Ihr Bruder Dzhamal bittet Kari, nicht nur zum letzten Geleit der Ouma zu kommen, sondern für die nächsten sechs Wochen in ihr Elternhaus zurückzukehren, um ihre schwangere Schwägerin und ihre kranke Mutter zu unterstützen. 

Kari verschleiert sich, wird wieder zu Karima und passt sich den islamischen Konventionen an. Zehn Jahre hatte sie ihre Familie nicht mehr gesehen, nachdem sie in Schande geflüchtet war. Zuhause trifft sie ihren Exfreund Rafiq wieder, der ganz offen sein Interesse an ihr signalisiert, während Dirk versucht ihre Ehe zu retten. 

"Mit Burka und Bikini" ist ein sehr unterhaltsames Buch, das in Kapstadt handelt und den Gegensatz von Tradition und Moderne, von einem weltlichen, freiheitsliebenden Leben und einem gottesfürchtigen, streng islamischen Leben anschaulich darstellt. 

Kari hatte vor zehn Jahren Burka gegen Bikini getauscht und aus Scham vor einem Fehler nie wieder zurückgeblickt. Reumütig kehrt sie zurück und passt sich bereitwillig den Vorstellungen ihrer Familie an, unterwirft sich gar den Anweisungen ihres patriarchalischen Bruders. In der Ausnahmesituation, der Trauer um die geliebte Ouma und der Enttäuschung über den Vertrauensbruch des Ehemannes gibt ihr das traditionelle Zuhause und die Geborgenheit der Familie Halt. 

Als westlich geprägter Leser erhält man einen guten Einblick in die muslimische Lebenswelt, die authentisch und weitgehend ohne Klischees beschrieben wird. Insbesondere die Darstellung der Muslima überzeugt dabei, die beweist, dass unter dem Schleier starke Frauen stecken können, die die Familie zusammenhalten. 

"Mit Burka und Bikini" ist ein Buch über Familie, über Zusammenhalt, Toleranz und Freundschaft, das zeigt wie bunt und vielfältig das Leben ist und das eine Brücke zwischen den unterschiedlichen Kulturen möglich ist.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Mit Burka und Bikini" von Qarnita Loxton

Eine spannende Idee
kleinebuecherweltvor 3 Tagen

Es gibt viele Bücher, in denen es um muslimische Frauen geht, die in strengen Familien aufwachsen und aus diesen auszubrechen versuchen. Mit Burka und Bikini beschäftigt sich quasi mit dem Gegenteil, denn es geht um die Muslima Kari, die bereits aus so einem Elternhaus geflüchtet ist und dann plötzlich wieder Gefallen an den Konventionen findet. Das macht die Idee sehr spannend.

Man lernt Kari zu Beginn des Buchs als moderne junge Frau kennen, die die Vergangenheit hinter sich gelassen hat und wird während dem Lesen Zeuge ihrer Entwicklung. Man kann dabei nicht einmal sagen, dass sie rückläufig ist, denn Mit Burka und Bikini zeigt, dass es kein Richtig und Falsch gibt, was das angeht. Der Seitensprung ihres Manns Dirk verletzt Kari zutiefst und dann erhält sie auch noch eine weitere traurige Nachricht, die ihre Wer-Bin-Ich-Frage zur Folge hat. Der Autorin gelingt es ihr Innenleben nachvollziehbar zu beschreiben, sodass man ihre Gedanken verstehen kann und mit ihr mitfühlt. Die Geschichte fesselt den Leser und ist spannend. Zum einen, weil man wissen möchte für welches Leben sich Kari entscheidet und zum anderen, weil es sehr interessant ist von den Werten ihrer traditionellen Familie zu lesen, die die Autorin authentisch beschreibt.

Mit Burka und Bikini ist außerdem weniger ernsthaft als man erwarten würde. Stattdessen ist es sehr unterhaltsam, da es der Autorin gelingt die Mitte zu treffen und Karis moderne Leben nicht in Vergessenheit gerät. So spielen zum Beispiel ihre Freunde eine wichtige Rolle, die eine Stütze für Kari bilden und sie das neue Leben, das sie nach ihrer Flucht aufgebaut hat, nicht vergessen lassen.

Neben Karis Entwicklung gefällt mir auch das Ende sehr gut. Die Konflikte zeigen, dass es kein perfektes Ende geben kann und die Autorin hat sich für ein Ende entschieden, das schön, aber auch realistisch ist, wodurch die Geschichte Echtheit präsentiert. 


Fazit: Mit Burka und Bikini präsentiert nicht nur eine spannende und ungewöhnliche Idee, sondern auch eine authentische Hauptperson, deren Entwicklung glaubwürdig und realistisch beschrieben wird.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Mit Burka und Bikini" von Qarnita Loxton

Emotionaler Roman einer Muslimin in ihrer Welt
Thrillerfan23vor 5 Tagen

R E Z E N S I O N🌼🌼🌼🌼🌼🌼

Mit "Burka und Bikini", dieser Titel hat mich spontan angesprungen und meine Erwartungen absolut erfüllt. Ebenso verliebte ich mich - in das auffällig, bunt und mit extravaganten, (ich behaupte: muslimischen Muster) sympathischen Farben - direkt in das Cover. Weiterhin stach der gelbe Button "Bestseller aus Südafrika" auf dem Buch hervor, welcher sich als absolut wahr bestätigte. 

Inhalt:

Ausgerechnet am Valentinstag gesteht Karis Ehemann ihr, dass er mit einer Kollegin fremdgegangen ist. Für Kari bricht eine Welt zusammen und sie flüchtet gezwungenermaßen zu ihrer muslimischen Familie. Dort angekommen  muss sie zunächst einmal mit einem Schicksalsschlag fertig werden, ehe sich die Ereignisse überschlagen und sie sich in einem Alptraum wiederfindet. Ihre Vergangenheit scheint sie zudem einzuholen. Während ihr Mann um sie kämpft findet Kari plötzlich Gefallen an den Konventionen, die sie längst hinter sich  gelassen glaubte. 

Rezi:

Qarnita Loxton ist es gelungen einen sehr emotionalen, glaubwürdigen Roman mit ausdrucksstarken, bunten und authentischen Charakteren niederzuschreiben. Ich entwickelte beim Lesen das Gefühl, dass Qarinta entweder IHRE selbst erlebte Lebensgeschichte oder die einer Freundin niedergeschrieben hat. Jedenfalls gibt der Roman einen tiefen Einblick in die Welt der muslimischen Karima, die sich ihrer Familie entzogen, einen nicht muslimischen Mann geheiratet hat und seitdem zwischen zwei Welten steht von Chaos und Schicksalsschlägen umgeben und kein gutes Ende ist in Sicht. Ihr merkt sicher, dass ich nicht ausführlicher berichten kann, denn das würde "spoilern" bedeuten....und dies möchte ich in jedem Fall vermeiden. 

Fazit: Dieses Buch bekommt eine klare Leseempfehlung von mir! Es ist vor allem für Menschen interessant, die Einblicke in die muslimische Lebenskultur erhalten möchten. 

 ⭐⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks