Quentin Blake

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(7)
(4)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Freddy und die fantastischen Fünf

Bei diesen Partnern bestellen:

Zeichnen für verkannte Künstler

Bei diesen Partnern bestellen:

Sagasu

Bei diesen Partnern bestellen:

Alt können wir immer noch werden!

Bei diesen Partnern bestellen:

Fabulous Foskett Family Circus

Bei diesen Partnern bestellen:

The Five of Us

Bei diesen Partnern bestellen:

Words and Pictures

Bei diesen Partnern bestellen:

Beyond the Page

Bei diesen Partnern bestellen:

Beyond the Page

Bei diesen Partnern bestellen:

Quentin Blake's Nursery Rhyme Book

Bei diesen Partnern bestellen:

Jack and Nancy

Bei diesen Partnern bestellen:

The Quentin Blake Treasury

Bei diesen Partnern bestellen:

101 Brockbank Cartoons

Bei diesen Partnern bestellen:

Daddy Lost His Head

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Alibaba- Buch der Rekorde

Bei diesen Partnern bestellen:

Hier kommt McBroom

Bei diesen Partnern bestellen:

Rekorde, die noch keiner kennt

Bei diesen Partnern bestellen:

Katz und Mäuse

Bei diesen Partnern bestellen:

Beatrice and Vanessa

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Alibaba-Buch der Rekorde

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein schönes, witziges Bilderbuch

    Freddy und die fantastischen Fünf
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    21. October 2015 um 08:15 Rezension zu "Freddy und die fantastischen Fünf" von Quentin Blake

    Quentin Blake hat als Illustrator schon mit vielen Kinderbuchautoren zusammengearbeitet. Mit dem vorliegenden Buch tritt er auch als Autor von Geschichten in Erscheinung. Er erzählt in knappen Worten und mit seinen typischen leicht hingehuscht wirkenden Zeichnungen die Geschichte von fünf Kindern, Anni, Olli, Simone, Mario und Paul. Jeder von ihnen hat eine ganz besondere fantastische Fähigkeit, deshalb heißen sie auch die Fantastischen Fünf. Eines Tages machen sie einen Ausflug. Alle möglichen Sorten von Sandwichs sind ...

    Mehr
  • Rezension zu "Zeichnen für verkannte Künstler" von Quentin Blake

    Zeichnen für verkannte Künstler
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    23. March 2012 um 08:15 Rezension zu "Zeichnen für verkannte Künstler" von Quentin Blake

    Als kleiner Junge hatte ich ein Buch, das dem vorliegenden ähnelte. Es hieß „Punkt, Punkt, Komma, Strich …“ und sollte nach den Vorstellungen meines Vaters meine Lust am Zeichnen fördern. Ich weiß nicht, wie lange ich mich damals damit beschäftigt habe – geholfen hat es nicht viel. Zeichnen gehört nach wie vor nicht zu den Fähigkeiten, die mir besonders liegen würden. Doch das vorliegende Buch des berühmten britischen Cartoonisten Quentin Blake hat mich für eine längere Zeit doch noch einmal fasziniert. Blake benutzt die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Zeichnen für verkannte Künstler" von Quentin Blake

    Zeichnen für verkannte Künstler
    Buchhandlung_Schmitz_Junior

    Buchhandlung_Schmitz_Junior

    26. August 2011 um 23:50 Rezension zu "Zeichnen für verkannte Künstler" von Quentin Blake

    Das Schwierigste am Zeichnen ist nicht das Können, sondern das Zeichnen an sich, das Sich-Trauen. Man muss einfach nur anfangen, dann kommt der Rest von selbst. Quentin Blake vertritt in seinem Zeichenkurs die »Drauflos-Technik«, das heißt, er ermuntert jeden dazu, einfach einen Stift zur Hand zu nehmen und loszulegen. Wie man den Stift hält, erklärt er gleich auch noch… In übersichtlichen Übungen werden alle möglichen Themen beackert, von einfachen Strichen bis zum fertigen Pferd. Das Ganze wird von einem wundervollen Humor ...

    Mehr