Quentin Skinner Niccolò Machiavelli zur Einführung

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Niccolò Machiavelli zur Einführung“ von Quentin Skinner

Niccolò Machiavelli (1469-1527) lehrte, dass Politiker bereit sein müssen, unmoralisch zu handeln. Sein Name ist Inbegriff von Skrupellosigkeit, List und Heuchelei. Was steckt hinter diesem schlechten Ruf? Welche Ansichten hat Machiavelli wirklich vertreten? Diese Fragen beantwortet Quentin Skinner, ein international herausragender Kenner der politischen Ideengeschichte, indem er die Hauptwerke Der Fürst, Discorsi und Geschichte von Florenz im Kontext der Frühen Neuzeit liest. Die hier in vierter Auflage erscheinende Einführung ist mittlerweile in 14 Sprachen übersetzt worden. »Skinners Interpretation besticht durch ihre Klarheit.« Frankfurter Allgemeine Zeitung

Stöbern in Sachbuch

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein wertvolles Buch, das jeder lesen sollte. Es ist gesellschaftskritisch, hochaktuell und verweist auf sehr gute Sekundärliteratur.

Shimona

Leben lernen - ein Leben lang

Ein Buch für die Ewigkeit, da es nie an Aktualität verlieren wird. Ein Muss für jedes Bücherregal.

Nane_M

Couchsurfing in Russland

Leider konnte mich das Buch nicht so sehr wie "Couchsurfing im Iran" überzeugen, da es einfach zu oberflächlich war.

libreevet

Rattatatam, mein Herz

Jeder hat Angst und jeder von uns wird sich zwischen den Seiten finden. Einige nur in 1%, andere nah an den 100%. Offen & ungeschönt gut.

Binea_Literatwo

Federleicht - Die kreative Schreibwerkstatt

sehr kompakt für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Engel1974

Die Stadt des Affengottes

Ein interessantes Thema, leider mit vielen historischen Längen…

Bücherfüllhorn-Blog

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Niccolò Machiavelli zur Einführung" von Quentin Skinner

    Niccolò Machiavelli zur Einführung

    El_Mariachi

    01. May 2009 um 16:18

    Skinner liefert hier eine kurze und klar strukturierte Einführung in Machiavellis Denken und seine Hauptwerke, den Principe und die Discorsi, sowie zum Schluss noch ein paar Worte zu Machiavelli als Historiograf seiner Heimatstadt Florenz. Machiavellis Werk wird in den historischen Kontext seiner Zeit eingeordnet, die Einflüsse vorallem aus der römischen Antike und die zeitgenössische sowie auch die moderne Rezeption werden beleuchtet. Insgesamt eine kurze, prägnante und gut lesbare Einführung.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks