Quint Buchholz

 4,2 Sterne bei 1.046 Bewertungen
Autor von Im Land der Bücher, Schlaf gut, kleiner Bär und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Quint Buchholz

Quint Buchholz, geboren 1957 in Stolberg, studierte Malerei und Graphik an der Akademie für Bildende Künste in München. Seit 1979 arbeitet er als Maler und Illustrator und zählt seit vielen Jahren zu den bedeutendsten deutschen Buchillustratoren. Er hat u. a. Bücher von Elke Heidenreich, Jostein Gaarder und Amos Oz, aber auch eigene Texte illustriert, die vielfach ausgezeichnet wurden. Quint Buchholz lebt in München.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Quint Buchholz

Cover des Buches Das Kartengeheimnis (ISBN: 9783446177109)

Das Kartengeheimnis

 (578)
Erschienen am 01.02.1995
Cover des Buches Nero Corleone (ISBN: 9783423625081)

Nero Corleone

 (220)
Erschienen am 01.11.2011
Cover des Buches Der Gast im Garten (ISBN: 9783458361619)

Der Gast im Garten

 (74)
Erschienen am 11.04.2016
Cover des Buches Nero Corleone kehrt zurück (ISBN: 9783446236615)

Nero Corleone kehrt zurück

 (57)
Erschienen am 07.03.2011
Cover des Buches Am Südpol, denkt man, ist es heiß (ISBN: 9783423621182)

Am Südpol, denkt man, ist es heiß

 (49)
Erschienen am 01.11.2002
Cover des Buches Der Mann, der Bäume pflanzte (ISBN: 9783446239357)

Der Mann, der Bäume pflanzte

 (12)
Erschienen am 20.02.2007
Cover des Buches Im Land der Bücher (ISBN: 9783446243200)

Im Land der Bücher

 (11)
Erschienen am 26.08.2013
Cover des Buches Sumchi (ISBN: 9783423626668)

Sumchi

 (11)
Erschienen am 12.01.2018

Neue Rezensionen zu Quint Buchholz

Cover des Buches Nero Corleone (ISBN: 9783423625081)FeFus avatar

Rezension zu "Nero Corleone" von Elke Heidenreich

Geht direkt ins Herz
FeFuvor einem Monat

Eine wunderschöne Geschichte die tief ins Herz geht. Von der Liebe zu Katzen und von der Liebe von Katzen.
Und so vielen wunderschönen Illustrationen.

Ich finde gar nicht mehr Worte dafür, bis auf das ich gerade in der U-Bahn sitze und so gut wie möglich versuche die Tränen zurückzuhalten. Ein Hoch auf die Mund-Nasen-Schutzmaske, die zumindest mein Schniefen verdeckt.

Dieses Buch hat mich wirklich sehr gerührt und berührt.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Hinter dem Bahnhof liegt das Meer (ISBN: 9783423623575)LiveReadLoves avatar

Rezension zu "Hinter dem Bahnhof liegt das Meer" von Jutta Richter

Überraschend gut
LiveReadLovevor 4 Monaten

Kurzrezension


Ein Buch, das ich für die Uni lesen musste und überraschend gut und berührend fand. Viele Themen sind nicht leicht zu verarbeiten, zwischen den Zeilen gibt es so viel Traurigkeit, Schmerz und Angst..
gleichzeitig fühle ich nach dem Lesen aber auch Hoffnung. Hoffnung darauf, dass Hilfe da ist, dass man nicht allein ist und vor allem, dass man mutig sein muss, um über sich hinaus zu wachsen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Zauberworte (ISBN: 9783990560013)AndreasKuecks avatar

Rezension zu "Zauberworte" von Quint Buchholz

Zauberworte vom Zauberer der Illustratoren...!
AndreasKueckvor einem Jahr

…und die Welt hebt an zu singen,
triffst Du nur das Zauberwort.

Joseph von Eichendorff

Zauberworte: Jeder kennt sie! Ein „Stichwort“ genügt, und an meiner Kommode der Erinnerungen springt eine Schublade auf und überschwemmt mich mit Bildern…! Der bekannte Illustrator Quint Buchholz, der u.a. Elke Heidenreichs Nero Corleone so wunderbar illustrierte, hat einige solcher Zauberworte gesammelt und dazu Bilder in sanften Farb-Nuancen geschaffen.

„Abenteuerlust“, „Löwenherz“, „Lieblingsbuch“, „Himmelsleiter“ und „Fingerspitzengefühl“ sind nur einige wenige dieser Zauberworte, die allein durch ihren Klang Assoziationen bei mir heraufbeschwören. Doch Buchholz’ Illustrationen bürsten die eigenen Assoziationen „gegen den Strich“ und öffnen so neue, ungewöhnliche Sichtweisen. Seine Illustrationen wirken beinah foto-real und scheinen gleichzeitig in einem sanften Nebel des Unwirklichen gehüllt.

Gekonnt arbeitet er mit Perspektive, nur um sie beim nächsten Bild zu verschieben, um so unserem gewohnten Denkmuster ein Schnippchen zu schlagen und es auszutricksen. Ein zweiter Blick ist oft angebracht, um das Kuriose, Abenteuerliche oder Phantasievolle in seinen Werken wahrzunehmen. Dabei setzt der Illustrator die Gesetze der Schwerkraft und des Möglichen außer Kraft und lässt Unwirkliches völlig „normal“ wirken. Wobei wir uns hier streiten könnten, was „normal“ ist und was nicht…!

So lösten manche Bilder bei mir erst ein verständnisloses Stirnrunzeln aus, um dann nach eingehender Betrachtung und Auseinandersetzung mit dem jeweiligen Zauberwort einem kindlichen Staunen Platz zu schaffen.

Dieses Buch erweckte auf wundersame Weise das Kind in mir und lud mich ein, weniger rational, weniger stringent die Welt zu betrachten, sondern vielmehr meinen grauen Zellen eine farbenfrohere Sicht auf das Leben zu gönnen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1.445 Bibliotheken

von 66 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks