Rébecca Dautremer

 4,7 Sterne bei 51 Bewertungen
Autor von Das Stundenbuch des Jacominus Gainsborough, PUNKT 12 und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Rébecca Dautremer

Rébecca Dautremer, 1971 in den französischen Alpen geboren, studierte Kunst an der École nationale supérieure des Arts Décoratifs (ENSAD) in Paris und hegt eine Leidenschaft für Fotografie. Sie ist eine der international erfolgreichsten Illustratorinnen und lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Paris.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Rébecca Dautremer

Cover des Buches Das Stundenbuch des Jacominus Gainsborough (ISBN: 9783458178385)

Das Stundenbuch des Jacominus Gainsborough

 (30)
Erschienen am 29.09.2019
Cover des Buches Shi Yu (ISBN: 9783522202800)

Shi Yu

 (15)
Erschienen am 24.02.2022
Cover des Buches Prinzessinnen (ISBN: 9783570133545)

Prinzessinnen

 (8)
Erschienen am 18.01.2008
Cover des Buches Die Bibel (ISBN: 9783649630579)

Die Bibel

 (2)
Erschienen am 17.08.2018
Cover des Buches PUNKT 12 (ISBN: 9783458178958)

PUNKT 12

 (1)
Erschienen am 14.09.2020
Cover des Buches Eine winzig kleine Sekunde (ISBN: 9783458179917)

Eine winzig kleine Sekunde

 (0)
Erschienen am 14.02.2022
Cover des Buches Prinzessinnen-Notizbuch (ISBN: 9783570133590)

Prinzessinnen-Notizbuch

 (0)
Erschienen am 18.01.2008
Cover des Buches El pequeño teatro de Rebeca (ISBN: 9788426390516)

El pequeño teatro de Rebeca

 (1)
Erschienen am 01.11.2013

Neue Rezensionen zu Rébecca Dautremer

Cover des Buches Shi Yu (ISBN: 9783522202800)dunkelbuchs avatar

Rezension zu "Shi Yu" von Davide Morosinotto

Jugendbuchhighlight und für junggebliebene Erwachsene
dunkelbuchvor 14 Stunden

Shi Yu musste sich als Waisenkind ihren Lebensunterhalt in einer üblen Kneipe in Kanton verdienen, wurde dabei irgendwann noch in jungen Jahren von Piraten entführt und kam dabei fast ums Leben. Mit dem Mut der Verzweifelten erkämpfte sie sich einen Platz in ihrem neuen Biotop und stieg schließlich zur unumstrittenen Anführerin einer riesigen Flotte auf, vor der schließlich der chinesische Kaiser kapitulierte, um den Handel mit dem Westen nicht zu gefährden.

Das alles erzählt Morosinotto sehr gekonnt, wobei er Formen chinesischer Kampfkünste, die dahinter stehende Philosophie und viele Fantasie-Elemente ins Spiel bringt, wie man sie aus Filmen über die schier unbezwingbaren chinesischen Kampfkünstler kennt. Sie können fliegen und übers Wasser laufen, wenn sie nur ihr Chi entsprechend aktivieren. Das ist zwar alles sehr lustig, enthält aber dennoch einen wahren Kern. Und natürlich macht das aus der Hauptfigur eine wahre Heldin. Schließlich muss sie auch schmerzhafte Niederlagen erleben, kämpft sich aber immer wieder ans Licht. So wie man das eben von einer echten Heldin erwartet.

Manche werden meinen es sei ein Kinderbuch, na und ich habe mir meine Kindlichkeit bewahrt und damit mit vollem Genuß dieses wundervolle Buch verschlungen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Shi Yu (ISBN: 9783522202800)mesus avatar

Rezension zu "Shi Yu" von Davide Morosinotto

Das wilde Leben der Piraten
mesuvor einem Monat

Ein ungewöhnliches, sehr lesenswertes Buch.

Die Geschichte der berühmt, berüchtigten Shi Yu - der größten Piratiin des chinesischen Meeres. Als Kind von Piraten entführt, doch mit ihrer unvergleichlichen Kampfkunst - dem Wushu der Luft und des Wassers kann sie sich Respekt und Gehorsam verschaffen. Sie hat ein einzigartiges, hartes und gefährliches Leben vor sich mit vielen Kämpfen, Entbehrungen aber auch unbändiger Freiheit und Abenteuerlust. 

Eine spannende, beeindruckende und facettenreiche Handlung, eine sympathische und großartige Heldin mit Ecken und Kanten , klug geschrieben und fantasievoll bis zum Ende.  Ein vielfältiger Abenteuer Roman, sehr gelungen!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Shi Yu (ISBN: 9783522202800)Dr_Ms avatar

Rezension zu "Shi Yu" von Davide Morosinotto

Großartiger Abenteuer-Roman für Kinder
Dr_Mvor einem Monat

Auf der Rückseite des Buches erfährt man, dass dieser Roman an die Lebensgeschichte der chinesischen Piratin Ching Shih angelehnt ist. Was immer auch "angelehnt" bedeutet, viel hat die Handlung des Buches mit der wahren Figur nicht zu tun. Deshalb sollte man diese "Anlehnung" nicht überstrapazieren.

Kennt man die wahre Geschichte nicht, dann entfaltet sich völlig unabhängig von ihr ein großartiger Abenteuer-Roman für Kinder. Davide Morosinotto kann hervorragend schreiben, nimmt oft historische Figuren als Grundlage für seine Romane und macht dann daraus Geschichten, bei denen man den Bezug zur Wirklichkeit besser vergisst, sonst verdirbt man sich nämlich das Leseerlebnis. Seine letzten Bücher schwächelten etwas, doch Shi Yu ist ein Meisterwerk.

Shi Yu musste sich als Waisenkind ihren Lebensunterhalt in einer üblen Kneipe in Kanton verdienen, wurde dabei irgendwann noch in jungen Jahren von Piraten entführt und kam dabei fast ums Leben. Mit dem Mut der Verzweifelten erkämpfte sie sich einen Platz in ihrem neuen Biotop und stieg schließlich zur unumstrittenen Anführerin einer riesigen Flotte auf, vor der schließlich der chinesische Kaiser kapitulierte, um den Handel mit dem Westen nicht zu gefährden.

Das alles erzählt Morosinotto sehr gekonnt, wobei er Formen chinesischer Kampfkünste, die dahinter stehende Philosophie und viele Fantasie-Elemente ins Spiel bringt, wie man sie aus Filmen über die schier unbezwingbaren chinesischen Kampfkünstler kennt. Sie können fliegen und übers Wasser laufen, wenn sie nur ihr Chi entsprechend aktivieren. Das ist zwar alles sehr lustig, enthält aber dennoch einen wahren Kern. Und natürlich macht das aus der Hauptfigur eine wahre Heldin. Schließlich muss sie auch schmerzhafte Niederlagen erleben, kämpft sich aber immer wieder ans Licht. So wie man das eben von einer echten Heldin erwartet.

Kurz gesagt: Das Buch hat alles, was man von diesem Genre erwartet, ist meisterhaft konstruiert und hervorragend geschrieben.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 85 Bibliotheken

von 7 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks