Rüdiger Bernhardt Gerhart Hauptmann

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gerhart Hauptmann“ von Rüdiger Bernhardt

Die Aktualität des Nobelpreisträgers von 1912 ist bis heute ungebrochen. Sein Gesamtwerk ist wichtiger Teil der deutschen Literatur und wird noch heute an vielen Schulen gelesen und an etlichen Bühnen gespielt. Es wird hier an die spektakuläre Aufführung der „Weber“ 2004 und das Verbot dazu erinnert. Viele andere Hauptmann-Stücke wie „Einsame Menschen“, „Und Pippa tanzt“, „Vor Sonnenaufgang“ reizen heute nicht nur Regisseure, sondern entsprechen fast 100 Jahre nach ihrem Entstehen wieder dem Zeitgeist. Ausschlaggebend ist die nie eindeutigen Antworten in den Hauptmann-Stücken, die es zulassen, Fragen stets erneut zu stellen und zu neuen Lösungen zu kommen. Diese Biografie lässt auch die Jahre des Nationalsozialismus nicht aus, mit dem Gerhart Hauptmann vorerst eng verbunden war und zu spät erkannte, mit wem er damals sympathisierte. Er selbst verlor dadurch sein Refugium im Riesengebirge.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen