Rüdiger Bertram , Heribert Schulmeyer Coolman und ich - Auf die harte Tour

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 20 Rezensionen
(21)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Coolman und ich - Auf die harte Tour“ von Rüdiger Bertram

Ferienlager statt Dschungelcamp: auch nicht besser! Weil Kai den Urlaub seiner Eltern vermasselt hat, wird er zur Strafe in ein mega-strenges Feriencamp geschickt. Da haben es die Mädchen im Camp gegenüber doch viel besser! Doch auf COOLMAN hätte Kai mal wieder besser nicht gehört: Der schlägt ihm nämlich vor, sich in Mädchenkleidung dort einzuschleichen. Band 7 der kultigen Erfolgsserie mit vielen witzigen Comics. www.coolmanundich.de www.facebook.com/COOLMANsWelt

Schräg, witzig, macht süchtig. Mein Kind gibt 100 Millionen Sterne

— Buchraettin
Buchraettin

Einfach Coolman-genial!

— LeseJulia
LeseJulia

Stöbern in Kinderbücher

Polly Schlottermotz 3: Attacke Hühnerkacke

Ein erneut superlustiges und spannendes Abenteuer mit dem potzblitztollen Vampirmädchen Polly. Mehr davon!

alice169

Thabo. Detektiv und Gentleman. Der Rinder-Dieb

Kniffliger und spannender Jugendkrimi mit Tiefgang aus der Erzählperspektive von Thabo dem Meisterdetektiv selbst.

isabellepf

Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer

[5/5] Wunderbarer Abschluss. Spannende, unvorhersehbare Geschichte. Alle Fragen beantwortet. Rundes Ende. Mein Lieblingsband der Reihe.

JenniferKrieger

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Ein spannendes Leseabenteuer, gleichermaßen für Mädchen wie für Jungen geeignet, auch wenn sie bis dahin noch keine Fans der Saurier sind.

Tulpe29

Wer fragt schon einen Kater?

Tolles Kinderbuch für Katzenfans und alle anderen 😉

Vucha

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Coolman und ich. Auf die harte Tour" von Rüdiger Bertram

    Coolman und ich - Auf die harte Tour
    katja78

    katja78

    Coolman und ich. Auf die harte Tour Rüdiger Bertram überrascht uns wieder mit einem neuen Kinderbuch. Der Comic Style ist ja derzeit hoch im Kurs und da wollte ich euch unbedingt dieses Buch vorstellen. Das Buch ist bereits der 7. Band der nun frisch erschienen ist und man kann die Geschichten unabhängig voneinander lesen. Ferienlager statt Dschungelcamp: auch nicht besser! Weil Kai den Urlaub seiner Eltern vermasselt hat, wird er zur Strafe in ein mega-strenges Feriencamp geschickt. Da haben es die Mädchen im Camp gegenüber doch viel besser! Doch auf COOLMAN hätte Kai mal wieder besser nicht gehört: Der schlägt ihm nämlich vor, sich in Mädchenkleidung dort einzuschleichen. Kinderbuch ab 10 Jahren Leseprobe Rüdiger Bertram & Heribert Schulmeyer Rüdiger Bertram wurde 1967 in Ratingen geboren. Er studierte Geschichte, Volkswirtschaft und Germanistik und arbeitet als freier Journalist und Schriftsteller. Er schreibt satirische Kurzgeschichten, Drehbücher und Konzepte für Film und Fernsehen, vor allem für Komödien und Sitcoms, und hat bereits einige erfolgreiche Kinderbücher veröffentlicht, zum Teil mit Illustrationen von Heribert Schulmeyer.  Auch diese Seiten haben den Fans immer was neues zu bieten www.coolmanundich.de www.facebook.com/COOLMANsWelt Wer dieses Buch gerne in einer gemeinsamen Leserunde besprechen und anschließend rezensieren möchte , bewirbt sich bitte mit der Antwort auf folgende Frage: Kennt ihr schon ein Buch aus der Coolman-Reihe? Der Oetinger Verlag hat viele interessante Neuerscheinungen zu bieten, schaut doch mal rein, ob für euch was dabei ist. Ich freue mich über zahlreiche Bewerbungen und Meinungen in der Leserunde! Eure Katja *** Wichtig *** Ihr solltet Minimum eine Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig sie sind. Nehmt doch einfach eurer zuletzt gelesenes Buch und schreibt darüber. Ein Leitfaden, wie eine Rezension aufgebaut ist, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf oder auch hier in diesem Thread, wo alles Wissenswerte zusammengefasst ist: http://www.lovelybooks.de/thema/Leitfaden-f%C3%BCr-Rezensionen-und-Leserunden-1017409772/ .Bewerber mit Null Rezensionen werden nicht berücksichtigt!

    Mehr
    • 225
  • Lustig...coolmangenial halt!

    Coolman und ich - Auf die harte Tour
    LeseJulia

    LeseJulia

    31. December 2013 um 14:35

    Inhalt: Ferienlager statt Dschungelcamp: auch nicht besser! Weil Kai den Urlaub seiner Eltern vermasselt hat, wird er zur Strafe in ein mega-strenges Feriencamp geschickt. Da haben es die Mädchen im Camp gegenüber doch viel besser! Doch auf COOLMAN hätte Kai mal wieder besser nicht gehört: Der schlägt ihm nämlich vor, sich in Mädchenkleidung dort einzuschleichen. Band 7 der kultigen Erfolgsserie mit vielen witzigen Comics. Kindermeinung (Junge, 9Jahre): Ich habe schon die ersten beiden Coolman Bücher gelesen und finde Coolman einfach nur genial. Auch diesmal ist es wieder total irre witzig, wie er Kai zur Seite steht und beide irgendwie versuchen etwas Geniales zu machen, dabei aber jeden fettnapf mitnehmen. Die zeichnungen sind ebenfalls einfach toll und lockern den text auf, so dass auch einige meiner lesefaulen Kumpels aus der Klasse das Buch nun lesen wollen. Nirgendwo im Buch wird es langweilig, so dass man immer weiterlesen möchte. So Lustig! Fazit: Auch die anderen Coolman Bücher will ich unbedingt noch haben und lesen und ich hoffe, dass es noch einige Coolman-Abenteuer geben wird, denn Coolman fetzt!

    Mehr
  • Ein verrücktes Abendteuer

    Coolman und ich - Auf die harte Tour
    crazychrissy

    crazychrissy

    29. November 2013 um 11:33

    Inhalt: Kai will gerne mit seinen Eltern nach Tunesien fliegen. Da er aber einen unsichtbaren Freund namens Coolmann hat, geht das tierisch in die Hose. Denn Coolmanns Ratschläge sind nicht die besten. Nun muss er ins Ferienlager * Kinderglück*, das von Mayor Horst regiert wird. Bei Mayor Hort gibts nur Sucht und Ordnung. Das heißt Frühsport , Mockturtlesuppe und nach einige andere tolle Sachen, die aber nicht nach Kais Geschmack sind. Zum Glück, gibt es auf der anderen Flussseite ja noch das Camp der Mädchen. Wie wäre es denn wenn wir die Seiten wechseln ? Ob das Kai und Coolman wohl gelingt ? Meine Meinung: Coolmann und ich. Auf die harte Tour ist schon der 7. Band einer wirklich tollen Reihe. Der Autor Rüdinger Bertram wurde 1967 in Rattingen geboren, was gerade mal eine halbe Stunde von mir entfernt ist. Das finde ich schon sehr interessant, das er quasi bei mir um die Ecke wohnt. Ich bin auf dieses Buch aufmerksam geworden , weil es nicht wie andere Bücher geschrieben ist. Es ist im Comic - Style geschrieben , was ein Buch natürlich ordentlich noch aufpeppt. Dieser Comic - Style hat nicht nur meiner Tochter riesen Spaß gemacht zulesen, sondern auch mir. Es war eine willkommene Abwechslung im Arbeitsalltag. Die Handlung geht zügig vorran und hat keine eingeschlafenen Stellen. Es ist von Anfang bis zum Ende ,für Unterhaltung und jede Menge Spass gesorgt. Man sieht das die Personen mit viel Liebe zum Detail durchdacht wurden. Allein die schwerhörige Oma ist ein absolutes Highlight, bei ihren Aussagen haben wir uns gekugelt vorlachen. Die Coolmann - Reihe hat von mir 5 dicke Sterne gekriegt ! Meine Tochter kriegt jetzt Band 1 zum Nikolaus. Und ich kann euch verraten, das nicht nur sie sich darüber freuen wird es zulesen!

    Mehr
  • Auf ins Abenteuer mit Coolman

    Coolman und ich - Auf die harte Tour
    Donauland

    Donauland

    24. November 2013 um 22:18

    Von der Kinderbuch-Reihe »COOLMAN und ich« ist bereits der 7. Teil „Auf die harte Tour“ im Comic-Style erschienen. Der Autor Rüdiger Bertram beschreibt die Abenteuer von COOLMAN und Kai so, dass auch mit diesem Band gestartet werden kann. Kai fliegt mit seinen Eltern nach Tunesien, so war zumindest der Plan, doch dieser Urlaub fällt ins Wasser, denn Kai und COOLMAN haben es vermasselt. So landet Kai im Feriencamp „Kinderglück“. Das Zeltlager auf der Jungenseite wird von Major Horst geleitert, dieser drillt die Jungs, dazu gehört Frühsport und ein knallhartes Überlebenscamp. Auf der anderen Seite liegt das Camp der Mädchen, dort steht Chillen und Pizzaessen am Programm. COOLMAN und Kai haben nur ein Ziel, sie wollen auf die andere Seite des Camps zu seiner Schwester Anti und seiner heimlichen Freundin Lena. Aber werden COOLMAN und Kai das schaffen? Der Einstieg ins Buch fällt bei den COOLMAN -Büchern sehr leicht, es bereitete uns richtig Spaß Kai und seinem imaginären Freund COOLMAN zu begleiten. Kai gerät oft wegen der Ratschläge von COOLMAN von einer Katastrophe in die nächste. COOLMAN kennt man sofort, wenn er sich meldet, denn das erfolgt immer in Form von Comics. Diese lustigen Illustrationen von Heribert Schulmeyer passen wunderbar zum Inhalt und bringen einem zum Schmunzeln. Der Schreibstil ist einfach, flüssig und angenehm, der einem beim Lesen richtig Spaß bereitet. Die beiden Hauptcharaktere waren richtig witzig und cool. Kai ist sehr sympathisch und wir bedauerten ihn oft, wie er ganz unbeabsichtigt in ein Chaos oder eine peinliche Situation hineinschlittert. COOLMAN sieht und kennt ja nur Kai. Besonders gut gefiel uns, wie Kai sich für die alte Dame einsetzte, sie hörte etwas schlecht, so kam es leicht zu Missverständnissen und besonders witzigen Situationen. Auch die Abenteuer mit seiner heimlichen Liebe Lena mochten wir. Das Cover ist gelungen, es fällt richtig auf. Gleich beim Betrachten des Covers wird die Neugierde geweckt. Der Titel ist im Comicstyle geschrieben, so sticht dieser richtig hervor. COOLMAN und der kleine Kai sind beim Paint – Ball spielen zu sehen, das die Jungs im Camp ausprobieren. Die Comicbücher von COOLMAN und Kai sind wirklich toll und begeistern nicht nur Jungs. Ich empfehle diese coole Reihe mit Abenteuer, Spaß und Spannung gern weiter, auch Lesemuffel werden begeistert von diesen Bänden sein.

    Mehr
  • Coolman und ich. Auf die harte Tour

    Coolman und ich - Auf die harte Tour
    Blaustern

    Blaustern

    28. October 2013 um 21:52

    Kai will mit seinen Eltern in den Urlaub nach Tunesien fliegen, aber er vermasselt es mitsamt Coolman so, dass dieser Urlaub ins Wasser fällt. Zur Strafe wird er in ein Feriencamp geschickt, in dem auch seine Schwester schon ist, allerdings auf der Mädchenseite, wo es gesittet zugeht. Das Jungenlager wird von Major Horst geleitet, der die Jungs tagein, tagaus militärisch drillt. Aber da gibt es ja auch noch das Mädchencamp, wo sich auch Kais Liebe Lena befindet, und Coolman hat die coole Idee, doch mal die Seiten zu wechseln. „Auf die harte Tour“ ist der 7. Band der Coolman-Comic-Serie und fesselt von Anfang bis Ende. Es lässt sich schnell lesen und ist lustig geschrieben. Besonders nett war die alte Dame mit ihrem gespielten Hörfehler, die so immer wieder für Irrtümer sorgte. Begeistert haben uns auch die passend gezeichneten Comics mit Coolmans Aussagen.

    Mehr
  • Super Comicroman

    Coolman und ich - Auf die harte Tour
    GuteMiene

    GuteMiene

    22. October 2013 um 12:05

    Kai möchte mit seinen Eltern nach Tunesien fliegen und dort Urlaub machen, als ihm- dank Coolman- einige „Missgeschicke“  passieren und der gemeinsame Urlaub platzt. Nun soll er ins Zeltlager, das von Major Horst geleitet wird, der dort mit eiserner Hand regiert. Frühsport, Überlebenstraining, Mockturtlesoup… und nebenan das Mädchencamp… Coolman bringt Kai auf die Idee das Lager zu wechseln…. Es war für mich der erste Band von Coolman und auch mein erster Comicroman. Rüdiger Bertram schafft es den Leser –auch ohne Kenntnisse der bisherigen Romane- abzuholen und zu fesseln. Kurzweilig und lustig liest sich das Buch in einem Rutsch und auch „lesefaule Jugendliche“ haben ihren Spaß mit den Comicelementen, in den Coolman wieder auf fulminante Ideen kommt, die Kai dann ausbaden darf. Nett, die alte Dame mit Hörfehler, die grundsätzlich etwas anderes versteht… Fazit: Ein wunderbares Kinder-Jugendbuch, an dem auch „junggebliebene“ Erwachsene ihren Spaß haben. Es werde es auf jeden Fall weiterempfehlen.

    Mehr
  • Coolman ist wirklich cool

    Coolman und ich - Auf die harte Tour
    zauberblume

    zauberblume

    15. October 2013 um 12:30

    Das fand auch mein Sohn. Für uns war es der erste Band, den wir von Coolman gelesen haben und wir waren begeistert. Wir durften Kai kennenlernen, der wurde ja zur Strafe in ein Feriencamp geschickt. Wir sind uns aber nicht sicher, ob das für Kai eine Strafe war. Es war doch ein großes Abenteuer. Das ist es doch mit Coolman immer. Diesmal gings zusammen ins Zeltlager und das wurde noch von dem gnadenlosen Major Horst geleitet. Es steht ein knallkartes Überlebenstraining auf dem Programm. Doch Gott sei Dank gibt es ja noch das Camp der Mädchen! Da kann man doch mal die Seiten wechseln, meint Coolman. Ob das alles gut geht? Die Aufmachung des Buches ist ja megacool. Das Cover mit Kai und Coolmann zur richtigen Einstimmung auf das Buch. Und die Comics auf den einzelnen Seiten veranlassten uns zu manchem Schmunzlern. Wir waren begeistert, ist gewiß nicht das letzte Coolman-Buch, das wir gelesen haben.

    Mehr
  • Coolman oder Abenteuer im Kamp

    Coolman und ich - Auf die harte Tour
    stargazer13

    stargazer13

    06. October 2013 um 10:31

    Kai vermasselt seinen Eltern den Urlaub in Tunesien und so muss er als Strafe die Ferien in einem Camp verbringen. Dort sind sowohl seine Schwester als auch seine heimliche Liebe Lena. Also hat Coolman jede Menge Ideen um seine Angebete zu beeindrucken. Aber leider ist da noch Major Horst, der die Jungen in diesen Wochen hart ran nimmt und sie drillt. Doch Coolman wäre nicht Coolman, wenn er nicht mit dieser Situation fertig würde... Ich kannte bisher die Coolman Reihe noch nicht, jedoch war der Einstieg sehr leicht. Der Aufbau des Buches ist gut gelungen und durchdacht. Die einzelnen Kapitel sind durch kleine Comics untermalt, die jeweils zum Inhalt des Kapitels passen. Immer wieder springt eine gute Portion Humor hindurch, so dass man auch als Erwachsener oft schmunzeln muss. Der Inhalt ist auch für jüngere Leser gut nachvollziehbar so zB die Tatsache, dass die meisten Jungs im Camp die Mädchen einfach altersgemäß doof finden oder die Abenteuer mit der Ziege. Daher kann ich Coolman als gelungenes Buch weiter empfehlen.

    Mehr
  • Coolman wir lieben dich

    Coolman und ich - Auf die harte Tour
    jackdeck

    jackdeck

    02. October 2013 um 08:20

    Coolman und ich. Auf die harte Tour ist die 7. Folge der Coolman und ich Serie, wir kannten die Reihe vorher noch nicht und stiegen bei diesem Buch ein. . Einen Comicroman , haben wir vorher auch noch nicht gelesen aber es machte richtig Spaß den Geschichten bzw. Verwicklungen von kai und seinem imaginären Freund Coolman zu folgen. Die Geschichte beginnt als Kai mit seinen Eltern nach Tunesien fliegen will, doch Kai vermasselt so einiges im Flieger und die Reise fällt aus. Kurzerhand wird er ins Feriencamp Kinderglück gesteckt und erlebt dort unter Major Horst was militärischer Drill bedeutet. Desweitern setzt sich Kai für eine nette alte Dame ein, diese ist uns besonders ans Herz gewachsen, da ihr Hörfehler immer wieder für Missverständnisse sorgt und bei meinen Kindern für Lachanfälle. Immer wenn sich Coolman zu Wort meldet , geschieht dies durch kurze, lustig gezeichnete Comicbilder. Wir waren rundum begeistert von Coolman und Kai und werden sicherlich auch noch die Vorgänger lesen. Ein Buch was das abendliche Einschlafen lustiger gestaltet . 5 Sterne für dies schöne Kinderbuch ab 10 Jahre.

    Mehr
  • Sehr gut!

    Coolman und ich - Auf die harte Tour
    aaron2402

    aaron2402

    29. September 2013 um 13:45

    Das Buch hat mir sehr gefallen, da es sehr lustig ist. Von allen Coolman-Bänden ist dieser meiner Meinung nach der Beste. Kai hat sich mit seinen Missgeschicken mal wieder selbst übertroffen. Es macht großen Spaß davon zu lesen und es ist gut, dass man diese Sachen nicht selbst erleben muss. Kai ist in einem Feriencamp. Die Mädchen und Jungs sind getrennt. Die nach meiner Meinung beste Stelle des Buches ist die, als sich Kai und seine Freunde Alex und Justin als Mädchen verkleidet in das andere Camp schleichen. Sie wollen lieber dort wohnen. Natürlich gerät Kai in Missgeschicke, die in diesem Fall durch voreilige Schlüsse entstehen. Auch die Coolman-Comics sind wie immer sehr lustig gemacht. Sehr gut finde ich, dass dieses Buch super für 9- bis 10-Jährige ist, aber auch für mein Alter (12 Jahre) passt.

    Mehr
  • COOLMANs neuestes Abenteuer

    Coolman und ich - Auf die harte Tour
    AddictedToBooks

    AddictedToBooks

    29. September 2013 um 11:31

    Dieses Buch ist COOLMANs siebtes und bis jetzt (!) letztes Abenteuer. Kais Eltern planten für den Urlaub eine Reise nach Tunesien, die Kai und COOLMAN jedoch unmöglich machten. Als Strafe muss Kai in das Camp, in dem seine Schwester Anti auch gerade ist. Das Camp ist in zwei Seiten aufgeteilt: eine für die Mädchen (unter Anti) und eine für die Jungs (unter Major Horst). Während die Seite der Mädchen ein Traum ist, hat Major Horst für seine Jungs viel geplant, um ihnen den Urlaub fast und böse gesagt zu "versauen".  Doch natürlich hat COOLMAN wieder einige Ideen, wie er den Urlaub verschönern kann. Und nicht zuletzt ist auch Lena im Camp - Kais große Liebe. Was fällt COOLMAN wohl ein, um noch alles zu retten? Ein wirklich lustiges Buch, das ich innerhalb weniger Stunden verschlungen habe. Die Comics sind mit viel Liebe und wirklich passend gezeichnet. COOLMAN ist wie immer super und hat mich nicht nur einmal zum Lachen gebracht. Ich kann das Buch für alle Altersgruppen weiterempfehlen.  Und zum Schluss erhält dieses wunderbare Buch von mir ganze 5 Sterne.

    Mehr
  • höhere Widrigkeit = COOLMAN, egal! Wir lieben ihn.

    Coolman und ich - Auf die harte Tour
    Taluzi

    Taluzi

    27. September 2013 um 19:19

    Coolman auf die harte Tour ist Band 7. Wir hatten bislang noch kein Coolmanbuch gelesen und meinen: man kann auch mit Band 7 starten. Trotz Anspielungen auf andere Bände, hatten mein Sohn und ich nicht das Gefühl, dass uns etwas zum Verständnis der Story fehlt. Kai versaut – total unschuldig, wegen höherer Widrigkeiten (Coolman grüßt) – den Urlaub seiner Eltern. Dafür muss er ins Camp „Kinderglück“ zu Major Horst. Hier herrscht Drill und Ordnung! Gegenüber auf der anderen Seite ist das Mädchencamp (chillen und Pizza!). Kai und Coolman haben nur ein Ziel: raus aus dem Camp „Kinderglück“. Coolman ist Kais „unsichtbarer Freund“, der ihm nicht immer den richtigen Ratschlag gibt. Daher gerät Kai oft in Schlamassel, die den Leser zum Schmunzeln und Lachen bringen. Der Schreibstil ist Text mit eingebauten Comics und klar, verständlich und rasant zu lesen. Die Handlung geht zügig voran, so dass keine zähen Stellen entstehen und es gibt auch keine unnötigen Dialoge. Handlung und Dialoge sind zielgerichtet. Ganz besonders lachen mussten wir über die Oma, die alles falsch versteht: „Kann ich bitte auch eine Tasse Tee haben?“ wiederhole ich meine Frage, diesmal etwas lauter. „Nein, ich habe keine nasse Fee gesehen. (Seite 33 / 34) Aber Coolman ist auch spannend, z B. Kapitel 10 „Ich habe keine Angst im Dunkeln“ als Kai und Lena die Höhle erkunden. Ein rundum gelungenes Buch! Wir müssen die anderen Bände nun auch lesen!

    Mehr
  • Coolman ist echt COOL Man!!!

    Coolman und ich - Auf die harte Tour
    Federzauber

    Federzauber

    26. September 2013 um 20:23

    Coolman und ich. Auf die harte Tour ist die 7. Folge der Coolman und ich Serie. Ein Comicroman für Jungen ab 10, aber könnte auch sehr gut Mädchen gefallen... Kai erzählt die Geschichte und sein Phantasiefreund Coolman gibt zur Geschichte regelmäßig Anmerkungen und Kommentare in Comicversion. In dieser Folge sind Schulferien. Kai und seine Eltern sollten ursprünglich nach Tunesien verreisen. Nach ein paar Mißgeschicke, wirdleider nichts daraus. Und Kai landet im Zeltlager mit knallhartem Programm.... Mein Debüt mit der Coolman und Ich Serie. Die Folgen können unabhängig voneinander gelesen werden, was ich persönlich als sehr angenehm empfand.  Der Schreibstil und die Schrift sind sehr angenehm zu lesen. Coolman's Kommentare zwischendurch sind sehr witzig und passen super herein. Kai wirkt sehr natürlich und kommt sehr sympatisch rüber. Coolman ist aufgedreht und verrückt. Ich wurde bei diesem Band unglaublich gut unterhalten. Die Geschichte folgt einem roten Faden. was ich sehr gut fand, (dies ist meist, was ich an Comicromane sonst vermisse...). Coolmans Kommentare sind sehr witzig und haben mich mehrmals zum lachen und schmunzeln gebracht. Ebenso, die witzigen Szenen, die Kai schildert ( siehe die Ziege auf dem Skateboard). Ich hatte sehr großen Spaß die Geschichte zu lesen, und war schon fast ein wenig traurig, dass sie nach 192 Seiten zu Ende ging Für Alle, die Coolman und Kai noch nicht kennen, kann ich die Serie und das Band auf jeden Fall  Vollstens empfehlen, wenn man Spaß, Witz und Abenteuer erleben möchte!!! Ich bin von dem Band begeistert!!! Denn Coolman ist echt COOL Man!!! :-)

    Mehr
  • Manchmal wünscht sich doch jeder so einen Coolman

    Coolman und ich - Auf die harte Tour
    Antek

    Antek

    26. September 2013 um 14:21

    Dieses war mein erstes Buch aus der Coolman Reihe und auch mein erster Comicroman. Die Idee und die Umsetzung haben mir sehr gut gefallen. Man kann mit diesem Band ohne große Verständnisprobleme einsteigen, muss sich allerdings auch auf häufige Rückblendungen zu früheren Bänden gefasst machen. Deshalb würde ich wohl erst mit einem Vorgängerband starten, wenn ich noch einmal die Möglichkeit hätte. Zum Inhalt: Kai ist ein ganz normaler Junge. Zumindest wäre er es gern. Doch Kai ist nie allein. Coolman, den nur Kai sehen kann, begleitet ihn. Es gibt kaum etwas, das Coolman nicht weiß oder das Coolman nicht erlebt hat - und Kai stolpert durch seine Ratschläge von einer Katastrophe in die nächste, auch wenn Coolman es eigentlich gut meint. Hier im Buch bekommt man als Leser die Gelegenheit Coolman zu sehen, denn er tritt immer in Form von Comics in Erscheinung. So fällt es auch leicht die Realität von Coolmans Auftritten zu unterscheiden. In diesem Band vermasselt Kai leider den Urlaub in Tunesien, da er einmal wieder auf Coolmans Tipps gehört hat. Zur Strafe muss er die Sommerferien ins Camp Kinderglück. Was für Mädchen ja ganz nett sein kann, bedeutet für Jungs das reinste Horrorprogramm. Major Horst führt hier sein äußerst strenges Regiment und von Spaß kann keine Rede sein. Die Mädchen vergnügen sich abgeschottet auf der anderen Seite des Flusses. Ein vertauschter Koffer bringt dann aber die Geschichte so richtig ins Rollen, denn der Plan, sich auf der rosa Seite einzuschleichen, ist ohne großes Zögern schnell gefasst. Ob das mal gut gehen kann, das wird natürlich auf keinen Fall verraten. Erwähnen will ich aber noch die alte Dame, die ein wenig schlecht hört und natürlich Lena, Kais heimliche Liebe, denn die zwei spielen auch noch eine große Rolle in Coolmans Abenteuer. Insgesamt hat mir Auf die harte Tour" viel Spaß gemacht. Die Comics zeugen von viel Liebe zu Detail und einige waren wirklich laute Lacher wert. Mir hätten auch ein paar mehr Auftritte von Coolman gut gefallen. Ich denke auch, dass die Mischung aus Comic und Roman einige Lesemuffel begeistern kann. Das gelungene Cover lässt das Buch bestimmt auch in die Hände der jungen Leser wandern.

    Mehr
  • Coolman und ich - Auf die harte Tour

    Coolman und ich - Auf die harte Tour
    Tiffi20001

    Tiffi20001

    26. September 2013 um 13:40

    „„Das ist sehr nett“, bemerke ich, weil es das tatsächlich ist und ich mit so einem herzlichen Empfang gar nicht gerechnet hatte. „Ja, furchtbar fett, der Kater, ich weiß“, erwidert die freundliche alte Dame, die offensichtlich etwas schwerhörig ist. (…) „Nett, ich sagte nett, nicht fett“, korrigiere ich sie, weil ich den Kater ja gar nicht beleidigen wollte. „Nein, ein Bett habe ich nicht für dich. Du schläfst im Camp bei den anderen Kindern. Ich gehe jetzt Tee machen. Zieh ruhig den Bademantel an bis deine Sachen wieder trocken sind.““ (aus: Bertram, Rüdiger: Coolman und ich – Auf die harte Tour, S. 30 f.) Klappentext: Abenteuer pur? Das kann man wohl sagen, wenn man zusammen mit COOLMAN ins Zeltlager fährt, das dann auch noch vom gnadenlosen Major Horst geleitet wird. Statt Lagerfeuerstimmung und Nachtwanderungen steht hier knallhartes Überlebenstraining auf dem Programm. Ganz anders geht es im Camp der Mädchen zu, und was liegt da näher, als die Seiten zu wechseln? Zumindest ist das COOLMANs Vorschlag. Auf den man natürlich besser nicht hören sollte… Buchgestaltung: Das Cover zeigt neben dem Titel „Coolman und ich – Auf die harte Tour“ eine Zeichnung von Kai und seinem Begleiter Coolman beim Paint – Ball spielen. Ich finde das Cover sehr gelungen, da es vor allem wegen seiner bunten Farbgestaltung, sofort ins Auge sticht und neugierig macht. Der Zusammenhang zwischen dem Cover und dem Buchinhalt ist klar ersichtlich, beim Lesen wird er noch deutlicher, da es sich bei der Zeichnung um eine Szene im Buch handelt. Der Klappentext beschreibt das Buchgeschehen sehr gut, trotzdem verrät er nicht zu viel, sodass es beim Lesen noch spannend bleibt. Auch der Titel ist sehr passend und weckt Interesse für das Buch. Alles in allem gesehen ein tolles Cover, das darauf schließen lässt, dass es im Buch turbulent zugehen wird. Besonders gefällt mir auch, dass die Gestaltung zu den Vorgängerbänden passt. Eigene Meinung: Das Buch handelt von Kai und seinem unsichtbaren Begleiter Coolman, die anstatt einer Urlaubsreise nach Tunesien ihre Ferien in einem Zeltlager verbringen müssen. Die Handlung ist durchgehend sehr unterhaltsam und witzig. Kai erlebt, oftmals durch Coolmans Tipps ausgelöst, viele chaotische und oftmals auch peinliche Szenen. Dabei werden die Geschichten aber niemals zu albern, sondern haben es geschafft mich durchgehend zu überraschen und haben mich oftmals zum schmunzeln gebracht. Die Comics von Coolman, die sehr gelungen gezeichnet sind, passen sich hervorragend in die Geschichte ein. Dabei werden auch sie nicht zu häufig verwendet, sondern ergänzen den Buchinhalt sehr gut. Die Charaktere, vor allem Kai und Coolman, sind wirklich sehr witzig, aber auch sympathisch. Ich konnte mich in Kais Lage sehr gut hineinversetzen und mit ihm mitfühlen bzw. mitleiden. Die Nebencharaktere sind auch sehr gelungen und durchgehend unterhaltsam, vor allem die alte Dame des Schlösschens beim Zeltlager hat mir sehr gefallen und ihre Schwerhörigkeit hat mich immer wieder zum Lachen gebracht. Die Sprache ist sehr flüssig zu lesen und dem Buch entsprechend witzig geschrieben. An manchen Stellen hätte sie aber auch etwas anspruchsvoller sein können. Fazit: Ich kann das Buch allen, egal ob Jung oder Alt, ans Herz legen, die eine lustige und unterhaltsame Comic - Geschichte lesen möchten. Für alle Coolman – Fans ist dieses Buch sowieso ein Muss! Autor: Rüdiger Bertram wurde 1967 in Ratingen geboren. Er studierte Geschichte, Volkswirtschaft und Germanistik und schreibt als freier Autor satirische Kurzgeschichten und Drehbücher sowie Konzepte für Film und Fernsehen, vor allem für Komödien und Sitcoms. Er hat bereits einige sehr erfolgreiche Kinderbücher veröffentlicht, zum Teil mit Illustrationen von Heribert Schulmeyer. Allgemeine Infos: Titel: Coolman und ich – Auf die harte Tour Reihe: Coolman und ich (Band 7) Autor: Rüdiger Bertram Verlag: Oetinger Seitenanzahl: 192 Preis: 12,00 EUR ISBN: 978-3-7891-2018-3

    Mehr
  • weitere