Rüdiger Bertram , Heribert Schulmeyer Frieda Kratzbürste und ich. Frieda geht baden

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Frieda Kratzbürste und ich. Frieda geht baden“ von Rüdiger Bertram

Kleine Puppe, große Klappe! Als sie mit ihrer Klasse ins Schwimmbad muss, ist die schüchterne Anna gar nicht begeistert. Im Gegensatz zu ihrer kecken Puppe Frieda, die direkt den doofen Stefan ins Wasser schubsen will, weil der Anna immer ärgert. Und auch vom drei Meter hohen Brett zu springen ist für Frieda angeblich ein Klacks. Am Ende ist es aber Anna, die durch die verrückten Geschichten von Frieda und das Lob ihrer neuen Freunde genug Mut sammelt und einfach springt. Platsch!
Frisch, spritzig, Frieda: puppenlustig und dabei ziemlich aufbauend. Ein Buch für mutige Mädchen und solche, die es noch werden müssen.

Eine ganz großartig illustrierte Geschichte über Freundschaft und Mut

— Lesemama

Neues von Frieda Kratzbürste - mutmachende und humorvolle Geschichte

— Melli910

Stöbern in Kinderbücher

Petronella Apfelmus - Überraschungsfest für Lucius

Meine Tochter hat eine neue große Liebe in der Kinderliteratur, zum Gluck gibt es noch viel Lesestoff von Petronella Apfelmus.

Nil

Woodwalkers - Hollys Geheimnis

Das tierische Abenteuer geht weiter!

secretworldofbooks

Celfie und die Unvollkommenen

eine kreative Idee mit interessanten Charakteren, deren Plot mich leider nicht zur Gänze mitnehmen konnte.

Siraelia

Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

Duftig, geheimnisvoll und abenteuerlich - für alle Fans der Glücksbäckerei!

Smilla507

Rotzhase & Schnarchnase - Möhrenklau im Bärenbau

Sehr lustige Geschichte um eine Bärin und einen Köttel essenden Hasen - ungewöhnlich und mal was anderes

Smilla507

Glattes Haar wär' wunderbar

Witziges Bilderbuch in Reimen, das zeigt, dass man schön ist, so, wie man ist. Und manche sich genau das wünschen, was man an sich nicht mag

Smilla507

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Wer ist B. Traven?" von Torsten Seifert

    Wer ist B. Traven?

    aba

    "Wenn der Film erst in den Kinos läuft, wird die ganze Welt wissen wollen, wer dieser B. Traven ist. Und Sie und ich, wir werden es ihr sagen." Fans des Schwarzweißkinos aufgepasst!Kennt ihr B. Traven? Dieser Mann ist nicht nur einer der erfolgreichsten deutschen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts, er ist auch der mysteriöseste von allen. Der ehrgeiziger Journalist Leon Borenstein möchte dem Geheimnis um B. Traven auf die Spur kommen und es ein für alle Mal lösen. In "Wer ist B. Traven?" entführt Torsten Seifert seine Leser in eine Welt, von der noch heute viele schwärmen: die Welt der Schwarzweißfilme.Begleitet Leon auf seine Suche nach B. Traven und lasst euch von der Magie vergangener Zeiten verlocken!Torsten Seifert ist übrigens der diesjährige Gewinner des Blogbuster-Preises 2017!"Wer ist B. Traven?" ist unser neuer Roman im LovelyBooks Literatursalon!Wenn ihr wissen möchtet, wer der mysteriöse Schriftsteller wirklich ist, dürft ihr diese Leserunde nicht verpassen. In unserem LovelyBooks Literatursalon warten außerdem weitere literarische Neuerscheinungen und spannende Spezialaufgaben auf euch.Zum Inhalt1947: Leon, ein aufstrebender Journalist, verschlägt es nach Zentralmexiko. Hier wird "Der Schatz der Sierra Madre" gedreht, basierend auf einem Roman von B. Traven. Leon soll herausfinden, wer sich hinter dem Pseudonym des Schriftstellers versteckt. Doch er verbringt seine Zeit lieber mit Humphrey Bogart, Lauren Bacall, John Huston und einer geheimnisvollen Frau namens María. Zurück in Los Angeles lässt ihn Travens Geheimnis aber nicht mehr los: Wer ist dieser Autor? Stimmt es, dass alle, die nach ihm suchen, unter mysteriösen Umständen ums Leben kommen? Leon zieht erneut los. In Wien kommt er einer Antwort näher, des Rätsels Lösung aber liegt in Mexiko. Und Leon merkt plötzlich: Er ist nicht der einzige, der B. Traven auf den Fersen ist...Seid ihr bereit für eine spannende Leseprobe?Zum AutorTorsten Seifert, geboren 1966 in Görlitz (Sachsen). Nach dem Studium der Betriebswirtschaft in Leipzig und einem Marketingstudium in Berlin arbeitete er als Werbetexter. Nebenbei schrieb er für verschiedene Stadtmagazine sowie für Kabaretts.Seit 1997 arbeitet Torsten Seifert als freier Texter, Konzeptioner und PR-Journalist. Im selben Jahr steuerte er das Libretto für das in Leipzig aufgeführte Musical "Die phantastische Welt" bei.2007 erschien im Self-Publishing sein Roman "Rodeo für Anfänger". Torsten Seifert ist verheiratet. Er lebt und arbeitet in Potsdam-Babelsberg. Seid ihr neugierig geworden? Zusammen mit Tropen verlosen wir 30 Exemplare von "Wer ist B. Traven?" unter allen, die zusammen mit Leon das Geheimnis um B. Traven lüften möchten. Habt ihr Lust, dieses Buch im Rahmen einer Leserunde zu lesen, euch darüber auszutauschen und im Anschluss eine Rezension zu schreiben? Dann bewerbt euch* über den blauen "Jetzt bewerben"-Button bis zum 11.10., und antwortet auf folgende Frage:"Liebt ihr Schwarezweissfilme? Warum faszinieren sie? Welcher ist euer Lieblingsfilm? Oder habt ihr Kino lieber in Farbe?"Ich freue mich auf eure Antworten und wünsche euch viel Glück!Im Rahmen des LovelyBooks Literatursalons könnt ihr in dieser Leserunde ein weiteres Literatursalon-Lesezeichen erlesen! Ihr seid noch kein Literatursalon-Mitglied? Ihr könnt jederzeit eintreten. Alle Infos dazu findet ihr hier. * Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden.

    Mehr
    • 1535
  • Schlauwal und Tiefseetisch

    Frieda Kratzbürste und ich. Frieda geht baden

    Lesemama

    10. October 2017 um 13:22

    Frieda Kratzbürste und ich - Frieda geht badenvon Rüdiger Bertram Bewertet mit 5 Sternen Frieda Kratzbürste ist Annas Freundin und dass schon seit ihrer Geburt. Allerdings kann nur Anna Frieda hören, für andere sieht Frieda aus wie ein komisches Ding aus Plüsch. Aber für Anna ist Frieda wichtig, denn ohne Frieda hätte sich die schüchterne Anna nicht in den Schwimmunterricht getraut und auch nicht gegen Stefan gewehrt, der Anna zu gerne ärgert.    Eine wunderschöne Geschichte über Freundschaft und Mut, ganz toll illustriert von Heribert Schulmeyer.  Die Geschichte ist meiner Meinung nach hervorragend zum selberlesen für Grundschüler geeignet, oder zum vorlesen für Kinder ab fünf Jahren.  Mir hat Anna sehr gut gefallen, es hat mir imponiert wie sie mit Hilfe von Frieda über sich hinauswächst.    Ein wunderschönes Buch, welches durch seine bunten Illustrationen zum Blättern und Lesen verleitet. Gerade durch die total niedlichen Zeichnungen eignet es sich auch zu vorlesen.  Ich kann Frieda Krarzbürste nur wärmstens empfehlen. Eine wirklich schöne Geschichte über Freundschaft. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks