Rüdiger Brandt Konrad von Würzburg, Kleinere epische Werke

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Konrad von Würzburg, Kleinere epische Werke“ von Rüdiger Brandt

Lange Zeit diente das uvre Konrad von Würzburgs der Forschung nur als Steinbruch, aus dem Vergleichsmaterial für die Texte der sogenannten staufischen Klassik (Walther, Wolfram, Gottfried, Hartmann) bezogen wurde. Erst seit einigen Jahren hat man Konrad von Würzburg attestiert, daß sein Werk mit Fug und Recht zum literarischen Kanon des Mittelalters zählt.Der Autor liefert zunächst Informationen zu Biographie und Werk, führt in den zeit- und literaturgeschichtlichen Hintergrund ein und stellt Spezifika seiner Kunstkonzeption dar. Eine Übersicht über die Rezeption in Mittelalter und früher Neuzeit illustriert die Bedeutung für die deutsche Literaturgeschichte; ein Abriß der Forschungsgeschichte demonstriert, auf welchen Wegen sich die Wissenschaft im Lauf der Zeit diesem Autor genähert hat.Detailliert behandelt werden die vier heute bekanntesten epischen Werke Konrad von Würzburgs Herzmäre , Heinrich von Kempten , Der Welt Lohn und Engelhard -, wobei die Perspektive von den philologischen Grundlagen über Zusammenfassungen aktueller Interpretationsansätze bis hin zu Versuchen reicht, sein Werk weiteren Fragestellungen zu öffnen.

Stöbern in Sachbuch

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Öffnet die Augen, motiviert und zeigt den Weg zur Selbstliebe und -akzeptanz

HoneyIndahouse

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Dorfleben pur - Bilder und Sprüche für Landkinder. Ich hatte Spaß daran.

OmaInge

Die Entdeckung des Glücks

Glücklich zu sein ist eine Kunst!

ameliesophie

Was wichtig ist

Eine inspirierende Rede, die vieles enthält, worüber man nachdenken kann. Ein Stern Abzug nur für den Preis.

eulenmatz

Vom Anfang bis heute

Eine lockere Zusammenfassung der gesamten Weltgeschichte für jeden, der einen knappen Überblick haben möchte.

wsnhelios

Das andere Achtundsechzig

Ein Buch, welches mit der 68er – Mythen auf wissenschaftlicher Basis aufräumt.

Nomadenseele

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks