Rüdiger Dingemann Die Ewigkeit des Augenblicks

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Ewigkeit des Augenblicks“ von Rüdiger Dingemann

Keine Bäume, keine Sträucher, nur 15 Felsblöcke mit etwas Moos auf einer geharkten weißen Kiesfläche: Der Trockengarten des Ryoanji-Tempels in Kyoto verkörpert alle Zen-Ideale. Davon inspiriert verknüpft diese Anthologie in zeitlos schönen Bildern japanische Tempel, Gärten und Landschaften mit meditativen Zitaten, die die tiefe Kraft des Zen-Buddhismus vermitteln. Der lesende Betrachter kann sich auf seinen Weg der inneren Versenkung begeben ...
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Ewigkeit des Augenblicks" von Rüdiger Dingemann

    Die Ewigkeit des Augenblicks

    mabuerele

    13. June 2011 um 16:28

    Das Buch ist zweigeteilt. Auf der einen Seite befinden sich japanische Weisheiten und Sprichwörter, auf der anderen Fotografien von Land und Leuten. Dabei harmoniert beides miteinander. Auch wunderschöne Landschaftsbilder sind enthalten. Die Worte animieren zum Nachdenken.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks