Rüdiger Görner Wortspuren entlang

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wortspuren entlang“ von Rüdiger Görner

Die hier versammelten Essays enthalten Interventionen und Einsprüche im Namen der (deutschen) Sprache und ­Literatur. Ob wir Wortspuren und Sätzen entlang gehen oder ob wir sie queren, wie Jakob in Uwe Johnsons „Mutmaßungen“ die Gleise auf dem Rangiergelände von Jerichow, das ist eine Orientierungs-, Gattungs- und Charakterfrage. In Gedichten, Theaterstücken, Novellen und Romanen ist das Queren, das Sich dem Strom der Erwartungen Querstellen angesagt. Äußerungen über Sprache und Literatur folgen dagegen meist deren Fährten, gehen behutsamer vor, orientieren sich mehr an Vorgaben, spüren Anhaltspunkte oder Vergleiche auf. Gemeinsam ist ihnen der fließende Wechsel der Perspektiven und Übergänge vom Angestammtem und Angeeignetem. Doch über allem schwebt das, was Baudelaire die „Magie des treffenden Wortes” genannt hat und gleichzeitig das Wort Sartres, nach dem die Inspiration zum bloßen Material werden kann, „auf das der Dichter bewußt die poetischen Techniken anwendet“. Sie gilt es aufzugreifen, durchsichtig zu machen, um sie dann wieder selbst anzuwenden, wenn es darum geht, den eigenen Ton zu finden. Einige dieser ­Texte zeigen, wie beim Verfolgen von Wortspuren – auch sehr konkret von Handschriften – eine eigene Tonspur entsteht, die den Umgang mit einem örtlich versetzten Othello ebenso prägt wie ein persönlicher Exkurs in die zeitgenössische ­japanische Literatur und Reflexionen über den Buchstaben im digitalen Zeitalter.

Stöbern in Romane

Die Schlange von Essex

Der Klappentext hat dann doch nicht so viel mit dem tatsächlichen Buchinhalt zu tun. Lasst Euch da nicht verwirren!

CathyCassidy

Die Insel der Freundschaft

Ein nettes Buch über eine Insel mit besonderen Lebewesen, nämlich Ziegen, und über den Versuch der Käseherstellung.

xLifewithbooks

Die Außerirdischen

Ein äußerst kritischer Blick auf unsere Gesellschaft. Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite!

miro76

Der verbotene Liebesbrief

Unglaublich spannend bis zur letzten Seite. Lucinda Riley in Höchstform.

bekkxx

Liebe zwischen den Zeilen

Eine Liebeserklärung ans Lesen und an die Bücher!

Sarah_Knorr

Der gefährlichste Ort der Welt

Ein sehr aktuelles Buch über junge Menschen, die dazu gehören möchten, koste es, was es wolle!

Edelstella

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks