Rüdiger Götte Finanzmathematik im Alltag – Erfolgsfaktor für die Rendite

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Finanzmathematik im Alltag – Erfolgsfaktor für die Rendite“ von Rüdiger Götte

„20% auf alles! Heute zusätzlich 10% auf reduzierte Teile!" – „Mini-Monatsbeträge für den nagelneuen Super-Flitzer!" – „7% Rendite mit der neuen Photovoltaik-Anlage." – „Hätten Sie 100 Euro monatlich in unsere XY-Fonds investiert, hätten Sie in 10 Jahren 230% Gewinn erzielt." – „Ratenzahlung jetzt mit nur 2% Aufschlag!"
Die Finanzmathemathematik spielt in unseren Leben eine ungeahnt wichtige Rolle. Überall in unserem täglichen Leben treffen wir auf Mathematik, wir sind förmlich von ihr umzingelt: im Supermarkt, beim Autokauf, beim Investieren, Geldanlegen oder Bezahlen. Damit wir wichtige Entscheidungen über unsere Zukunft nicht mehr oder minder aus dem Bauch heraus treffen müssen, ist es wichtig, dass wir uns ein besseres Verständnis der uns unmittelbar umgebenden Mathematik zu eigen machen: nämlich der Finanzmathematik.
Dabei wird rasch deutlich, dass Mathematik nicht abstrakt, staubtrocken oder realitätsfern sein muss. Dr. Rüdiger Götte versteht es vielmehr wieder aufs Neue, uns in lockerer und dennoch mathematisch exakter Weise in die bunte Welt der Finanzmathematik zu entführen. Dabei reicht das behandelte Spektrum von der Prozent-, Zins-, Renten-, Tilgungs-, Kurs- und Rendite-, über die Abschreibungs- bis hin zur Investitionsrechnung, umfasst also die gesamte sogenannte klassische Finanzmathematik.
Das Buch ist als einfacher Einstieg für alle am Thema Interessierten konzipiert. Als praxisnahe Dreingabe wird zudem gezeigt, wie man mit den finanzmathematischen Funktionen von Microsoft Excel viele Probleme der Finanzmathematik bequem und ohne viel Aufwand lösen kann.
Auch wer sich bislang als mathematischer Laie fühlte, wird in die Lage versetzt, auf Augenhöhe mit Bankberatern oder Verkäufern zu verhandeln und die oftmals vorgelegten Zahlenwerke – beispielsweise komplizierte Investitionspläne, Tilgungspläne, Zinsrechnungen – verstehen und kritisch prüfen zu können.
Mit diesem Buch kommen Sie zu besseren Ergebnissen.

Dies Buch ist ein leicht verständliches und sehr umfangreiches Werk zum Thema Finanzmathematik.

— pbrner

Stöbern in Sachbuch

Unterwegs in Nordkorea

Es ist ein Reiseführer, das muss einem klar sein.

LillySj

„Die RAF hat euch lieb“

Spannend und sehr unterhaltsam...

Vielhaber_Juergen

Fire and Fury: Inside the Trump White House

Ich hätte mir leider etwas mehr erwartet.

reisendebuecher

Meinungsfreiheit!

Sollte an allen Schulen gelesen werden! Trotz Kürze sehr interessant!

Raven

Die Zukunft der Rebellion

Ein langatmiger Essay, der meine Fragen nicht beantwortet hat und sich alles andere als leicht durchdringen lässt.

seschat

Generation Kohl

eine kurze Beschreibung was in den 80er und 90er Jahren unter "Kohl" so passiert ist und wie der Autor es im Rückblick empfunden hat.

Sigrid1

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gutes Buch auch für Nicht-Mathematiker, weil die Finanzmathematik nicht staubtrocken erklärt wird

    Finanzmathematik im Alltag – Erfolgsfaktor für die Rendite

    pbrner

    26. January 2017 um 11:31

    Warum? Ich habe das Buch gekauft, weil ich mir eine Photovoltaik-Anlage kaufen wollte. Ich verstand einfach die Berechnungen nicht, die mir die Anbieter gaben. Mit Hilfe des Buches konnte ich die Berechnungen der Anbieter nachvollziehen.     Ausstattung: Taschenbuch: 332 Seiten Abbildungen: 18 Tabellen: 13 Beispielsrechnungen:>80 Aufgaben zum Selberrechnen (inklusive Lösungen): >100  Fazit: Mir haben die einfachen und gut verständlichen Erklärungen gefallen und ich kann dieses Buch für Leute, die, wie ich, Nicht-Mathematiker sind, sehr empfehlen bzw. allen Leuten als Einstieg in die Finanzmathematik. Es macht Freude in diesem Buch zu lesen, weil man oftmals selber schon vor den behandelten Problemen in den Beispielen gestanden hat.   Auch der gute Aufbau des Buches überzeugt. So sind alle Themen in abgegrenzten auf sich aufbauenden Kapiteln ausführlich und gut verständlich erklärt. Ein Manko ist, dass im Buch zu wenige Aufgaben zum Selberrechnen enthalten sind. So kann man sein Wissen nicht genügend vertiefen. Schön ist allerdings bei den Aufgaben, dass der Autor nicht nur die Ergebnisse angibt, sondern auch den Weg dorthin. So dass man nachvollziehen kann, wie die Ergebnisse zustande gekommen sind und evtl. seine Fehler erkennt. Besonders schön fand ich als Anfänger, dass bei den Formeln im Buch fast jede Variable erklärt wurde, sodass man weiß welche Werte man dort einsetzen muss. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks