Rüdiger Schneider Loreley

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Loreley“ von Rüdiger Schneider

Mysteriös, romantisch, teuflisch.§Ein Schüler eines Bochumer Gymnasiums springt von einem stillgelegten Förderturm in den Tod. Die Aussage eines frühpensionierten Studienrates, die "Loreley" habe auf dem Förderturm gestanden, veranlassen Kriminalhauptkommissar Berninger, sich trotzdem des Falles anzunehmen. Bei den Befragungen an der Schule verdächtigt er die achtzehnjährige Sonja in den Selbstmord verwickelt zu sein, gleichzeitig ist er fasziniert von dem Mädchen. Berninger stürzt sich trotz aller Warnungen in eine obsessive Affäre. Dann kommt erneut ein Schüler zu Tode. Wieder scheint es Selbstmord zu sein, und wieder wurde eine junge Frau am Tatort gesehen.Die Intrigen einer gelangweilten Lolita bringen den Schulalltag zum Explodieren: Drogen, Erpressung, Gewalt gegen Lehrer und Mitschüler - und Mord.

Stöbern in Krimi & Thriller

Death Call - Er bringt den Tod

Der beste Fall von Robert Hunter

AnnetteH

Kein guter Ort (Arne Eriksen ermittelt)

Sehr empfehlenswert!

Love2Play

Du sollst nicht leben

Nicht eines der Besten

HexeLilli

Die Fährte des Wolfes

Es ist "nur" ein solider Krimi ohne WOW-Effekt

Lesewunder

Geständnisse

Ein sehr spannendes Buch, das mit einem Knall endet, den ich nicht erwartet habe.

sabzz

Mord im Cottage: Ein Krimi mit Katze

Gut geeignet für den Sommer aber ohne das gewisse Etwas

buchernarr

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Loreley" von Rüdiger Schneider

    Loreley
    Minerva

    Minerva

    06. June 2010 um 12:22

    Toller Regionalkrimi! Ein Selbstmord eines Abiturienten im Bergbaumuseum, in Herne, erweckt Komissar Max Berningers Aufmerksamkeit. War es wirklich Suizid? Die Indizien sprechen dafür, der Charakter des beliebten Jungen eher dagegen. Berninger ermittelt gegen den Willen seines Vorgesetzten, der den Fall schon zu den Akten gelegt hat. Max spricht mit Hausmeistern, Schulfreunden und einem ehemaligen Lehrer des Toten und stößt auf Sonja Merlo. Sie ist die extrovertierte und völlig abgeklärte Exfreundin. die die Freundschaft nun jedoch abstreitet. In den privaten Ermittlungen stirbt der beste Freund des Toten ebenso mysteriös, und Berninger verliebt sich in die junge Merlo, deren Liebreiz vllt. für Max fatal enden könnte?! Gut geschrieben, für Freunde des Ruhrgebiets toll und wer in Herne, Wanne und Umgebung wohnt wird viele Orte wiedererkennen und seinen Spaß daran haben!

    Mehr