R Gustav Gaisbauer Walter Ernsting zum Gedächtnis

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Walter Ernsting zum Gedächtnis“ von R Gustav Gaisbauer

Walter Ernsting: 13. Juni 1920 – 25. Januar 2005. Er ist in eine andere Welt gegangen. Seine Freunde nehmen Abschied. Fünfundneunzig Beiträge und sechshundert Fotos zur Erinnerung an den Gründer des deutschen Fandoms. Über den Herausgeber: R. Gustav Gaisbauer, Jahrgang 1945, Eisenbahnbeamter i. R., verheiratet, Vater einer Tochter. Seit der Vereinsgründung 1978 Erster Vorsitzender des Ersten Deutschen Fantasy Clubs e. V., Veranstalter der Kongresse der Phantasie und Herausgeber der zugehörigen Festschriften: "Erster Kongress der Phantasie" (1986), "Zweiter Kongress der Phantasie" (1989), "Dritter Kongress der Phantasie" (1993), "Traditionslinien der deutschen Phantastik. Der vierte Kongress der Phantasie" (1997).

Stöbern in Sachbuch

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

Die Genies der Lüfte

Erstaunlich und wissenswert. Man lernt eine Menge dazu und sieht die Vogelwelt mit ganz neuen Augen.

leucoryx

Schriftstellerinnen!

Ein sehr gelungenes, sehr empfehlenswertes Buch über Schriftstellerinnen. Ein Must-have für alle schreibenden Frauen und alle Buchliebhaber!

FrauTinaMueller

Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Ein absolut geniales, wichtiges, empfehlenswertes, bezauberndes und verzauberndes, magisches und informatives Buch für alle Austen-Fans!

FrauTinaMueller

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen