R Johanna Regnath Das Schwein im Wald

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Schwein im Wald“ von R Johanna Regnath

Im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit trieben Hirten die Schweine in großen Herden in die Wälder. Diese Mast im Wald war durch vielfältige Bestimmungen geregelt. Die vorliegende Studie zeigt an vor allem südwestdeutschen Beispielen, wie anhand der Schweinemast die alltäglichen Auswirkungen von grundlegenden historischen Prozessen greifbar gemacht werden können. Dazu gehört der Aufbau von Territorialherrschaften und der Kampf um die Ressource Wald genauso wie sich wandelnde Vorstellungen von der gerechten Verteilung der Güter und bäuerliche Strategien zur Risikominimierung und Diversifizierung.

Stöbern in Sachbuch

Magic Kitchen

Anfangs war ich wirklich skeptisch, ob mir dieser kleine Ratgeber wirklich weiterhilft, aber Roberta packt einen da, wo es weh tut!

kassandra1010

Rattatatam, mein Herz

Franziska Seyboldt setzt mit Wortgewalt und Offenheit ein Zeichen gegen die Stigmatisierung von psychischen Erkrankungen <3.

Tialda

Mix dich schlank

Perfekt für den Einsteiger. Ausführliche Einleitung und eine große Auswahl an einfach umzusetzenden Rezepten für Jedermann.

Kodabaer

Reiselust und Gartenträume

Schön geschrieben mit einer Prise Humor bekommt man Lust aufs Reisen,leider fehlen die Fotos, um das Geschriebene richtig zu genießen

Kamima

Der Ruf der Stille

Leider ganz anders als erwartet, da Knight dem Autoren nur wenige Details seines Lebens im Wald erzählt hat.

beyond_redemption

Glücklich wie ein Däne

Die Dänen sind immer vorne mit dabei trotz hoher Lebenshaltungskosten und Steuern

X-tine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Schwein im Wald" von R Johanna Regnath

    Das Schwein im Wald

    Waldviertler

    19. July 2011 um 16:00

    Wer sich für die Landwirtschaft und Viehzucht bei unseren Vorfahren interessiert, sollte einen Blick in dieses Buch werfen. Es behandelt zunächst eindrucksvoll die Rahmenbedingungen, den Formenwandel und die Bedeutung der Schweinemast im Mittelalter. Sodann erfährt man ausführlich über das Mastrecht im Schönbuchwald und die Mastrechte in der württembergischen Herrschaft. Auch geht die Autorin auf den Wandel in der Schweinehaltung und Mast im Verlauf der Frühneuzeit ein. Dabei lässt sich lernen, dass es in der Schweinehaltung vom frühen Mittelalter bis in die Frühe Neuzeit kaum Veränderungen gab, weil die Schweine mit Eichel- und Buchen stets im Wald gemästet wurden, wobei sie von Hirten beaufsichtigt worden. Durch die Einführung der Kartoffel in die Mast der Schweine wandelte sich dann die Situation grundlegend, weil man damit zur Stallhaltung übergehen konnte. Eine ausführliche, umfassende, gute und wissenschaftlich fundierte Darstellung des Themas.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks