R. A. Nelson

 3.7 Sterne bei 143 Bewertungen
Autor von Teach Me, Shine und weiteren Büchern.

Alle Bücher von R. A. Nelson

Teach Me

Teach Me

 (107)
Erschienen am 25.06.2008
Shine

Shine

 (27)
Erschienen am 27.01.2012
Verletzlich

Verletzlich

 (6)
Erschienen am 01.08.2012
Teach Me

Teach Me

 (3)
Erschienen am 22.03.2007
Breathe My Name

Breathe My Name

 (0)
Erschienen am 16.10.2008
Days of Little Texas

Days of Little Texas

 (0)
Erschienen am 14.09.2010
Throat

Throat

 (0)
Erschienen am 10.01.2012
Days of Little Texas

Days of Little Texas

 (0)
Erschienen am 14.07.2009

Neue Rezensionen zu R. A. Nelson

Neu
M

Rezension zu "Teach Me" von R. A. Nelson

Komplexer Roman mit schwierigen Charakteren
MelanieGracevor 3 Monaten

Ich muss gestehen, dass ich nur anfangs Sympathien für die Charaktere gefühlt habe. Einzig und alleine Schuyler wirkt normal und vernünftig, über alle anderen musste ich mich ständig ärgern, vor allem über Nine. Natürlich kann man einige ihrer Handlungen nachvollziehen, doch die Sorgen und den Schmerz, die sie ihren Eltern und Schuyler zufügt und die Gefahr, in die sie ihn bringt, halten mein Mitgefühl mit ihr in Grenzen. Von Richard war ich von Anfang an nicht begeistert.

Trotzdem war das Buch interessant zu lesen, vor allem die außergewöhnliche Schreibweise machen das Buch zu etwas Besonderem. 

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Verletzlich" von R. A. Nelson

Der berühmte "Griff ins Klo"
Ein LovelyBooks-Nutzervor einem Jahr

Dann hörte ich etwas...ein Surren und Flattern. Auf der Suche nach der Quelle schaute ich mich um. Dann erblickte ich fast fünzig Meter entfernt einen Vogel mit blauen Flügelspitzen, der auf dem Ast einer Robinie landete.
Die Flügel. Ich kann die Flügel schlagen hören.
//S.55//


Meine Meinung:

Schon als Jugendlich ist es mir oft über den Weg gelaufen, aber da ich jahrelang echt keine Lust auf Vampirgeschichten, weshalb ich erst 2017 gelesen habe.

Und ich wünschte mir, ich hätte es nicht getan.
Was ist denn so schlecht an dem Buch ? Mhh....
Alles ?!
Ne, im Ernst...weder die Story, noch der Schreibstil oder die Charaktere gefielen mir auch nur ansatzweise.

Kommen wir ersteinmal auf die Story und den Schreibstil zu sprechen. Irgendwie mag ich keine Bücher, wo der Autor aus der Sicht des anderen Geschlechtes schreibt. R. A. Nelson ist ein männlicher Autor und meiner Meinung nach schaffte er es einfach nicht, mir überzeugend seine weibliche Hauptfigur nahezubringen.
Zudem ist der Stil einfach sehr langatmig und jeder noch so kleine Scheiß wird bis zum Erbrechen ausbeschrieben.
Irgendwie passierte die ganze Zeit so nichts und dann zack wirst du aufeinmal von den Ereignissen überrollt.

Die Charaktere empfand ich auch nur als Schnarchnasen.
Im Großen und ganzen sind sie recht klischeehaft und flach.
Da haben wir natürlich die Zicke, den Macho, den Ängstlichen und die Verständnisvolle.
Mir gefielen sie leider gar nicht.

Bewertung:
Für mich passte hier gar nichts zusammen und ich empfand es eher als einschläfernd...
Von mir gibt es:

1 von 5 Sterne


Kommentieren0
79
Teilen
herzzwischenseitens avatar

Rezension zu "Teach Me" von R. A. Nelson

Der verbotene Apfel
herzzwischenseitenvor einem Jahr


Teach me
R.A. Nelson


Erzählt wird die Geschichte von Carolina, die sich in ihren Lehrer verliebt.
Passiert im wirklichen Leben vermutlich gar nicht so selten. Aber was, denn der Lehrer sich darauf einlässt?


Wann wird aus einer Schwärmerei obsessives Verhalten?
Wann wird aus Liebe Hass?
Die Geschichte war spannend und witzig aber gleichzeitig auch oft beängstigend.
Die Gefühle von Carolina waren sehr echt und nachvollziehbar.
Dennoch war sie keine Sympathieträgerin in diesem Buch.
Die Gedankenwelt von ihr war teilweise sehr skurril.
Das Cover passt perfekt.
Der verbotene Apfel.
Absolut lesenswert und spannend bis zum Schluß.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 204 Bibliotheken

auf 14 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks