R. A. Nelson Verletzlich

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(3)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Verletzlich“ von R. A. Nelson

Emma wird von einem Vampir gebissen und verwandelt sich in ein Nachtwesen: Ihre Sinneswahrnehmungen sind geschärft, sie kann sich blitzschnell fortbewegen - aber sie muss kein Blut trinken und kann auch tagsüber unter Menschen leben. Ihr "Schöpfer", ein starker Vampir namens Wirtz, kann ein so mächtiges Wesen wie Emma nicht dulden und will sie um jeden Preis vernichten. Bei Sagan, einem Physikstudenten, findet Emma unverhofft Zuflucht - und ihre große Liebe.

Sorry...aber hier musste ich mich echt mega durch quälen : / Einfach nur pottenlangweilig und absolut unsympathisch :(

— Sabrinas_fantastische_Buchwelt

Interessant Traurig

— ElisabethGe

Ganz okay, eine kleine 0815 Story am Rande, trotzdem sehr gut für den Urlaub geeignet. Leichte Lesekost ;)

— Leseratte2007

Stöbern in Jugendbücher

Ein weiter Weg

Unbedingt lesen, denn es ist alles andere als ein Pferdebuch! Voller Emotion, Gefahr und Abenteuer!

Skyline-Of-Books

Unsere verlorenen Herzen

Der Sarkasmus und Humor haben leider nicht ausgereicht

Skyline-Of-Books

Nalia, Tochter der Elemente - Der Jadedolch

Tolle Idee, aber nicht gut umgesetzt. Es war sehr langweilig und auch die Charaktere waren mir nicht sympathisch.

KleineNeNi

Im leuchtenden Sturm

Ich bin süchtig, nicht nach Äther, aber nach den beiden.

Rinn

Erwachen des Lichts

Ich kann die beiden auch ganz gut leiden. ;)

Rinn

Deine letzte Nachricht. Für immer.

Wow. Ein unfassbar berührendes Buch.

LadyIceTea

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leichte Lesekost für den Urlaub!

    Verletzlich

    Leseratte2007

    21. June 2016 um 21:07

    Darum geht es:Eine Begegnung im finsteren Wald verändert ihr Leben für immer.An das, was geschehen ist, kann Emma sich nur noch vage erinnern. Aber sie bemerkt seltsame Veränderungen an sich: Sie hat übermenschliche Kräfte. Ihre Augen sind höchst empfindlich und können im Dunkeln sehen. Verletzungen heilen unnatürlich schnell. Und plötzlich kehrt ihre Erinnerung zurück- eine dunkle Gestalt, eine finstere Drohung, scharfe Zähne...Schlagartig wird Emma bewusst, dass sie in tödlicher Gefahr schwebt.Meine Meinung:Klingt erst mal nicht schlecht. Doch der Plot war am Anfang ziemlich langweilig, aber informativ. Erste Eindrücke über unsere Protagonistin und ihre Schwester. Doch manche Gründe von ihr versteht man einfach nicht. Eine klischeehafte Beziehung zu einem Typen, der sie natürlich total sweet findet und sich nicht wundert, warum er sie nur Nachts trifft (wie dumm kann man sein?), rundet das Bild der 0815 Lesekost ab.Der Kampf war sehr gut beschrieben. Doch man erfährt nichts über die Hintergründe des Vampires, der sie unbedingt töten möchte. Man erfährt aus zweiter Hand etwas ungefähres, aber nichts genaues. Man ist neugierig will mehr wissen, aber es kommen keine Infos.Trotzdem ist das Buch ab der Mitte eigentlich gut geschrieben und eignet sich für ein paar spannende Stündchen am Strand oder auf der Veranda. Sehr leichte Lesekost und schnell durch.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks