R. A. Salvatore Das Tal der Dunkelheit

(30)

Lovelybooks Bewertung

  • 38 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(14)
(12)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Tal der Dunkelheit“ von R. A. Salvatore

Stöbern in Fantasy

Die unsichtbare Bibliothek

Tolle Idee, bin mit dem Stil nicht zurechtgekommen und fand die Protas irgendwie nicht stimmig

EsmeWetterwachs

Das Lied der Krähen

Umgehauen ohne Ende

Lesestoffandmore

Lord of Shadows - Die dunklen Mächte

solide, gut, vorhersehbar, spannend bis zum Schluss

Inoc

Riders - Schatten und Licht

Teilweise etwas lanweilig, doch ich mochte Gideon zu gern, um das Buch schlecht zu finden! Ich weiß aber noch nicht, ob ich weiterlesen mag.

MiHa_LoRe

Coldworth City

Besser als erwartet und wesentlich packender als gedacht.

steffis_bookworld

Sion - Finde die Wahrheit

Eine tolle Fantasy Geschichte, hat mich gefesselt bis zum Ende. Konnte es nicht mehr aus der Hand legen.

laurasworldofbooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Tal der Dunkelheit" von R. A. Salvatore

    Das Tal der Dunkelheit

    simoneg

    18. October 2011 um 21:52

    Das geheimnisumwobene Mithril-Halle, einst Bruenors Heimat, ist zu einem gefährlichen Ort verkommen, denn dort leben jetzt Dunkelzwerge, und über allem liegt der staubige Hauch des Verfalls. In der Prachthalle der Zwerge entdecken die Gefährten Hinweise auf einen Drachen, der für die Vertreibung von Bruenors Sippe verantwortlich ist. Aber noch wissen sie nicht, daß die Bestie in Garumns Schlucht bereits auf sie wartet - um ihnen einen blutigen Empfang zu bereiten und sie endgültig zu vernichten... Doch wie auch in dem Buch davor, liegt nicht nur vor ihnen Gefahr. Sie werden immer noch von einer Zauberin, einem Golem und einem Meuchemörder verfolgt. Zwischendurch wird es daher richtig dramatisch und ein, vielleicht auch zwei der Helden gehen "verloren". Sind sie tot oder können sie sich auf wundersame Weise noch retten? - müßt ihr selbst nachlesen:) Damit endet der zweite Teil, aber es geht weiter, denn Mithril-Halle scheint für die Zwerge von Zehn Städte verloren und das gefällt nicht allen. Leider müssen sich die Gefährten jedoch für die nächsten Aufgaben trennen, denn einer von ihnen braucht dringend Hilfe und es gilt außerdem eine sehr persönliche Rechnung zu begleichen. "Die vergessenen Welten" (ohne spätere Zusatzbände): "Der zerbrochene Kristall", "Die verschlungenen Pfade", "Die silbernen Ströme", "Der magische Stein", "Der ewige Traum"

    Mehr
  • Rezension zu "Das Tal der Dunkelheit" von R. A. Salvatore

    Das Tal der Dunkelheit

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. April 2009 um 08:22

    Die vier Freunde sind wieder unterwegs und erleben ein Abenteuer nach dem anderen. Auch wenn sie im Laufe ihres gefährlichsten Einsatzes getrennt werden, darf man sicher sein, dass sie sich am Ende zum gemeinsamen Kampf wiederfinden werden.
    Wie die Vorgänger-Bücher packend und spannend; man möchte es kaum aus der Hand legen...

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks