R. A. Salvatore Die Saga vom Dunkelelf 2 / Im Reich der Spinne

(66)

Lovelybooks Bewertung

  • 79 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(36)
(17)
(11)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Saga vom Dunkelelf 2 / Im Reich der Spinne“ von R. A. Salvatore

Der Fantasy-Welterfolg! 'Er schüttelte die schwarzen Gedanken von sich ab und erinnerte sich daran, dass dieses Mal, anders als bei der Oberflächenexpedition, sein Zuhause bedroht war. Die Gnome hatten die Grenzen des Drowreiches überschritten. Wenn sie so böse waren, wie Dinin und all die anderen behaupteten, hatte Menzoberranzan keine andere Wahl, als mit Macht zu reagieren…' Er wurde in einer Welt der Schatten geboren - doch sein Weg führte unaufhaltsam ans Licht. Drizzt Do´Urden - keiner war wie er!

Bin gespannt auf den nächsten Teil!

— Elysetta
Elysetta

Stöbern in Fantasy

Ewigkeitsgefüge

Ein düsterer und spannender Roman, der sein Potenzial leider nicht ganz ausschöpft

EmelyAurora

Nordische Mythen und Sagen

Eine wunderbare Nacherzählung der nordischen Mythen. Sehr lesenswert.

sechmet

Cainsville - Dunkles Omen

Spannende Story mit vielschichtigen Charakteren und einem guten, psychologischen Spannungsaufbau

Nisnis

Schwarzer Horizont

Zwar viele Wendungen und keine uninteressante Welt, aber oberflächliche Charaktere und gewollt vorangetriebene storyline.

kornmuhme

Secrets - Das Geheimnis der Feentochter

Düster, spannend, romantisch, absolut genialllll

clauditweety

Der Große Zoo von China

wahnsinnig fesselnd und obwohl man weiss, das es von Jurassic Park inspiriert wurde richtig gut

MellieJo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Saga vom Dunkelelf 2 / Im Reich der Spinne" von R. A. Salvatore

    Die Saga vom Dunkelelf 2 / Im Reich der Spinne
    Kuni

    Kuni

    05. March 2008 um 12:55

    Die ganze Serie ist tolles Fantasy

  • Rezension zu "Die Saga vom Dunkelelf 2 / Im Reich der Spinne" von R. A. Salvatore

    Die Saga vom Dunkelelf 2 / Im Reich der Spinne
    Manuela

    Manuela

    09. December 2007 um 23:22

    Mit "Im Reich der Spinne" von R. A. Salvatore setzt sich die Dunkelelfsaga fort. Nachdem Drizzt in Tier Breche, der Kriegerakademie, sein Können bewiesen und auch verbessert hat, wird er zu den Magiern nach Sorcere geschickt, um auch diese Kunst zu lernen. Doch so wie im Haus Do'Urden und in Tier Breche findet er auch hier nur Misstrauen und Verrat vor. Ich verstehe noch immer nicht den Sinn dahinter, weshalb manche Verlage Bücher, die in der englischen Originalausgabe ganz normale Bücher sind, in der deutschen Übersetzung teilen (okay, ich verstehe es, aber ich hasse diese Geldschinderei einfach). Der Preis ist meiner Meinung nach eine Frechheit, für ungefähr 200 Seiten zahlt man genauso viel wie für ein Buch, das mehr als 500 Seiten hat. Abgesehen davon ist das Buch so gut wie sein Vorgänger. Salvatores Qualität lässt um nichts nach und erzählt weiterhin unglaublich detailliert und spannend, wie sich Drizzt Do'Urden in seiner Welt, der Welt der Dunkelheit, fühlt. Und so wie im ersten Teil wird jedes Kapitel mit einem Tagebucheintrag Drizzts begonnen, der diese Welt - wie er sie sieht - verdeutlichen soll.

    Mehr