R. A. Salvatore Die Saga vom Dunkelelf 4 / Im Zeichen des Panthers

(58)

Lovelybooks Bewertung

  • 68 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(32)
(20)
(4)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Saga vom Dunkelelf 4 / Im Zeichen des Panthers“ von R. A. Salvatore

Das mitreißende Epos von Krieg und Frieden, Freundschaft und Verrat, Liebe und Magie – die Saga vom Dunkelelf! 'Eine fantastisch aussehende Gestalt trat aus einem der zahllosen Seitengänge. Sie war ein Zweifüßler und schwarzhäutig, mit einem geschnäbelten Vogelkopf und dem Rumpf eines Menschen, feder- und schwingenlos. Und eine weitere Kreatur trat hinter ihr hervor und noch eine hinter den beiden …' Drizzt Do´Urden wurde in einer Welt der Schatten geboren – doch sein Weg führt unaufhaltsam ans Licht: Keiner ist wie er!

Und weiter mit Teil 5. Das Ende war schon traurig!

— Elysetta
Elysetta

Stöbern in Fantasy

Love & Revenge 2: Pakt des Schicksals

Spannender 2. Teil mit unerwarteten Wendungen! Schade, dass das Ende so knapp gehalten ist: Hier hätte ich definitiv mehr erwartet...

emmaya

Die Königin der Schatten - Verbannt

Mit diesem Band hat die Reihe ein atemberaubendes und perfektes Ende gefunden.

LillianMcCarthy

Rabenaas

Humorvoll, fantasiegeladen und faszinierend. Alles in diesem Buch vereint. :)

Saphira1415

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Der Beginn eines Epos

Lilly_London

Mia - Die neue Welt

Tolle Geschichte, die mich mehr als positiv überraschen konnte

SillyT

Räuberherz

Humorvoll, Düster, Geheimnisvoll: Tolle Märchenadaption zu "Die Schöne und das Biest"

Shaylana

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Saga vom Dunkelelf 4 / Im Zeichen des Panthers" von R. A. Salvatore

    Die Saga vom Dunkelelf 4 / Im Zeichen des Panthers
    Dragonfighterin

    Dragonfighterin

    06. September 2009 um 14:58

    Also irgendwie bekommt es Salvatore immer wieder hin, dass seine Bücher trotz einiger Mängel am Ende doch noch gut bis sehr gut ausfallen. Die Mängel sind neben dem schlechten Stil (und er schlechten Übersetzung, für die er aber nuneinmal nichts kann), die offensichtlische Verquertheit am Anfang des Buches. Worin genau die besteht lässt sich leider nicht genau sagen, aber wirklich gut wird die Geschichte erst gegen Ende (wahrscheinlich Hauptgrund fürden letztendlich positiven Eindruck).

    Mehr
  • Rezension zu "Die Saga vom Dunkelelf 4 / Im Zeichen des Panthers" von R. A. Salvatore

    Die Saga vom Dunkelelf 4 / Im Zeichen des Panthers
    Rhuunx

    Rhuunx

    14. August 2008 um 06:46

    ich frage mich immer nochwer das titelbild für dieses buch ausgewählt hat.. passt einfach nicht zu einem unterreich-buch, welches jede menge skurille gestalten aufweist und entspannende, unkomplizierte lesekost bietet.