R. A. Salvatore Die Saga vom Dunkelelf 6 / Der Hüter des Waldes

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(7)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Saga vom Dunkelelf 6 / Der Hüter des Waldes“ von R. A. Salvatore

In dem blinden Waldläufer Montolio DeBrouchee findet Drizzt nach vielen Abweisungen und Nachstellungen endlich einen Freund und Mentor. In dem friedlichen Wäldchen des Montolio erlernt Drizzt die Kunst der Waldläufer und wähnt sich schon am Ziel seiner langen entbehrungsreichen Reise, da schlägt das Schicksal abermals erbarmungslos zu. Drizzt muss sich gegen eine ganze Armee von Feinden bewähren, bis er schließlich doch noch eine Heimat findet. Doch wie lange kann dieser Frieden währen?

Stöbern in Fantasy

Götterlicht

Eine tolle Story mit einem wahnsinns Cover!

Cat_Crawfield

Vier Farben der Magie

Für mich ein absolut toller Fantasyauftakt mit einer nicht vorhandenen Liebesgeschichte (Endlich mal!) und viel Action. Ich mochte es total!

Miia

Wédora – Staub und Blut

Gelungene, spannede Geschichte in einer genialen Wüstenstadt.

Nenatie

Love & Revenge 1: Zirkel der Verbannung

Super spannendes Buch! Ich will wissen wie es weitergeht 🙊

Jaani

Grünes Gold

Bildgewaltig! Berauschend! Das fulminante Finale der atemberaubenden Schwertfeuer-Saga

ZappelndeMuecke

Black Dagger - Ewig geliebt

Ich habe das Buch nur so verschlungen. Ein auf und ab der Gefühle beim lesen. Ich liebe diese Buchreihe

Vampir-Fan

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Saga vom Dunkelelf 6 / Der Hüter des Waldes" von R. A. Salvatore

    Die Saga vom Dunkelelf 6 / Der Hüter des Waldes
    sabisteb

    sabisteb

    26. August 2010 um 09:37

    Mit dieser sechsten CD endet der erste Erzählzyklus der Saga vom Dunkelelf von R.A. Salvatore Als eine Armee von Orks den Wald des blinden Waldläufer Montolio DeBrouchee angreifen kämpft Drizzt an der Seite seines Freundes. Aber auch er kann nicht verhindern, dass sein erster Freund in der Oberwält in dieser Schlacht fällt. Drizzt zieht also weiter auf der Suche nach einem neuen zuhause. Er hat gehört dass in Zehnstädte Diebe und Gauner willkommen wären, aber selbst diese weisen ihn zurück und verlangen, dass er einen Drachen tötet. Letztendlich findet er doch wieder Freunde in Zwergenkönig Bruenor Heldenhammer und dessen menschlicher Adoptivtochter Cattie-Brie doch Roddy McGristle will einfach keine Ruhe geben und verleumdet Drizzt weiter und versucht ihn zur Strecke zu bringen. Der erste Teil der CD ist extrem ermüdent, nur hack and Slay, langweilige Schlachten und kaum Handlung. Der Rest reißt es auch nicht mehr heraus, man sammelt ein paar Punkte beim Drachenüberlisten und schließt Freundschaft mit neuen Makeraden. Ich hoffe die nächsten CDs werden besser, denn derzeititg lässt sie Serie stark nach.

    Mehr