R. Austin Freeman

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(2)
(4)
(5)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Dr. Thorndyke und das gute, alte England

    Das Geheimnis der Juwelen

    Stefan83

    15. October 2011 um 21:34 Rezension zu "Das Geheimnis der Juwelen" von R. Austin Freeman

    In Deutschland ist der englische Kriminalautor R. Austin Freeman bis zum heutigen Tag ein unbeschriebenes Blatt geblieben. Daran hat selbst die Neuveröffentlichung seines Buches „Das Auge des Osiris“ im Rahmen der Fischer Crime Classics Reihe nichts Wesentliches ändern können. Worin liegt diese Nichtbeachtung begründet? Fakt ist: Autoren des Golden Age wie Agatha Christie und Dorothy L. Sayers finden auch im 21. Jahrhundert noch ihr Lesepublikum, während es der klassische Whodunit reinster Prägung auf den Büchertischen der ...

    Mehr
  • Der Startschuss des "Golden Age"

    Das Auge des Osiris

    Stefan83

    15. October 2011 um 21:33 Rezension zu "Das Auge des Osiris" von R. Austin Freeman

    Mit "Das Auge des Osiris" liegt nun der erste Kriminalroman aus der neuen Fischer Crime Classics-Reihe vor. Und R. Austin Freemans dritter Band um den Naturwissenschaftler Dr. Thorndyke lässt einiges in Bezug auf die weiteren Veröffentlichungen innerhalb der Reihe hoffen. Nachdem vor einigen Jahren der Druck der erfolgreichen Dumont-Kriminalbibliothek eingestellt worden ist, scheint nun endlich wieder Nachschub im Bereich des klassischen Kriminalromans in Sicht zu sein. Dass dabei die Wahl auf R. Austin Freeman gefallen ist, kann ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Auge des Osiris" von R. Austin Freeman

    Das Auge des Osiris

    Nil

    26. December 2009 um 17:27 Rezension zu "Das Auge des Osiris" von R. Austin Freeman

    Das Auge des Osiris von R. Austin Freeman ist ein Krimiklassiker ohne Zweifel. Es spielt 1904 in London. Ein Mann namens John Bellingham verschwindet nachdem er nur noch einmal kurz gesehen wurde. Zunächst einmal ist noch unklar ob ein Verbrechen vorliegt oder nicht, da es noch 2 Jahre nach dem Verschwinden keine Leiche gibt. Besonders tragisch ist das ganze für den Bruder und dessen Tochter, da beide finanziell von J. Bellingham abhingen. Das Verschwinden stürzte sie über Nacht in die Armut. Zu all dem kommt auch noch ein ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Auge des Osiris" von R. Austin Freeman

    Das Auge des Osiris

    Rosalind

    28. October 2008 um 15:10 Rezension zu "Das Auge des Osiris" von R. Austin Freeman

    Ein wunderbarer Klassiker des Krimigenres, englisch-kultiviert und voller viktorianischer Forensik.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.