R. Franklin James The Fallen Angels Book Club (A Hollis Morgan Mystery 1)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Fallen Angels Book Club (A Hollis Morgan Mystery 1)“ von R. Franklin James

The Fallen Angels Book Club has only two requirements: the members must love books and have a white-collar criminal record. Hollis Morgan fits the bill. Left holding the bag in an insurance fraud scheme concocted by her now ex-husband, she served her time and is trying to rebuild her life. All she wants is for the court to pardon her conviction so she can return to law school. After one of her fellow members is murdered in a scenario straight out of a club selection, Hollis is once again the subject of police scrutiny. Refusing to get stuck with another bad rap, she sets out to investigate her fellow club members. Is one of them really blackmailing the others? As a second member dies in yet another book-inspired murder, Hollis realizes that time is running out. Everything rides on her finding the killer—not just her career aspirations. She must identify the killer before she herself becomes the next victim. Everyone is convinced she knows more than she lets on. But what is it, exactly, that is she supposed to know? The Fallen Angels Book Club is the first book in an exciting new mystery series featuring amateur sleuth Hollis Morgan.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wer bringt meine Bekannten um?

    The Fallen Angels Book Club (A Hollis Morgan Mystery 1)

    histeriker

    08. November 2014 um 17:13

    Inhalt: Ex-Verurteilte treffen sich regelmässig, um Bücher zu besprechen. Einer von ihnen wird nach einem Treffen ermordet, genauso, wie es im letzten Buch beschrieben wurde. Hollis Morgan ist eine der Mitlgliedern und hat persönliches Interesse an der Aufklärung der Morde. Bewertung: Es ist ein guter Krimi, nach einer alten Art, gut zum Mitraten. Die Auflösung ist ziemlich überraschend, aber schon im Kontext des Buches nachvollziehbar. Die Charaktere sind gut gezeichnet, Hollis ist sympathisch, man kann ihre Gedanken und Handlungen gut nachvollziehen. Ihre Verbindung mit Bill (ihr Exmann) und ihr Ärger sind gut dargestellt. Die anderen Charaktere sind auch nicht einfach, sondern vielschichtig. Die Sprache war manchmal wegen der juristischen Sprache etwas schwer, aber man gewöhnt sich mit der Zeit daran. Ich will den nächsten Teil auf jeden Fall lesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.