R. J. Anderson Knife

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Knife“ von R. J. Anderson

KNIFE is a classic fairy story, with a feisty heroine and a dark side...

Diese Buch ist wirklich nur zu empfehlen. Es zieht einen wirklich in seinen Bann.

— regenbogenmaedchen
regenbogenmaedchen

Stöbern in Fantasy

Ein Käfig aus Rache und Blut

Wahnsinn! Absolut großartiger und mehr als empfehlenswerter Auftakt!

Schnapsprinzessin

FederLeicht - Wie Nebel im Wind

So schön und die perfekte Fortsetzung! Ich will endlich wissen wie es weitergeht... bis Dezember scheint mir wie eine Ewigkeit!

Schnapsprinzessin

Grünes Gold

Die Söldner des Klingenrausches erledigen ihren dritten und letzten Kontrakt, nichts für schwache Nerven.

Shellan16

Corvin

Spannend, mysteriös, außergewöhnlich, gefühlvoll

clauditweety

Rebellion

Toller Start!

daniel_bauerfeld

Der Wandel

Lohnt nicht , was Rachel Morgan Fans aber wohl nicht abhalten kann/wird. Ging mir ja auch so.

thursdaynext

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Knife- Nichts für Englischmuffel, aber absolut empfehlenswert

    Knife
    regenbogenmaedchen

    regenbogenmaedchen

    12. July 2015 um 21:58

    Mich hat das Buch wirklich begeistert. Die Authorin schreibt in einem angenehm lesbaren Englisch und nebenbei erweitert man seinen Wortschatz. Trotz soviel Fantasy kann man sich super in die Charaktere hineinversetzen und ist immer wieder überrascht von dem Verlauf der Geschichte.

  • Rezension zu "Knife" von R. J. Anderson

    Knife
    bookaddict

    bookaddict

    21. February 2009 um 18:07

    Bei "Knife" handelt es sich um ein modernes Märchen, das für jede Altersklasse geeignet ist. Das Buch erzählt die Geschichte einer Fee, die Interesse an der Welt der Menschen findet, obwohl diese eine schreckliche Krankheit, die so genannte "Stille", übertragen sollen. Knife versucht die Geheimnisse, die die Beziehung zwischen Feen- und Menschenwelt umgeben, zu lüften und begibt sich dabei selbst in Gefahr. Trotz der sehr bekannt scheinenden Grundgeschichte ist "Knife" unberechenbar und schaffte es einen immer wieder zu überraschen. Ein wirklich sehr empfehlenswertes Buch.

    Mehr