R. K. Lilley

 3.8 Sterne bei 178 Bewertungen
Autorin von Love is War - Verlangen, Love is War - Sehnsucht und weiteren Büchern.
R. K. Lilley

Lebenslauf von R. K. Lilley

R. K. Lilley liebt das Lesen und Schreiben, solange sie sich erinnern kann. Die Autorin hatte schon viele interessante Jobs, beispielsweise als Flugbegleiterin oder Pferdepflegerin, schwört aber, dass sie erst weiß, was harte Arbeit ist, seit sie Kinder hat. R. K. Lilley lebt in Texas mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen. In ihrer Freizeit liebt sie es zu reisen, zu lesen, zu zeichnen oder Anime zu schauen.

Alle Bücher von R. K. Lilley

Love is War - Verlangen

Love is War - Verlangen

 (111)
Erschienen am 19.06.2017
Love is War - Sehnsucht

Love is War - Sehnsucht

 (66)
Erschienen am 14.08.2017
In Flight: Volume 1 (Up In The Air)

In Flight: Volume 1 (Up In The Air)

 (1)
Erschienen am 18.01.2013
The Other Man

The Other Man

 (0)
Erschienen am 24.05.2015

Neue Rezensionen zu R. K. Lilley

Neu

Rezension zu "Love is War - Sehnsucht" von R. K. Lilley

Gut - wenn auch leicht schwächer, als Band #1
divergentvor 4 Monaten

Titel: Love is War - Sehnsucht
Originaltitel: Breaking Her
Autor: R.K.Lilley
Seitenanzahl: 444
Genre:   Liebesroman |Erotischer Roman |  Contemporary
Teil: 2/2
Verlag: Heyne

Dante hat es schon wieder geschafft! Er hat Scarletts Herz in tausend Stücke gebrochen. Zutiefst gekränkt von seinem neusten Verrat, zieht Scarlett sich in ihre Wohnung in Los Angeles zurück. Nur ihre engsten Freunde bekommen sie zu Gesicht. Am liebsten würde Scarlett Dante aus ihrem Gedächtnis löschen, doch das kann sie nicht. Als eines Tages plötzlich Dantes Bruder, Bastian, vor ihr steht, ahnt sie noch nicht, wie sehr sein Auftauchen ihre Sichtweise auf die letzten Geschehnisse verändern wird. Denn Bastian hat neue Informationen für Scarlett und plötzlich sieht sie vieles, was mit Dante und ihr geschehen ist, mit ganz neuen Augen.....


Nach dem mega bösen Cliffhanger von Band eins, musste ich natürlich so schnell wie möglich auch den zweiten Band lesen und OMG! Hier geht's direkt spannend weiter.
Hier werden so viele Geheimnisse gelüftet, es bleibt weiterhin sehr spannend und auch hochemotional!

Nach dem lesen des ersten Bandes, blieben ja doch noch einige Fragen offen, diese werden hier auch endlich geklärt. Wir erfahren auch endlich, was in der Vergangenheit von Scarlett und Dante geschehen ist.

Scarlett und Dante erzählen die Geschichte abwechselnd aus ihrer Sicht und auch immer abwechselnd zwischen dem Hier und Jetzt und der Vergangenheit.

Diese besondere Beziehung, die Scarlett und Dante haben, ist echt einzigartig! Diese Liebe ist episch, sie hassen und lieben sich so sehr! Beide sind sehr eifersüchtig und besitzergreifend, wenn es um ihre Beziehung und um den anderen geht. Zudem haben beide Temperament und ihre Chemie ist total explosiv. Sie necken einander, was süß, sexy und mega unterhaltsam ist. Beide sind wirklich perfekt zusammen!

Man ahnt zwar schon, dass die Vergangenheit von Dante und Scarlett düster ist, aber wie schrecklich besonders Scarletts Vergangenheit wirklich ist, das habe ich mir, selbst in meinen kühnsten Träumen, nicht vorstellen können. Da muss man während des lesens, schon manchmal heftig schlucken! 
Das Ende wiederum,passt ganz hervorragend zu Scarlett und Dantes Geschichte! Zum heulen schön, wenn auch nicht ganz überraschend!


Leider fand ich "Love is War - Sehnsucht" eine kleine Spur schwächer als Band eins - nichtsdestotrotz aber trotzdem eine gelungene Reihe mit einer spannenden Hassliebe! 
Ich würde die Reihe echt an diejenigen empfehlen, die auch die Sinners of Saint-Reihe und da, besonders Band eins; "Vicious Love" - gerne gelesen haben!
Gute vier von fünf Sternchen!

Kommentieren0
56
Teilen

Rezension zu "Love is War - Verlangen" von R. K. Lilley

Packend,dramatisch,spannend+authentisch
divergentvor 4 Monaten

Titel: Love is War - Verlangen
Originaltitel: Breaking Him
Autor: R.K.Lilley
Seitenanzahl: 350
Genre:   Liebesroman |Erotischer Roman |  Contemporary
Teil: 1/2
Verlag: Heyne

Scarlett hatte immer einen großen Traum; in Los Angeles leben und eine große Hollywood-Schauspielern werden. Der erste Punkt hat sich erfüllt, sie lebt in L.A. - arbeitet allerdings
als Stewardess bei einer großen Airline und arbeitet nebenbei noch als Schauspielerin für kleinere Projekte. Der große Durchbruch in der Filmwelt ist ihr - bis jetzt - noch nicht gelungen. Scarlett ist frustriert, pleite und in ihrem Inneren voller Hass und Abscheu.

Als eines Tages ihr Ex-Freund Dante, auf einem "ihrer" Flüge, auftaucht und mit ihr sprechen will, sieht Scarlett aber rot. Denn Dante hat sie einst, vor vielen Jahren, zerstört und seitdem hegt Scarlett sehr viel Hass gegen ihre frühere Liebe und will nichts mehr von ihm wissen. Doch Dante sucht Scarlett nicht ohne Grund auf und als Scarlett beschließt, ihn doch anzuhören, hat sie insgeheim den Plan, diesmal ihn zu zerstören....


"Love is War - Verlangen" ist der erste Band einer zweiteiligen-Reihe von R. K. Lilley, in der es um die Geschichte von Scarlett und Dante geht. Lange, lange stand dieses Buch auf meinem Sub, nun, endlich habe ich es gelesen und ja, ich bin begeistert!

Meiner Meinung nach, ist dieses Buch eines der besten Bücher, welches eine Hassliebe so schön authentisch beschreibt! Diese Liebesgeschichte hier ist; giftig, absolut süchtig machend und zugleich aber auch so schön! Ich konnte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen, so gepackt wurde ich von der ganzen Geschichte! 

Die Geschichte spielt immer abwechselnd in der Gegenwart und in der Vergangenheit. 
Die zwei Protagonisten hier sind; Dante Durant, er ist ein Geschäftsmann und Scarlett Theroux, sie arbeitet als Stewardess, will aber eigentlich eine große Hollywood-Schauspielerin werden! Beide haben eine gemeinsame Vergangenheit, sie waren früher, vor vielen, vielen Jahren, liiert und ein Liebespaar, bis es zu einer Trennung kam. Seitdem haben sie immer mal wieder Kontakt, doch wirklich zueinander gefunden, haben beide nie wieder.

Ich mochte beide, trotz ihrer Fehler, wirklich gerne. Scarlett fand ich toll, auch wenn man sie nicht unbedingt gut leiden kann. Sie ist sehr kühl, in sich gekehrt, hält auch ihre engsten Freunde auf Abstand und ist innerlich ziemlich wütend und hasserfüllt. Ihre wahren Gefühle versteckt sie immer in ihrem Inneren und Probleme macht sie meistens mit sich selbst aus. Sie hat eine harte Vergangenheit hinter sich und ist froh, ihrem alten Leben entflohen zu sein. Dante Durant kommt aus einer reichen, vermögenden Familie. Liebe bekam er nur von seiner Großmutter, denn seine Eltern sind sehr kühl miteinander und auch total zerstritten.
Auch er hat einige, ziemliche Probleme! Trotzdem mochte ich ihn sehr gerne, denn man merkt bei ihm recht schnell, wieviel ihm Scarlett doch noch bedeutet!

Das Ende hat einen bösen Cliffhanger, deswegen würde ich empfehlen, gleich den zweiten Band parat zu haben, um gleich weiterlesen zu können!
Diese Liebesgeschichte von den beiden ist etwas ganz Besonderes!

Über die Geschichte selber möchte ich nicht viel schreiben, denn ich will niemanden spoilern! Aber lasst euch, ganz unvoreingenommen, auf die Geschichte ein! Ich kann mir durchaus vorstellen, dass dieses Buch nicht für jeden etwas ist, aber mir hat's sehr gut gefallen!

Wahnsinnig tolles,emotionales,spannendes und packendes Buch, welches mich vom Stil her, etwas an "Vicious Love" erinnert hat - auch wenn die Geschichten beider Bücher, sich doch unterscheiden.Aber eine Hassliebe ist immer spannend zum lesen und für mich ist diese Reihe schon jetzt ein Highlight!

Interessante Protagonisten mit vielen Geheimnissen, eine Liebesgeschichte die mitreißt und ein flüssiger Schreibstil! Was will (m)ein Leserherz mehr?

Wer "Vicious Love" von L.J.Shen mochte, der wird auch "Love is War" lieben!
Klare 5 von 5 Sternchen!

Kommentieren0
46
Teilen

Rezension zu "Love is War - Sehnsucht" von R. K. Lilley

Das intensive Ende einer temperamentvollen Liebesgeschichte
Sarih151vor 7 Monaten

Dantes erneuter Verrat trifft Scarlett hart,

hat sie doch gerade erst wieder begonnen zu vertrauen.

Wirklich nichts, scheint den Hass in ihr besänftigen zu können.

Nicht mal die einstigen Gefühle …

Doch als plötzlich Bastian, Dantes Bruder,

vor der Tür steht, scheint sich das Blatt noch einmal zu wenden.

Ihre Liebe mag Krieg bedeuten, aber vielleicht auch Hoffnung …


Mit „Love is War – Sehnsucht“ endet die Dilogie, um Scarlett und Dante, von R.K. Lilley.

Eine Geschichte voller starker Gefühle und Leidenschaft.


Obwohl es nun schon ein Jahr her ist, seit ich den ersten Teil gelesen habe,

ließ mich etwas an der Geschichte von Dante und Scarlett nicht los!

Ich musste unbedingt noch wissen, wie sie endet!

Der Klappentext lässt die Gefühlsexplosion des ersten Teils nachfühlen,

und zugleich auf einen positiven Ausgang hoffen.


Das Cover gleicht, bis auf die Farbgebung, dem des ersten Teils haargenau.

Der Farbton ist nun freundlich und passt sich somit der Handlung im Inneren an.


Der Schreibstil ist locker und fesselnd.

Man taucht hier in die Perspektiven von Scarlett und Dante ein,

und erlebt sowohl bedeutungsvolle Momente der Vergangenheit und Gegenwart.


Obwohl es schon solange her ist, seit ich den ersten Teil gelesen habe,

bin ich wieder gut in die Story hineingekommen.

Das Buch knüpft nahtlos an das desaströse Ende vom Vorgänger an.

Trotzdem hatte ich das Gefühl, dass es erst etwas brauchte, bis die Geschichte in Gang kommt und wirklich weitergeht.

Doch dann war ich, genau wie beim ersten Teil, so sehr gefesselt,

dass die Seiten nur so dahinflogen.


Scarlett und Dante sind zwei sehr interessante Charakteren,

mit einer eindrucksvollen Geschichte.

Sie sind wie Yin und Yang,

verbunden durch Liebe und getrennt durch Hass.


In diesem zweiten Teil der Reihe erfährt man endlich,

was damals zwischen ihnen vorgefallen ist,

und wie der Hass Einzug in die Liebe fand.


Die Idee der verschiedenen Lebensumstände und deren Einflüsse

ist zwar nichts neues, aber hier doch sehr beeindruckend dargestellt.

Die Auflösung all der verzwickten Umstände ist

erstaunlich!

Trotzdem empfand ich manche Ereignisse als zu düster

und zu erschreckend, eher wie ein unnötiges Ausschmücken der Story.


Ich bin jedoch froh, die Geschichte von Dante und Scarlett abgeschlossen zu haben.

Sie ist sehr intensiv, packend und expressiv,


Ich vergebe 4 von 5 Sterne.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

R. K. Lilley im Netz:

Community-Statistik

in 208 Bibliotheken

auf 60 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks