R. L. Stine Die Nacht der Verwandlung

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(3)
(1)
(3)
(2)

Inhaltsangabe zu „Die Nacht der Verwandlung“ von R. L. Stine

Für immer untot? Seit Andrew diese seltsamen Bissspuren am Hals hat, ist er nicht mehr derselbe: Knoblauch findet er widerlich, und Särge ziehen ihn magisch an. Aber das Schlimmste ist, dass ihm plötzlich Vampirzähne wachsen! Dabei möchte er auf keinen Fall ein Blutsauger werden! Doch die Nacht der Verwandlung rückt unerbittlich näher ...

Gruselig und kurzweilig... spannende gute Nacht Lektüre für gross und klein

— PeWa

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

Lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen.

TintenKompass

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Herbstzeit ist Bastelzeit, auch bei Petronella und ihren Freunden. Ein weiteres spannendes Abenteuer!

peedee

Bloß nicht blinzeln!

Ein tolles Buch zum Mitmachen

Jashrin

Das Sams feiert Weihnachten

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte. Das Sams entdeckt das heilige Fest und sorgt für Überraschungen.

black_horse

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Hach, wie schön! Hat mir auch so gut gefallen wie "Ein Junge namens Weihnacht"

Bibliomania

Celfie und die Unvollkommenen

Märchenhafte Geschichte mit originellen Ideen

AnnieHall

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gruselig und kurzweilig... spannende gute Nacht Lektüre für gross und klein

    Die Nacht der Verwandlung

    PeWa

    17. November 2017 um 19:45

    Robert Lawrence Stine wurde 1943 in Columbus, Ohio (USA) geboren. Nach seinem Studium arbeitete er als Lehrer und war zehn Jahre lang der Herausgeber der Zeitschrift „Bananas“, die sich vor allem an Jugendliche richtete. Neben seinen Büchern verfasst er Skripte für eine Kinderfernsehserie namens „Eureeka's Castle“. Der Autor hat bereits mehr als 100 Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht, die ihre Leser durch eine besondere Mischung aus Humor und Spannung in ihren Bann ziehen. Später widmete sich der Autor einem weiteren Genre, dem Thriller, 1995 verfasste er seine erste Horrorgeschichte für Erwachsene. Heute lebt er mit seiner Frau Jane und seinem Sohn Matthew in New York. R.L. Stine, der Erfinder der Reihe '' Schattenwelt '', hat nahezu einhundert gespenstische Geschichten für Kinder und Jugendliche geschrieben. Die Reihe '' Schattenwelt '' spielt, wie auch die '' Fear - Street '' - Bände, in dem amerikanischen Städtchen Shadyside. Im Mittelpunkt stehen unheimliche Ereignisse, die die Bewohner der Fear Street erleben. Wenn R. L. Stine nicht gerade schreibt, spielt er gern Flipper an seinem eigenen Flipperautomaten oder erforscht New York City zusammen mit seiner Frau Jane und seinem Sohn Matt. Seit Andrew diese seltsamen Bissspuren am Hals hat, ist er nicht mehr derselbe: Knoblauch findet er widerlich, und Särge ziehen ihn magisch an. Aber das schlimmste ist, dass ihm plötzlich Vampirzähne wachsen!! Dabei möchte er auf keinen Fall ein Blutsauger werden! Doch die Nacht der Verwandlung rückt unerbittlich näher... In dem Buch "Die Nacht der Verwandlung" geht es um Andrew, der eine ältere Schwester hat, die ihm furchtbar auf den Keks geht und sein bester Freund ist ein Vampirfan. Andrew selber steht auf alles, was gruselig ist und vor allem auf Fledermäuse. Andrew wacht auf und findet ein seltsames Buch ohne Aufschrift unter seinem Bett. Er denkt T.J., sein Freund, hätte ihm das Buch unters Bett gelegt, aber wie hat er bloß diesen Kälteeffekt hinbekommen? Nach einigen merkwürdigen Geschehnisse, z.b. kann Andrew plötzlich nicht mehr Knoblauch ab oder der Bus kann erst über eine Brücke fahren, als Andrew aussteigt, weiß er, dass er ein Vampir wird. Das Buch zeigt ihm auch, was er ist, nämlich ein: Vampir in Ausbildung. Der Vampir, der ihn gebissen hat, lässt auch nicht auf sich warten und will Andrew ausbilden, was nicht so leicht ist, denn Andrew weigert sich doch ziemlich. T.J. hingegen ist neidisch auf Andrew: Wäre er doch selber gerne ein Vampir. Aber Andrew ist klar: Nein, ich will nicht! Und so muss der Vampir, der 600 Jahre schon auf dem Buckel hat, vernichtet werden mit einem Holzpflock, damit Andrew wieder ein Junge wird. In diesen Buch geht es um einen Jungen, sein Name ist Andrew. Andrew ist begeistert von Fledermäusen und Co.. Aber als er Bissspuren am Hals hat, ist er sich da nicht mehr so sicher. Einmal ist er fast, an einem Knoblauchbrot erstickt. Ihm wachsen auch schon Vampirzähne und wenn das nicht schon genug wäre, kommt ihn nachts ein Vampir besuchen. Der will das Andrew Tiere jagt und sich von ihrem Blut ernährt. Andrew will kein Vampir werden! Doch irgendwann wird er ein Vampir und das dauert nicht mehr lange..... Ich bin eigentlich aus dem Alter raus, das ich Gänsehaut, Schattenwelt oder ähnliche Bücher lese von R.L.Stine. Aber die Bücher sind klasse! Seine Bücherreihen "Gänsehaut", "Fearstreet" und "Schattenwelt" sind in Amerika sehr beliebt. Auch die Fernseher-Produktion von "Gänsehaut". Die Geschichten sind einfach gut zu lesen und gut ausgedacht. Vorallem, daß sich die Dinge immer im Fear-Gebiet abspielt: In der Straße; dem Wald, dem See oder Friedhof. Das Gebiet der Fearstreet ist unheimlich und gefährlich. Und gibt immer wieder Stoff für interessante Geschichten. Die Geschichte selbe ist etwas für Gruselfans, sie ist sehr spannend und aufregend zu lesen. Als ich angefangen habe das Buch zu lesen, konnte ich es gar nicht mehr aus der Hand legen. Es ist fesselnd geschrieben und gut zu lesen. Nach dem Ende kommt ein Ende, wie es für die Bücher von R.L. Stine üblich ist: Es gibt nämlich keins... Der Schreibstil des Autoren R.L.Stine ist für mich persönlich klasse, es ist fesselnd geschrieben und er passt sich seiner Zielgruppe sehr gut an.  Auch hier werden keine Zombies, Dämonen oder sehr viel Blut erwähnt. Es ist wirklich für Kinder und Jugendliche geschrieben, aber auch für Erwachsende.  Ich kann das das Buch wirklich nur empfehlen. Super schönes Buch.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks