R. L. Stine Die Rache der unheimlichen Puppe

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Rache der unheimlichen Puppe“ von R. L. Stine

Gruselspaß der Meisterklasse<br>Die 12-jährige Jillian ist total genervt von ihren beiden jüngeren Zwillingsschwestern, die nur noch mit ihrer hässlichen Stoffpuppe Mary-Ellen beschäftigt sind, die sie überallhin mitschleppen. Bei einer Bauchredner-Show stoßen die drei Schwestern auf die böse Bauchredner-Puppe Slappy. Harrison, ein Freund von Jillian, der mit in der Show war, findet in einer Mülltonne eine Slappy-Puppe, die offenbar schon etwas alt war und weggeworfen wurde. Jillian hat ein ungutes Gefühl und findet bei Slappy einen Zettel mit seltsamen Worten, aber sie kommt nicht dazu, die Worte alle laut zu lesen. In der Folgezeit passieren ziemlich viele seltsame Dinge - und Jillian wird den Verdacht nicht los, dass Slappy lebt, kann es aber nicht beweisen. Ihre Clownsnummer zusammen mit Harrison geht z.B, schief, weil irgendjemand die Creme mit Seife vertauscht hat etc. Sie findet auch dauernd Zettel bei Slappy, er wolle »seine Braut«. Bei Recherchen beim Bauchredner finden Jillian und Harrison ein Tagebuch, in dem steht, dass Slappy zu Leben erwacht, wenn die Worte auf dem Zettel gesprochen werden. Am Ende geben Harrison und Jillian selbst eine Bauchredner-Show für kleinere Kinder, aber Slappy erwacht jetzt wirklich zu Leben, bespritzt die Kinder mit grüner, stinkender Schmiere und sagt, er verlange »seine Braut«. Jillian denkt erst, dass er damit die Stoffpuppe Mary-Ellen meint, aber er meint sie, Jillian. Doch da taucht Mary-Ellen auf - und es stellt sich heraus, dass alle Merkwürdigkeiten und Katastrophen in der Vergangenheit auf ihr Konto gingen. Sie hat auch die jüngeren Zwillingsschwestern von Jillian im Bann gehalten und Slappy mittels der Worte auf dem Zettel zu Leben erweckt. Nun will sie, dass er SIE zur Braut nimmt. Doch er weigert sich. Die beiden Puppen prügeln sich und setzen sich gegenseitig außer Gefecht. Als Jillian im Tagebuch des Bauchredners liest, dass bei Slappys Vernichtung das Böse auf jemand anders übergeht, wird schnell klar, wer das nur sein kann …<br> Aufwendig ausgestattet mit Illustrationen und Schmuckelementen<br> Jede Geschichte mit einem Vorwort des Gruselmeisters R. L. Stine

Stöbern in Kinderbücher

Evil Hero

Schon lange nicht mehr so gelacht....

Bjjordison

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

TodHunter Moon - FährtenFinder

Fantastisch geschrieben und mit viel Witz, entführt Angie Sage die (jungen) Leser in eine magische Welt voller Freundschaft und Zauberei.

ZeilenSprung

Ich bin für dich da!

Eine Geschichte die nicht nur für Kinder toll ist. Sie ermutigt und lässt ein Lächeln im Gesicht stehen.

Seelensplitter

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Rache der unheimlichen Puppe

    Die Rache der unheimlichen Puppe
    Sternenstaubfee

    Sternenstaubfee

    09. October 2015 um 22:55

    Jessica (12) ist genervt von ihren 6-jährigen Zwillingsschwestern Amanda und Katie und deren Puppe Mary-Ellen. Die Puppe ist überall dabei, sogar im Kino. Doch dann macht Jessica Bekanntschaft mit Jimmy und seiner Bauchredner-Puppe Slappy. Slappy ist hässlich und bösartig und entwickelt bald ein Eigenleben... Mein Leseeindruck: Hätte ich die "Gänsehaut"-Reihe als Kind gelesen, hätte sie mir sicherlich sehr gut gefallen. Ich glaube, Kinder, die sich gerne gruseln, haben ihre Freude an diesem Buch bzw. an der ganzen Reihe. Ich fand die Geschichte okay. Nicht überragend, aber doch unterhaltsam. Der Schreibstil ist leicht, das Buch flüssig zu lesen, Für "Zwischendurch" ist es eine gute leichte Lektüre.

    Mehr