R. L. Stine Eingeschlossen

(33)

Lovelybooks Bewertung

  • 46 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(10)
(11)
(10)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eingeschlossen“ von R. L. Stine

Mitten in einem Unwetter haben Ally und ihre Freunde eine abgeschiedene Waldhütte entdeckt. Doch was zunächst wie eine Zuflucht erscheint, wird schnell zu einer lebensbedrohlichen Falle. Ist der Sturm tatsächlich so gefährlich, dass der Aufbruch in den nächsten Ort unmöglich ist? Oder werden sie von den merkwürdigen Gastgebern unnötig festgehalten? Als sie einen Fluchtversuch wagen, fällt plötzlich ein Schuss ...

Eines meiner Liebsten Fear-Street Bücher!

— pohaare

ein richtig spannendes Buch und eine gute Abkühlung bei dieser Hitze ;)

— pamN

Stöbern in Jugendbücher

Oblivion - Lichtflimmern

Wahnsinn!

mii94

Mondfunken (Sternenmeer)

Wahnsinn!

mii94

Chosen - Das Erwachen

Tolles Finale!

mii94

Die Legende der vier Königreiche - Ungekrönt

Insgesamt ein gutes Buch, jedoch mit einigen Schwächen.

annaleeliest

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannung pur

    Eingeschlossen

    pamN

    19. July 2014 um 20:56

    Die drei Freunde Shannon, Douglas und Ally kommen von einem Wochenende auf einer Skihütte und nehmen Marc in ihrem Auto mit. Ein Schneesturm kommt ihnen auf der Heimfahrt dazwischen, so dass die vier beschließen in einer Hütte zuflucht zu suchen. Der Hausherr Richard ist den vieren nicht gerade geheurer, jedoch müssen sie das Ende des Schneesturmes abwarten. Das Cover gefällt mir sehr gut. Wieder die typischen Fear Street Elemente: schwarzer Hintergrund, rote, gelbe und weiße Schrift. Die Zeichnung auf dem Cover sieht sehr realistisch aus, passt jedoch nicht ganz zur Story. Die Story folgt auch wieder den typischen Fear Street Merkmalen, spielt jedoch nicht in Shadyside.  Von Anfang bis Ende fand ich die Story richtig spannend und auch wenn ich schon einige Fear Street Bücher gelesen habe, bin ich immer wieder über die Wendungen überrascht und wie viel Spannung in nur so wenige Seiten gepackt werden kann.

    Mehr
  • Rezension zu "Eingeschlossen" von R. L. Stine

    Eingeschlossen

    Kayla

    24. June 2009 um 15:27

    Grusel vorprogrammiert, klug geschrieben.

  • Rezension zu "Eingeschlossen" von R. L. Stine

    Eingeschlossen

    Denise93

    10. June 2009 um 14:57

    Eigentlich eine ganz gute Story. Wie die anderen Fear Street Bücher habe ich es schnell (noch nicht mal innerhalb eines Tages) gelesen und es war auch spannend. Aber kein Teenager ist gestorben, so wie in den anderen Büchern. Auch sind sie nur durch Zufall in diese Gefahr geraten und es hatte deshalb kein persönliches Motiv, wie es oft der Fall ist. Wie gesagt ist kein Teenager gestorben, wie es sonst immer der Fall ist und auch die Protagonistin hat keinen Schaden davon getragen, sonst wird sie immer festgehalten oder ihr wird auf den Schädel gehauen, sodass sie Kopfschmerzen bekommt oder ihr wird sogar ein Bein gebrochen, aber diesmal hat sie halt nur gefroren. Auch gab es hier zu viele Hinweise, dass Marc mit Richard unter einer Decke steckt. Er hat die Gruppe erst am Wochenende kennen gelernt, er wollte mit ihnen mitfahren, hatte also kein eigenes Auto dabei, er wusste von der Landstraße und hat das Haus bei dem Schneesturm gesehen, er war in der Nacht, in der das Auto von der Klippe gestoßen worden ist, draußen, er hat das mit der Pistole vorgeschlagen, ich habe es schon sehr früh erkannt, schon beim erkennen des Hauses, also ganz schön durchsichtig. Es ist nicht das Schlechteste aber auch nicht das beste Buch von ihm.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks