Fear Street. Racheengel

(60)

Lovelybooks Bewertung

  • 60 Bibliotheken
  • 8 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(18)
(19)
(17)
(4)
(2)

Inhaltsangabe zu „Fear Street. Racheengel“ von R. L. Stine

Reva, Tochter eines Kaufhausbesitzers, ist intrigant und hinterhältig. Kein Wunder, dass sie viele Feinde hat. Aber das lässt sie ziemlich kalt. Bis sie ein Päckchen mit einem Flakon erhält - gefüllt mit Blut! Doch Reva nimmt die Drohung nicht ernst. Sie glaubt, ihr beleidigter Exfreund würde ihr einen Streich spielen. Ein schwerer Fehler, den Reva schon bald bitter bereut ...

Eines der besten, besonders den Titel finde ich am besten!!

— Jeanne_Darc
Jeanne_Darc

Ist eins meiner Lieblings Fear Steet Bücher :) Jeder Fear-Steet-Fan sollte das mal gelesen haben ! :)

— katniss
katniss

Stöbern in Jugendbücher

GötterFunke. Liebe mich nicht

Ich bin verliiiiiiiiiiebt!!!!!!!

YasminK

Das Herz der Quelle - Sternensturm

Tolles Cover und ein schöner "Wow-Effekt" gegen Ende hin, aber mit schwächelnder Handlung, viel Konstruiertheit und flachen Charakteren.

Wortweber

Die Legenden der Schattenjäger-Akademie

Super Buch + am Ende eine Träne verdrückt.

Disarray

Schattenkrone - Royal Blood

Ich mochte das Buch. Es hat ein tolles Setting. Die Idee ist gelungen.

SLovesBooks

Dämonentochter - Verzaubertes Schicksal

Das ist meine lieblings Reihe ❤

thalia_dt

Young Elites - Die Gemeinschaft der Dolche

Der Auftakt einer neuen Fantasyreihe mit einer nicht ganz so üblichen Protagonistin

Schnupfel_Janine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • nicht das beste Buch

    Fear Street. Racheengel
    buchfeemelanie

    buchfeemelanie

    26. February 2017 um 08:44

    Von Titel und Cover her ein typtisches Fear street Buch, es ist schon recht ansprechend gestaltet. Die Kapitel sind kurz geschrieben. Reva lernen wir als ein kleines egoistisches Biest kennen. Sehr schnell war mir schon klar, dass da mehr dahinter steckt und sie gar nicht so glücklich ist und das zu überspielen versucht. Sicherlich ist es schrecklich, wenn man so ein Paket zugesandt bekommt. Schade, dass sie so wenig über sich selber nachdenkt. Das Buch ist leider nur mäßig spannend und gruselig. Gerade das Ende ist ein bisschen enttäuschend. Der Anfang war schleppend, der Schluss nicht überzeugend. Fazit: Leider nicht das beste Buch, daher eher keine Empfehlung von mir. Empfohlenes Alter wieder ab 8.

    Mehr
  • Rezension zu "Fear Street. Racheengel" von R. L. Stine

    Fear Street. Racheengel
    Gelöschter Benutzer

    Gelöschter Benutzer

    11. October 2012 um 14:30

    Die Hauptfigur in diesem spannenden Werk, ist Reva, die gerne die Missgunst ihrer Mitmenschen durch Intrigen und Hinterlist auf sich zieht. Auch in diesem Werk mangelt es wieder einmal nicht an Verdächtigen. Doch wen hat Reva so sehr gedemütigt, dass er bereit ist, ihr makabere Geschenke zukommen zu lassen? Und wer ist sogar bereit, über „Leichen" zu gehen, um an sein Ziel zu kommen? Gibt es mehrere Verdächtige? Diese Fragen stellt man sich als Leser von der ersten bis zur letzten Seite, wo nach etlichen falschen Spuren das Geheimnis des „Racheengels" gelüftet wird. Stines Erzählweise ist zwar recht simpel, aber er versteht es virtuos, seine Worte spannend zu verpacken. Dieses Buch war gewiss nicht mein letzter Fear Street Krimi.

    Mehr
  • Rezension zu "Fear Street. Racheengel" von R. L. Stine

    Fear Street. Racheengel
    Kayla

    Kayla

    24. June 2009 um 14:25

    Vielleicht für manche Menschen auch ein Denkzettel.