R. L. Stine Gänsehaut. Das Phantom in der Aula

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(5)
(12)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gänsehaut. Das Phantom in der Aula“ von R. L. Stine

Mysteriöse Ereignisse überschatten die Proben für eine Schulaufführung, bei der Brooke und Alex die Hauptrollen spielen. Schon einmal, vor fast hundert Jahren, sollte das Theaterstück "Das Phantom" an der Schule aufgeführt werden. Aber damals verschwand der Hauptdarsteller spurlos. Seitdem hält sich hartnäckig das Gerücht, dass über dem Stück ein Fluch laste. Als die Proben immer wieder durch Sabotage an den Requisiten und Drohbriefe gestört werden, stellen Brooke und Alex eigene Nachforschungen an. Der Saboteur muss sich irgendwo unter der Bühne verstecken! Tatsächlich finden sie in einer geheimnisvollen Kammer tief unter der Schule einen Obdachlosen, der sich dort einquatiert hat und die Aufführung verhindern will, um nicht entdeckt zu werden. Als er der Polizei übergeben wird, enden auch die mysteriösen Vorkommnisse in der Schule. Am Abend der Aufführung ist es dann aber nicht Alex, der als Phantom auf der Bühne erscheint, sondern der Junge, der vor hundert Jahren diesen Part übernehmen sollte. Damals war er kurz vor seinem Auftritt tödlich verunglückt. Seitdem lebte er unter der Bühne und wartete auf seine Chance, erneut in diesem Stück zu spielen. Nach seinem Monolog geht der Junge ab, stürzt in den Abgrund, aus dem er gekommen war, und ist nun endlich erlöst! Das Publikum tobt vor Begeisterung. Alex aber wird bewusstlos in seiner Garderobe gefunden - alle gratulieren ihm zu seinem grandiosen Auftritt ...

Stöbern in Fantasy

Falkenmädchen

Eine umwerfende Geschichte. Ich liebe es und bin gespannt wie die anderen teile sein werden!

Black-Bird

Love & Revenge 1: Zirkel der Verbannung

Tolle Geschichte über zwei junge Menschen, aus verfeindeten Lagern, die die Anziehung zwischen sich entdecken und erkunden! Toll! <3

Annabo

Götterlicht

Eine tolle Story mit einem wahnsinns Cover!

Cat_Crawfield

Vier Farben der Magie

Für mich ein absolut toller Fantasyauftakt mit einer nicht vorhandenen Liebesgeschichte (Endlich mal!) und viel Action. Ich mochte es total!

Miia

Wédora – Staub und Blut

Gelungene, spannede Geschichte in einer genialen Wüstenstadt.

Nenatie

Grünes Gold

Bildgewaltig! Berauschend! Das fulminante Finale der atemberaubenden Schwertfeuer-Saga

ZappelndeMuecke

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen