R. L. Stine Gänsehaut - Es wächst und wächst und wächst ...

(48)

Lovelybooks Bewertung

  • 45 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(7)
(11)
(19)
(9)
(2)

Inhaltsangabe zu „Gänsehaut - Es wächst und wächst und wächst ...“ von R. L. Stine

Während eines Besuches bei seiner schrulligen Großtante Kathryn stolpert Evan zufällig über einen alten Spielzeugladen. Die staubige Dose mit der Aufschrift »Monsterblut« hat es ihm sofort angetan. Mit dem klebrigen grünen Zeug kann man nämlich so einiges anstellen, zum Beispiel seinen Hund damit füttern! Aber dann beginnt die Masse zu wachsen, und zu wachsen … und verschlingt alles, was sich ihr in den Weg stellt!

Im Vergleich zum ersten Band eher schwächer meiner Meinung nach.

— Zyprim

Ich liebe diese Bücher einfach! ♥ :D

— Ywikiwi

Ich fand die Story eher absurd, statt gruselig. 2 Sterne für den Schreibstil.

— Bella233

Stöbern in Kinderbücher

Weihnachten in der Pfeffergasse

Stimmungsvolle Geschichte, perfekt für die Vorweihnachtszeit!

Tine_1980

Wer hat Weihnachten geklaut?

Nette Geschichte, schöne Stimmung.

Sunny25

Besuch Aus Tralien

Witzige und zahlreiche Illustrationen, aber der Rest war nicht kindgerecht und auch ansonsten überambitioniert

danielamariaursula

Miss Drachenzahn – Anleitung zum freundlichen Umgang mit Kindern

Eine richtig schöne Kindergeschichte, die einen verzaubert und einfach Spaß macht.

Kaddi

Ein Rentier kommt selten allein - Unser Jahr mit dem Weihnachtsmann

Unaufgeregtes, nettes Weihnachtsbuch. Ideal zum Vorlesen geeignet.

Reebock82

Tom, der kleine Astronaut

Ein ganz zauberhaftes Bilderbuch mit wunderschönen Illustrationen, die eine herrlich phantasievolle und sehr niedliche Geschichte erzählen!

CorniHolmes

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Monsterblut" von R. L. Stine

    Gänsehaut - Es wächst und wächst und wächst ...

    Tintenklecks98

    22. July 2012 um 21:26

    Dieses Buch besteht aus 3 Einzelbänden, die im Grunde aber alle zusammen gehören. Das Cover passt zum Buch und verursacht Neugierde und Gänsehaut. Die Idee einen mysteriösen Monsterblutklumpen wachsen und wachsen zu lassen war im Grunde sehr gut, wäre allerdings ausbaufähiger gewesen... Zum Schreibstil lässt sich nicht viel sagen: flüssig und jugendlich Es gab eine Menge Dialoge, was mir gut gefallen hat, aber auch gleichzeitig ein Kritikpunkt ist, da sie meistens nur aus Sätzen wie: ´´Pass auf!´´ oder ´´Achtung!´´ bestehen. Die Figuren sind recht gut gelungen, sie benehmen sich meist reif genug, was für mich allerdings unverständlich ist, dass sie in Band 2 und 3 genauso unvorsichtig mit dem Monsterblut umgehen wie im 1sten, und dass obwohl sie die Gefahren kennen... Ich konnte das Ende in allen Bänden voraussehen, weshalb kaum Spannung gegeben war, es kam schon so rüber, als ob alles eh gut ausgeht. Außerdem war der Inhalt in allen Bänden sehr ähnlich... Es ist ein nettes Buch für zwischendurch, ich war allerdings etwas enttäuscht, da ich von R.L. Stine´s Leistungen in Fear Street anderes gewohnt bin...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks