R. L. Stine Party Games

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ein etwas zu reales Partyspiel

    Party Games
    pamN

    pamN

    13. April 2016 um 20:49

    Rachel wird eines Tages zur Geburtstagsparty von Brendan Fear eingeladen. Die Psrty findet in seinem Sommerhaus auf einer kleinen Insel im Fear Street See statt. Das an sich ist schon unheimlich,  jedoch hat Brendan ein Spiel vorbereitet, das die Gäste an ihre Grenzen bringt. Das Cover ist richtig genial. Auf einer alten Treppe liegen Ballons, manche haben bereits ihre Luft verloren. Oben am Treppenabsatz steht eine Person, die jedoch vom Licht verborgen wird.Der Schreibstil ist wieder fließend und leicht zu verstehen. Die Story an sich fand ich dazu richtig, richtig packend. Ich wusste nie, ob die Vorkommnisse real oder Teil des Spiels sind. Das Haus der Fears ist dazu die perfekte Kulisse und Brendan als Mitglied der Fear Familie machen die Story umso spannender. Rachel war als Charakter auch super. Zuerst etwas schüchtern und zurückhaltend wird sie zum Ende hin immer mutiger. Ich habe wirklich bis zum Ende mitgefiebert und war immer wieder über die Wendungen überrascht. Das Buch ist nicht nur interessant für Fear Street Fans sondern auch für Fans von spannenden Stories

    Mehr