R. L. Stine Teuflische Freundin

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(7)
(7)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Teuflische Freundin“ von R. L. Stine

Becka scheint sich gut einzuleben an der Waynesbridge Highschool. Sie findet schnell eine Freundin und kommt auch wieder mit ihrem Ex-Freund Eric zusammen. Doch ihr Glück währt nicht lange: Beckas teuflische Freundin Honey ist aus der Psychiatrie entflohen - und schon auf dem Weg zu ihr.

Eines der besten Fear Streets, was mal eine ganz andere Sicht der Dinge beinhaltet. Klasse!

— Lillisbuntewelt

Fear Street Bücher gehören halt zu den Besten!!

— ASchmiedi

Stöbern in Kinderbücher

Wind und der geheime Sommer

Wunderschönes Kinderbuch, sollte jedoch (auch)von Erwachsenen gelesen werden!

Naturchind

Das wilde Uff, Band 4: Das wilde Uff braucht einen Freund

Ein Uff allein kann ganz schön einsam sein ... herrliche Fortsetzung mit dem liebenswerte Urviech.

black_horse

Power Women - Geniale Ideen mutiger Frauen

Leb deinen Traum, unabhängig davon was andere dir sagen und sei einfach DU!

Lily911

Rosa Rosenherz - Im Zauberschloss der Herzenswünsche

Tolle Illustrationen, das neue Lieblingsbuch meiner Tochter

Faltine

Wortwächter

Poetisch, spannend, ein wunderbares Jugendbuch für Buchbegeisterte!

Anna_Naumann

Luna - Im Zeichen des Mondes

Ein märchenhaftes Abenteuer, das so farbenfroh und lebendig wirkt!

Skyline-Of-Books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein etwas anderer Fear Street Band

    Teuflische Freundin

    Lillisbuntewelt

    22. March 2018 um 08:09

    In diesem Band begleiten wir Becka, die im letzten Jahr schreckliches erlebt hat. Sie hat sich gerade erst wieder davon erholt und möchte nun einen Neuanfang an einer anderen High School. Dennoch lässt sie die Vergangenheit nicht los und sie sieht überall Dinge, die sie nicht sehen sollt. Zur Mitte hin passiert eine absolut unerwartete Wendung, die diesen Fear Street Band so einzig artig macht.  Der Schreibstil ist wie in allen Fear Street Bänden locker leicht, da diese Bücher ja für junge Jugendliche geschrieben sind. Auch wenn in den Büchern in der Regel brutale Dinge passieren, von denen es auch hier einige gibt. Ist man eher zartbesaitet, sollte man sich wohl von den Fear Street-Bänden fernhalten. Mich konnte insbesondere dieser Band auch als Erwachsene sehr begeistern. Es war eine tolle Geschichte für zwischendurch, die ich sehr gerne gelesen habe. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks