R. L. Stine The Lost Girl

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Lost Girl“ von R. L. Stine

Stöbern in Kinderbücher

Podkin Einohr - Der magische Dolch

Ein Spannendes Buch für schön etwas größere Kinder, da es teilweise etwas brutal ist. Auch für Erwachsene eine gelungen Geschichte!

SuuperMichi

Stella Montgomery und die bedauerliche Verwandlung des Mr Filbert

Charmante Szenerie und Charaktere

Lese_Hamster

Das wilde Uff, Band 4: Das wilde Uff braucht einen Freund

Wie gewohnt eine wunderbare UFF-Geschichte voller Spaß, Chaos und Überraschungen. Wir lieben das UFF!

BookHook

Monsternanny - Eine ungeheuerliche Überraschung

Eine monstermäßig starke und fantasievolle Geschichte von Freiheit, Mut, Miteinander, Füreinander und Verantwortung.

BookHook

Nevermoor

Wenn Wunder, Flüche, Raben und eine Morrigan zusammentreffen ergibt das ein zauberhaftes Buch! Ich liebe es! ♥️

Lily911

PALADERO - Die Reiter des Donners

Ein super spannender, energiegeladener reihenauftakt. Warte schon süchtig auf Teil 2.

Sternchenschnuppe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • The Lost Girl

    The Lost Girl

    pamN

    01. April 2016 um 18:07

    Michael trifft auf eine neue Mitschülerin Lizzy, die ständig seinen Weg kreuzt. Niemand weiss woher sie kommt.‎ Er laedt sie zu einem Schneemobil-Ausflug ein, zusammen mit seinen Freunden. Dort passiert ein schrecklicher Unfall. Michael und seine Freunde werden daraufhin bedroht. Lizzy scheint einen Ausweg zu kennen.1950 verschwindet Beth spurlos nachdem sie die Ermordung ihres Vaters mit angesehen hat. Ihr geheimen Kräfte konnten die  grausame Tat nicht verhindern. Wie hängen die beiden Geschichten zusammen? Das ist nun die Frage.Das Cover finde ich super. Es fühlt sich rau an, fast wie ein glatter Baumstamm. Das Cover hat etwas gruseliges an sich und passt perfekt zur Story.Ich liebe die Buecher von R.L. Stine und bin deswegen wieder begeistert vom Schreibstil und der Story.Das Buch ist eines der neuen Fear Stret Buecher und ich finde das merkt man beim Lesen. Noch spannender und irgendwie erwachsener.Ich fand die Idee mit den zwei verschiedenen Storylines richtig interessant. Die Zusammenhänge erfährt der Leser erst zum Ende hin, was aber der Spannung sehr gut getan hat. Zum Ende  hin gibt es wieder die Fear Street typische Wendung. Das "offene" Ende finde ich auch gut und ich hoffe es gibt eine Fortsetzung, den diese bietet sich richtig an.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.