R. S. Belcher

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 42 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 16 Rezensionen
(11)
(9)
(2)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • grandios

    Revolver Tarot

    Prisea

    11. September 2018 um 08:38 Rezension zu "Revolver Tarot" von R. S. Belcher

    Revolver Tarotvon R.S. BelcherPapierverzierer VerlagCover:Steampunk mäßiges Cover, passend zum BuchRezension:„Nevada, 1869: Am Rand der gnadenlosen Vierzigmeilenwüste liegt Golgotha, eine kleine Stadt, in der hinter verschlossenen Türen große Geheimnisse verborgen liegen. Der Sheriff trägt die Narben des Stricks am Hals und manche sagen, er sei ein toter Mann, dessen Zeit noch nicht gekommen ist. Golgotha ist der Ort, an dem sich die Gesegneten und die Verdammten sammeln. Schwärze flutet über die Welt und wenn der Sheriff und ...

    Mehr
  • Golgatha - eine Stadt für Menschen mit Geheimnissen

    Revolver Tarot

    annlu

    28. April 2017 um 20:37 Rezension zu "Revolver Tarot" von R. S. Belcher

    „Menschen mit Geheimnissen, Menschen, die vor etwas fliehen, müssen sich in den Schatten halten. Sich einen Platz suchen, der so weit weg von allem liegt, dass die Welt einfach daran vorbeizieht.“ „Einen Platz wie Golgotha?“ Nevada, 1869: Der junge Jim flieht vor seiner Vergangenheit. Dabei verschlägt es ihn nach Golgotha, einer Kleinstadt, die nicht nur ihm wie ein sicheres Versteck erscheint. Doch ganz so sicher ist die Stadt am Rande der Wüste nicht. Etwas Dunkles zieht herauf und befällt die Menschen, die sich zu nahe an den ...

    Mehr
  • ein interessanter Stilmix

    Revolver Tarot

    Pearsson

    25. February 2017 um 07:11 Rezension zu "Revolver Tarot" von R. S. Belcher

    Zitate: "Und dort oben war etwas. Er fühlte es, konnte es aber nicht sehen. Etwas, das eher taumelte als lief, etwas, das gute Männer wahnsinnig und wahnsinnige Männern zu Mördern machte. Etwas Namenloses, riesig und schrecklich." Seite 62 "Das hier ist Golgotha: Menschen verschwinden hier und werden tot aufgefunden, das ist so etwas wie eine Stadttradition." Seite 263 Meinung: Herzlichen Willkommen in Golgotha, der Stadt, in der Menschen jeden Schlags gerne gesehen sind. Ok, vielleicht gibt es dort ein paar Probleme mit ...

    Mehr
  • Fantasy Western ... mal was anderes!

    Revolver Tarot

    Sandra1978

    22. January 2017 um 17:09 Rezension zu "Revolver Tarot" von R. S. Belcher

    Inhalt Der 15jährige Jim Nevrey und sein Pferd Promise durchqueren die 40-Meilen-Wüste in Nevada, um ihr Glück in Virginia City zu versuchen. Doch sie stranden in Golgotha, einer kleinen Stadt am Rand der Wüste, deren Deputy Mutt, einer der wenigen verbliebenen indianischen Ureinwohner der Gegend, beide dem Tode Nahe am Rand der Wüste gefunden hat. Sie werden dort von Mutt und Sheriff Highfather freundlich aufgenommen, seine Vergangenheit spielt in Golgotha keine Rolle. Golgotha ist eine Art Auffanglager für alle möglichen ...

    Mehr
  • Der große Wurm im Silber-Berg

    Revolver Tarot

    Frank1

    02. December 2016 um 16:41 Rezension zu "Revolver Tarot" von R. S. Belcher

    Klappentext: Nevada, 1869: Am Rand der gnadenlosen Vierzigmeilenwüste liegt Golgotha, eine kleine Stadt, in der hinter verschlossenen Türen große Geheimnisse verborgen liegen. Der Sheriff trägt die Narben des Stricks am Hals und manche sagen, er sei ein toter Mann, dessen Zeit noch nicht gekommen ist. Golgotha ist der Ort, an dem sich die Gesegneten und die Verdammten sammeln. Schwärze flutet über die Welt und wenn der Sheriff und seine Leute sie nicht aufhalten, hat Golgotha seinen letzten Sonnenaufgang gesehen … und mit ihr die ...

    Mehr
  • ungewöhnliche, schräge Story über Dämonen und Untote im wilden Westen

    Revolver Tarot

    Buchfeeling

    31. October 2016 um 12:41 Rezension zu "Revolver Tarot" von R. S. Belcher

    Ein eher ungewöhnliches Buch mit einer irgendwie schrägen Story, so könnte man das Buch beschreiben 😉Der Junge Jim ist am Rande der Vierzigmeilenwüste mit seinen Kräften am Ende. Sein Pferd ist gestürzt und lahmt, seine Wasservorräte gehen zur Neige und er weiß nicht, wie lange er noch überleben kann. Da wird er von zwei seltsamen Männern aufgelesen. Sie leben in der Stadt Golgotha und bieten ihm an, ihn dorthin erst einmal mitzunehmen.Mutt, der geheimnisvolle Indianer, ist einer dieser Männer. Außerdem ist er der Deputy und ein ...

    Mehr
  • Diese Stadt ist wunderschön, aber sie kann dich dein Leben kosten …

    Revolver Tarot

    Gwynny

    05. October 2016 um 22:10 Rezension zu "Revolver Tarot" von R. S. Belcher

    FAKTENDas Buch „Revolver Tarot“ von R. S. Belcher ist erstmals am 01.03.2015 im Papierverzierer Verlag erschienen. Es ist als Print und eBook erhältlich.INHALTSeltsame Dinge geschehen von je her in der Stadt Golgotha. Wer es durch die grausame 40-Meilen-Wüste schafft, kann hier ein neues Leben beginnen. Im Jahr 1869 versucht das der junge Jim. Mit einem sehr außergewöhnlichen Reisegut in der Tasche, wird er vom Halbblut Mutt gerettet und schlittert in seltsame Dinge hinein. Sherriff Highfather scheint unsterblich, Mutt hat mehr ...

    Mehr
  • Fesselnd!

    Revolver Tarot

    MimiSoot

    24. April 2016 um 17:31 Rezension zu "Revolver Tarot" von R. S. Belcher

    Eigentlich habe ich mir Revolver Tarot gekauft, um mal wieder was zum zwischendurch lesen zu haben, quasi Popcorn-Kino zum entspannen. Ich war dann aber total hin und weg, von wegen "so'n Buch für zwischendurch wenn man nicht weiß was man lesen soll..." Mich hat es total gefesselt! Die Charaktere sind sind gut gezeichnet und man leidet immer mit ihnen mit. Die Story hat mich echt begeistert, mal was anderes, ein bisl verworren, aber am Ende doch sehr schlüssig. Vor allem die Vermischung aller möglichen Religionen und ...

    Mehr
  • Im wilden Westen ist die Hölle los!

    Revolver Tarot

    Archer

    10. April 2016 um 11:36 Rezension zu "Revolver Tarot" von R. S. Belcher

    Golgotha, am Rande der 40-Meilen-Wüste. Keine Westernstadt wie jede andere. Wer hierher kommt, ist mit Sicherheit etwas Besonderes. Zumindest besonders zäh, denn die ausgebleichten Knochen, die in der Wüste leuchten, erzählen die Geschichte all derer, die es nicht geschafft haben. Einer von ihnen wäre beinahe Jim geworden, ein 15jähriger, der sich auf der Flucht vor dem Gesetz befindet. Dass ausgerechnet Mutt, der Hilfssheriff von Golgotha ihn findet und rettet, ist alles andere als Zufall. Überhaupt bleibt in Golgotha, 1869, nur ...

    Mehr
  • Genre-Mix gibt vieles her

    Revolver Tarot

    Skarab

    22. March 2016 um 11:24 Rezension zu "Revolver Tarot" von R. S. Belcher

    Ich bin sehr begeistert von dem Buch. Besonders die Protagonisten finde ich sehr authentisch. Der Sprachfluss und die Wortgewandtheit finde ich sehr genial. Jedoch habe ich schwer wieder rein gefunden, als ich eine Zeit lang eine erzwungene Lesepause machen musste. Es war für mich nicht einfach, wieder hinein zu finden. Schön finde ich die zwischenmenschlichen kleinen Dinge, welche im Roman sehr schön beschrieben sind. Die Dialoge machen aber auch immer wieder einen riesen Spaß. Ich war erst skeptisch gewesen, weil es auch mit ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.