R. T. Acron

 4.1 Sterne bei 70 Bewertungen

Lebenslauf von R. T. Acron

Zwei geniale Kinder- und Jugendbuchautoren: R.T.Acron ist ein Pseudonym, den die beiden bekannten Kinder- und Jugendbuchautoren F.M. Reifenberg und CH. Tielmann nutzen. Christian Tielmann ist 1971 in Wuppertal geboren worden. Ohne das Lesen und Schreiben von Büchern hat er noch nie gelebt. Schon während seinem Deutsch- und Philosphiestudium, hat er Kinder- und Jugendbücher verfasst. Insgesamt hat der Autor schon mehr als 80 Bücher geschrieben. Für seine Werke, die in 24 Sprachen übersetzt wurden, erhielt er diverse Auszeichnungen. Tielmann lebt in Köln. Der Autor Frank Maria Reifenberg wurde 1962 in Freudenberg geboren. Er ist als freier Autor und Sprecher in Köln tätig. Neben Kinder-und Jugendbuchautoren verfasst Reifenberg Drehbücher für Film- und Fernsehen. Er engagiert sich für die Leseförderung von Jungen. Der mehrfach für seine Bücher ausgezeichnete Schriftsteller, wurde auch von der Universität Köln als Lehrbeauftragte am Institut für Sprache und Literatur angestellt. Er lebt in Köln.

Neue Bücher

Ocean City 1 – Jede Sekunde zählt

Neu erschienen am 21.02.2020 als Taschenbuch bei dtv Verlagsgesellschaft.

Kronox – Vom Feind gesteuert

Erscheint am 13.03.2020 als Hardcover bei dtv Verlagsgesellschaft.

Ocean City – Im Versteck des Rebellen

Erscheint am 13.03.2020 als Taschenbuch bei dtv Verlagsgesellschaft.

Alle Bücher von R. T. Acron

Cover des Buches Ocean City 1 - Jede Sekunde zählt (ISBN:9783423761994)

Ocean City 1 - Jede Sekunde zählt

 (61)
Erschienen am 09.03.2018
Cover des Buches Ocean City – Im Versteck des Rebellen (ISBN:9783423762182)

Ocean City – Im Versteck des Rebellen

 (7)
Erschienen am 20.07.2018
Cover des Buches Ocean City - Stunde der Wahrheit (ISBN:9783423762458)

Ocean City - Stunde der Wahrheit

 (2)
Erschienen am 28.02.2019
Cover des Buches Kronox – Vom Feind gesteuert (ISBN:9783423762915)

Kronox – Vom Feind gesteuert

 (0)
Erscheint am 13.03.2020
Cover des Buches Ocean City 1 – Jede Sekunde zählt (ISBN:9783423718608)

Ocean City 1 – Jede Sekunde zählt

 (0)
Erschienen am 21.02.2020
Cover des Buches Ocean City 2 – Im Versteck des Rebellen (ISBN:9783423434577)

Ocean City 2 – Im Versteck des Rebellen

 (0)
Erschienen am 20.07.2018
Cover des Buches Ocean City – Im Versteck des Rebellen (ISBN:9783423718738)

Ocean City – Im Versteck des Rebellen

 (0)
Erscheint am 13.03.2020

Neue Rezensionen zu R. T. Acron

Neu

Rezension zu "Ocean City 1 - Jede Sekunde zählt" von R. T. Acron

Was wäre wenn
Tintenklexvor 20 Tagen

"Ocean City - Jede Sekunde zählt" ist der Auftakt einer Action-Reihe für junge Leser (ab 10). Dieser erste Band weckt auf jeden Fall die Neugierde, sodass man sich nach dem Lesen am liebsten direkt auf die folgenden Bände stürzen möchte.
Die Story ist actiongeladen, aber nicht so hektisch, dass man als Leser nicht "hinterherkommen" würde. Ein paar Feinheiten haben mir gefehlt und ich fand es frustrierend, dass am Ende doch noch einige Fragen offen geblieben sind (klar, Stoff für die Fortsetzung, aber trotzdem). Die Figuren sind sehr sympathisch und man begibt sich gern mit ihnen auf eine abenteuerliche Reise.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Ocean City – Im Versteck des Rebellen" von R. T. Acron

Eine spannende Reise aufs Festland
Annejavor 7 Monaten

Für mich ging es wieder nach Ocean City. Okay, nicht ganz, denn mein Abenteuer in diesem Band der Reihe führte mich eher davon weg. Zusammen mit Jackson, Crockie und anderen Jugendlichen befand ich mich auf der Flucht, und zwar aufs Festland. Glaubte man allerdings das die Stadt an sich schon sehr hart klang, der wurde vom Festland überrascht. Hier herrschte die Gefahr an jeder Ecke. Sklaven, Kriege und der Handel mit allen was nicht niet- und nagelfest ist beherrschen das Land, wobei ich nicht erfahren konnte, ob es auf der ganzen Welt so aussieht oder nur in einem bestimmten Teil davon. 

 

Wo ich beim Vorgänger noch damit zu kämpfen hatte die Zeitrechnung und die schwimmende Stadt an sich unter einen Hut zu bringen, war es hier so, dass ich viel sanfter an die für Jackson ungewohnte Welt herangeführt wurde. Dies lag wahrscheinlich daran, das es nur Gewalt und Angst gab, aber es fühlte sich einfach passender an. Ich war gerade zu baff, welche Ideen sich das Autoren-Duo ausdachte, da sie an Spannung und Emotionen nicht zu toppen waren. Ein besonderes Lob möchte ich jedoch für die liebevollen Details vergeben. Die Beschreibungen, rund um das andocken von Ocean City ans Festland, die Rekrutierung neuer Einwohner oder die Abkapslung von nicht mehr gewollten Stadtteilen, waren gerade zu majestätisch und beeindruckten mich enorm.

 

Ja, der Ausflug aufs Festland ist deutlich gewalttätiger als sein Vorgänger und wirkt auch auf dem Cover um einiges düsterer. Dies merkte ich auch bei den Charakteren, welche trotz des Umstandes, das beide Bücher aneinander anschlossen, schon sehr viel erwachsener wirkten. Gerade Jackson wirkte auf mich wie ein völlig anderer Mensch. Trotzdem muss ich sagen, dass mir gerade die neuen Charaktere sehr gut gefielen. Egal ob, Kind, Jugendlicher oder Erwachsener, alle hatten verschiedene Persönlichkeiten, die einem mal mehr und mal weniger gefielen. Doch gerade diese Mischung machte es aus, da ich so nur noch mehr mitfiebern konnte. 

 

Dass das Buch als Reihe aufgebaut wurde, merkte man ihm allerdings sehr stark an, da man es erneut mit offenen Fragen beenden musste. Allerdings war das Ende diesmal sehr viel befriedigender, da man nicht mitten in einem Abenteuer abbrach. Man hatte sich eher einen Punkt ausgesucht, an dem man ein weiteres Abenteuer beginnen kann. Genau auf dieses freue ich mich jetzt schon sehr.  Immerhin gibt sowohl in Ocean City, als auch auf dem Festland noch eine Menge zu entdecken. 

 

Mein Fazit

 

Ein packender Nachfolger, der nicht nur an die Geschichte des Vorgängers anschloss, sondern diese auch noch gekonnt erweiterte. Dabei wurde auch wieder nicht an interessanten Personen und Gebieten gespart. Im Gegenteil, die Charaktere und Stimmung auf dem Festland fühlte sich authentisch an, auch wenn eine deutlich höhere Gewalt herrschte. Ein Buch voller Spannung, Emotionen und vor allem Ideenreichtum, der selbst Erwachsene packt.

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Ocean City - Stunde der Wahrheit" von R. T. Acron

Unglaublich spannender Wettlauf gegen die Zeit
Dex-aholicvor 10 Monaten

Der dritte Band der "Ocean City" - Reihe setzt genau da ein, wo wir Jackson und Crockie im zweiten Buch verlassen haben. Und wer sie da aufgabelt, als sie gerade wieder Ocean City betreten haben, da kam ich doch ins Staunen. Erst sitzt man stirnrunzelnd vor den Seiten und kann nicht so recht glauben, was da passiert ist oder Jackson und seinen Freunden noch bevor steht und dann kommt man das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ich werde zum Inhalt nichts sagen, da es zuviel vorweg nehmen und den Spaß am Lesen verderben würde. Ich kann nur sagen, dass dieser Teil großartig als Finale gelten kann. Es werden viele offene Fragen geklärt, einige bleiben aber angedeutet, so dass die Fantasie des Lesers auch noch was zu tun hat. Alles in allem finde ich dieses von Überraschungen und Wendungen gespickte Abenteuer sehr lesenswert, vor allem für diejenigen, die wissen wollen, wie es mit Jackson und Co weitergeht. Es ist nicht nur ein Buch für Jugendliche, auch wir Erwachsenen haben unseren Spaß an diesem kleinen Abstecher auf die Floating City. Ich kann diese Buchreihe wirklich empfehlen!


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks