R. T. Bozinsky Asphaltnarben

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Asphaltnarben“ von R. T. Bozinsky

Wie immer man es auch dreht und wendet, unterm Strich darf dieser Kater noch Kater sein. Er lebt ein Leben ohne Wohlstandsschnickschnack. Eine flotte Hommage, die die Auswüchse vollkommen verquaster Tierhätschelei ins Visier nimmt. Für alle Tierfreunde. Bozinsky nimmt uns mit auf die Reise und bringt es mit Witz und Verve auf den Punkt. (Klappentext) (Zudem enthält sie sechs entzückende Fotografien, von denen fünf den gefeierten Kater beim Genießen seiner Lieblingsspeise zeigen: Beim Verzehr einer Ratte – Nicht aus der Dose! Und wer das nicht sehen kann, der lässt besser die Finger vom Buch.)

Stöbern in Romane

Das saphirblaue Zimmer

Drei starke Frauen aus unterschiedlichen Zeiten, die etwas verbindet - ein zauberhaftes Buch!

Tessa_Jones

Ich, Eleanor Oliphant

Ein Highlight für mich. Wunderbar ehrliche Protagonisten in einer erschreckenden, aber auch berührenden Geschichte mit witzigen Momenten.

Lisbeth76

Und es schmilzt

Ein wenig umständlich geschrieben in meinen Augen, aber auch tiefgründig, erschreckend und düster.

Lisbeth76

Im siebten Sommer

Ein tolles Wohlfühlbuch über Mut für einen Neuanfang, Vater-Kind-Beziehung und natürlich auch Liebe

lenisvea

Underground Railroad

Eine düstere Geschichte, die unvorstellbare Grausamkeiten bereithält, aber auch einen Hoffnungsschimmer erkennen lässt.

Johanna_Jay

Der Junge auf dem Berg

Verlust der Menschlichkeit – Eindrucksvoll, bedrückend und auf die heutige Zeit übertragbar

Nisnis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen