R. T. Bozinsky Bozinskys satirische Depesche

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bozinskys satirische Depesche“ von R. T. Bozinsky

Bozinskys satirische Depesche nimmt im Rahmen eines Themas aktuelle Begebenheiten aufs Korn. Kurz, sehr kurz und bündig. In Depesche Nr. 1 (»Eggnog im Hosenanzug«) geht es um Steinmeiers Einweisung ins Schloss Bellevue: Ging er wirklich freiwillig in die politische Verbannung? Ins Nirwana des nahezu Bedeutungslosen im Plakativen? Und das nur, damit er der Bundeskanzlerin nicht mehr im Wege steht? Tja, wenn doch nur der Entsafter funktioniert hätte! Bozinskys satirische Depesche: Ein kleines Sammelwerk für das Handtäschchen.

Stöbern in Romane

Heimkehren

Berührende Familiengeschichte über das Erleben und die Folgen von Sklaverei

SamiraBubble

Das Glück meines Bruders

Wortreicher Ausflug in die Vergangenheit

Charlea

Das Vermächtnis der Familie Palmisano

ich mochte es nicht, zuviele Namen, Orte, und Details. Erzählstil sehr anstrengend

sabrinchen

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Unterhaltsam und gut geschrieben, aber teilweise auch recht vorhersehbar.

ConnyKathsBooks

Die Geschichte der getrennten Wege

Man muss es wirklich gelesen haben!

mirabello

Töte mich

Dekadente und skurrile Geschichte um eine verarmte Adelsfamilie

lizlemon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen